Notebookcheck

Xiaomi-VP Chang Cheng: Poco auch weiterhin in China erhältlich

Xiaomi-VP Chang Cheng (Zweiter von rechts): Poco auch weiterhin in China erhältlich.
Xiaomi-VP Chang Cheng (Zweiter von rechts): Poco auch weiterhin in China erhältlich.
Wer sich jetzt verwundert die Augen reibt und denkt "da ist doch der Vizepräsident von Lenovo respektive ZUK" namens Chang Cheng mit auf dem Bild, der hat sich nicht geirrt. Inzwischen ist Cheng Xiaomi-VP und hat sogar schon eine wichtige Ankündigung für die Marke Poco gemacht.

Chang Cheng ist aufmerksamen Lesern sicher noch als "bunter Hund" bei Lenovo und ZUK bekannt, der oftmals mit besonders "vollmundigen" Ankündigung aufgefallen ist. Chang Cheng ist ehemaliger Mobile-Chef von Lenovo sowie Gründer und CEO des ehemaligen Labels ZUK ist seit Januar im Management von Xiaomi dabei. Aufmerksame Leser hatten Cheng bereits auf dem Gruppenfoto des Xiaomi-Managements im Zusammenhang mit dem Coronavirus und dem Launch von Xiaomi Mi 10 und Black Shark 3 rechts ganz hinten am Tisch entdeckt.

Jetzt übernimmt Chang Cheng offenbar die Rolle des "Gerüchte- und Teaser-Generators" bei Xiaomi. Wenig verwunderlich also, dass es nicht sehr lange gedauert hat, bis Cheng seine ersten Informationshäppchen für Xiaomi streut. Den Anfang macht der frischgebackene Xiaomi-Mann mit Poco, die als eigenständiges Label vor allem auf dem indischen Markt wirken soll.

Gestern hat Poco das erste neue Handy der Marke für Indien präsentiert: Poco X2, das als Redmi K30 4G Smartphone in anderen Ländern und Regionen auf den Markt kommen wird. Chang Cheng bestätigte heute allerdings, dass die Marke Poco nicht nur in Indien, sondern auch in China auf dem Markt präsent sein wird. Das hat der Xiaomi-Manager als Antwort auf eine entsprechende Frage eines Nutzers auf der chinesischen Mikroblogging-Plattform Weibo bekannt gegeben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Xiaomi-VP Chang Cheng: Poco auch weiterhin in China erhältlich
Autor: Ronald Matta,  5.02.2020 (Update:  5.02.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.