Notebookcheck Logo

rephone: Nachhaltig in Deutschland gefertigtes Smartphone mit austauschbarem Akku macht dem Fairphone Konkurrenz

Mobilcom-Debitel präsentiert mit dem rephone ein besonders nachhaltiges Smartphone mit austauschbarem Akku. (Bild: Mobilcom-Debitel)
Mobilcom-Debitel präsentiert mit dem rephone ein besonders nachhaltiges Smartphone mit austauschbarem Akku. (Bild: Mobilcom-Debitel)
Mit dem rephone präsentiert Mobilcom-Debitel ein CO2-neutral in Deutschland produziertes Smartphone, das mit seinem wechselbaren Akku und einer Recycling-Prämie besonders nachhaltig sein will.

Das Fairphone, das es mittlerweile in der vierten Generation gibt, bekommt Konkurrenz. Der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel hat das rephone präsentiert. Hierbei handelt es sich um ein neues Android-Smartphone, das nachhaltig in Deutschland hergestellt wird.

Natürlich werden viele verbaute Komponenten im rephone, auf die wir weiter unten noch genauer eingehen, nicht in Deutschland produziert. Die Endmontage des von 4G Systems entwickelten Smartphones erfolgt aber bei Gigaset in Deutschland, sodass das Gerät offiziell "Made in Germany" ist. Für den Import der Bauteile aus Asien soll eine CO2-Kompensation in Zusammenarbeit mit Meo Carbon Solutions erfolgen. Wie weitreichend dies in der Lieferkette zurückgeht, ist aber nicht bekannt.

Als weiteren nachhaltigen Ansatz bietet Mobilcom-Debitel eine Recycling-Prämie von mindestens 25 Euro an. Zudem sollen die Geräte nach Ende ihrer Lebenszeit recycelt werden. Bei den verarbeiteten Materialien steht Nachhaltigkeit ebenfalls im Fokus. So kommt für die Rückseite des Smartphones 100 Prozent recycelter Kunststoff zum Einsatz, die Verpackung ist zudem frei von Plastik.

Technisch setzt das rephone auf den MediaTek Helio G85 mit bis zu 2 GHz Taktrate, 6 GB RAM sowie per MicroSD-Speicherkarte erweiterbare 128 GB Speicherplatz. Das Display misst 6,3 Zoll und löst mit FHD+ auf (2.340 x 1.080 Pixel) auf. Die Dual-Kamera auf der Rückseite setzt sich aus einer 64 Megapixel Hauptkamera mit Auto-Focus und einer 8 Megapixel Weitwinkel-Kamera zusammen. In der Front steckt eine Selfie-Kamera mit 16 Megapixel. Videos nimmt das rephone mit 1440p auf.

Der Akku fasst 4.500 mAh und wird mit der "Akku Save"-Technologie immer nur zu 90 Prozent geladen, was die Lebensdauer laut Hersteller um rund 50 Prozent verlängern soll. Ist der Akku dennoch irgendwann mal kaputt, kann er wie viele andere Bauteile einfach getauscht werden. Erhältlich ist das rephone exklusiv bei Mobilcom-Debitel für 399 Euro.

Bilder: Mobilcom-Debitel
Bilder: Mobilcom-Debitel
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > rephone: Nachhaltig in Deutschland gefertigtes Smartphone mit austauschbarem Akku macht dem Fairphone Konkurrenz
Autor: Marcus Schwarten, 24.11.2021 (Update: 24.11.2021)