Notebookcheck

Zenvolution: Asus lädt am 30. Mai zum ZenFone Event

Asus lädt zur Zenvolution im Rahmen der Computex 2016. Wir erwarten die überfälligen ZenFone 3 Modelle.
Asus lädt zur Zenvolution im Rahmen der Computex 2016. Wir erwarten die überfälligen ZenFone 3 Modelle.
Asus wird zur Computex Ende Mai in Taipei eine ganze Menge an Neuigkeiten präsentieren. Darunter befinden sich höchstwahrscheinlich auch die neuen ZenFone 3-Modelle.
Alexander Fagot,

Asus hat die Zenfone 2-Familie ursprünglich bereits auf der CES 2015 im Jänner des letzten Jahres angekündigt, es waren die ersten Android Phones auf x86-Basis mit Intel Atom-SOC. Wer die Nachfolger-Serie zur diesjährigen CES erwartet hatte, wurde enttäuscht. Jetzt scheint es aber bald so weit zu sein: Am 30. Mai lädt Asus, im Rahmen der Computex 2016, zur Zenvolution. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden die Nachfolger der ZenFone 2-Serie während dieses Events in Taipei, Taiwan enthüllt. 

Gerüchteküche

Was wissen wir bislang über die neue Serie? Nicht viel, Leaks gab es bis dato nur wenige. Im Jänner zeigte eine Veröffentlichung aus der GFXBench-Datenbank drei potentielle ZenFone 3 Kandidaten, eines mit 5,5 Zoll Full-HD-Display, Snapdragon 650 SOC, 3 GB RAM und 32 GB Speicher und zwei schwächere Modelle mit 5,5 und 5,9 Zoll Displays, halber HD-Auflösung, Snapdragon 615 SOC und ebenfalls 3 GB RAM und 32 GB Speicher.

Anfang April sind erste Bilder der potentiellen ZenFone 3-Serie aufgetaucht (siehe unten), aus denen wir schließen können, dass die Geräte einen Fingerabdrucksensor in dem ganz aus Metall und Glas gefertigten Gehäuse integrieren. Ende April wurde schließlich ein weiteres potentielles ZenFone 3 Modell auf GFXBench gesichtet, es entspricht dem eingangs erwähnten 5,5 Zoll Modell, ist aber mit Snapdragon 625 bestückt.

Intel Inside?

Als relativ sicher gilt, dass sich Asus diesmal gegen Intel und für Qualcomm als Chip-Lieferant entschieden hat. Wahrscheinlich war Asus schon im Jänner klar, dass Intel längerfristig plante, sich aus der Smartphone- und Tablet-SOC-Produktion zurückzuziehen. Interessanterweise ist das Intel Logo dennoch auf der Landing-Page des Events zu sehen. Könnte Asus also gegen alle Gerüchte und trotz Intel's Rückzug beim ZenFone 3 noch einmal auf Intel-SOC's setzen? Wir vermuten eher, dass Asus im Rahmen des Events auch Tablets und Notebooks mit Intel-CPU vorstellen wird, beim ZenFone 3 aber auf Qualcomm-SOCs setzen wird. Am 30. Mai wissen wir mehr.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Zenvolution: Asus lädt am 30. Mai zum ZenFone Event
Autor: Alexander Fagot,  7.05.2016 (Update:  7.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.