Notebookcheck

Das Fairphone 3 gibt's jetzt auch mit /e/OS, dem Google-freien Android

Das Fairphone kann man nun auch ganz ohne Google-Services kaufen, bereits verkaufte Geräte lassen sich umrüsten. (Bild: Fairphone)
Das Fairphone kann man nun auch ganz ohne Google-Services kaufen, bereits verkaufte Geräte lassen sich umrüsten. (Bild: Fairphone)
Das Fairtrade-Smartphone ist jetzt komplett ohne Google erhältlich, wer bereits ein Fairphone 3 besitzt kann /e/OS auch im Nachhinein installieren. Das Betriebssystem der e Foundation kümmert sich dabei vor allem um den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer, Google muss draußen bleiben.
Hannes Brecher,

Das Fairphone 3 wurde im August 2019 als nachhaltiges Smartphone vorgestellt, bei dessen Produktion die Menschenrechte der Fabriksarbeiter wahrgenommen sowie die Umwelt geschützt werden sollen. 

In unserem ausführlichen Test sind wir zum Schluss gekommen, dass die Hardware durchaus konkurrenzfähig ist, der Preis allerdings nicht, denn für 450 Euro sind ein Qualcomm Snapdragon 632, 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Massenspeicher doch etwas wenig.

Das Fairphone 3 soll sich besonders einfach reparieren lassen ...
Das Fairphone 3 soll sich besonders einfach reparieren lassen ...
... der Schraubenzieher befindet sich sogar im Lieferumfang.
... der Schraubenzieher befindet sich sogar im Lieferumfang.

Auch der Akku ist mit 3.000 mAh nicht besonders groß, dafür aber vom Nutzer austauschbar. Überhaupt lässt sich das Fairphone 3 recht einfach auseinandernehmen und reparieren, der dazu notwendige Schraubenzieher befindet sich sogar im Lieferumfang. Bislang wurde das Smartphone mit Android 9 Pie ausgeliefert, die e Foundation bietet das Gerät in seinem Onlineshop für 479 Euro jetzt aber auch mit /e/OS an. 

Das Betriebssystem basiert auf der Open-Source-Version von Android, sodass mehr als 60.000 Android-Apps mit dem System kompatibel sein sollen. Google muss aber draußen bleiben, stattdessen setzt das Unternehmen komplett auf Open-Source-Apps. Der Konzern verspricht, dass /e/OS keinerlei Daten vom Nutzer sammelt, heruntergeladene Apps werden automatisch analysiert, um zu sehen, ob sie die eigene Privatsphäre gefährden.

Wer bereits ein Fairphone 3 besitzt, kann /e/OS auch nachträglich auf dem Smartphone installieren, die e Foundation hat dazu auf seiner Webseite eine Anleitung veröffentlicht. Weitere Informationen zum Betriebssystem gibt es ebenfalls direkt beim Hersteller. Neben dem Fairphone 3 bietet das Unternehmen auch einige Samsung-Smartphones mit /e/OS an, bis hin zum Galaxy S9+ (ca. 533 Euro auf Amazon).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Das Fairphone 3 gibt's jetzt auch mit /e/OS, dem Google-freien Android
Autor: Hannes Brecher, 29.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.