Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Fairphone 4 5G: So soll das nachhaltige und faire 5G-Smartphone aussehen

Das hier zu sehende Fairphone 3+ bekommt mit dem Fairphone 4 5G bald einen Nachfolger. (Bild: Fairphone)
Das hier zu sehende Fairphone 3+ bekommt mit dem Fairphone 4 5G bald einen Nachfolger. (Bild: Fairphone)
Das nahende Fairphone 4 5G hat sich bereits vor der offiziellen Präsentation in einem Online-Shop gezeigt. So bekommen wir einen Vorab-Blick auf das nachhaltige Smartphone und zudem einige Specs bestätigt.
Marcus Schwarten,

Nachdem es in den letzten Wochen bereits erste Informationen zum Fairphone 4 5G gab, gibt es nun vermeintlich auch einen Blick auf das neue und besonders nachhaltige 5G-Smartphone. Ein Schweizer Online-Shop hat das Gerät bereits gelistet und präsentiert dazu auch zwei Bilder (siehe unten), die das Gerät von vorne und hinten zeigen sollen.

Zu sehen ist das vermeintliche Fairphone 4 5G in den Farben Grau und Grün, was auch zu dem letzten Leak passt. Das Display ist oben und unten von relativ breiten Rändern umgeben. Oben geht dieser in eine kleine Notch über, in der die Frontkamera ihren Platz findet. Die Rückseite ist laut der Grafiken sehr schlicht gehalten. Oben links in der Ecke dominiert eine Triple-Kamera samt Blitz, deren Objektive in dreieckiger Form angeordnet sind. Die Auflösung soll dem Shop zufolge bei 48 Megapixel liegen.

Auch einige weitere Spezifikationen werden dort genannt. Dass der Nachfolger des Fairphone 3+ (ca. 450 Euro bei Amazon) den neuen Mobilfunkstandard 5G unterstützen wird, ist längst bekannt. Dazu nennt der Shop eine Displaydiagonale von 6,3 Zoll, was zu den bisherigen Leaks passt. Somit wächst das Display nach 5,65 Zoll beim Vorgänger deutlich an. Zur Wahl stehen neben den beiden Farben auch zwei Speichervarianten mit 128 GB oder 256 GB Speicherplatz. Dazu soll es wohl 6 GB RAM geben, was aber von dem Shopeintrag nicht explizit erwähnt wird, sondern auf vorherigen Leaks basiert.

Der Launch des Fairphone 4 5G dürfte somit nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen, zumal auch der Hersteller bereits mit einem Gewinnspiel die Werbetrommel rührt. Die Präsentation wird für den Oktober erwartet. Die Preise sollen bei um die 600 bzw. 650 Euro liegen.

Bilder: toppreise.ch
Bilder: toppreise.ch

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1923 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Fairphone 4 5G: So soll das nachhaltige und faire 5G-Smartphone aussehen
Autor: Marcus Schwarten, 13.09.2021 (Update: 13.09.2021)