Acer TravelMate C204TMi

Acer Werbetext

Acer TravelMate C202TMi
Acer TravelMate C202TMi

In der nur kurzen Historie des Mobile Computing waren nur wenige Hersteller auf Dauer erfolgreich. Noch weniger haben permanent benutzerfreundliche Produkte mit internationaler Anerkennung entwickelt und produziert. Acer gehört zu diesen wenigen und der TravelMate C200 Tablet PC ist ein solches Produkt, das State of the Art Mobiltechnologie für das ultimative portable Erlebnis bietet.

Acer TravelMate C204TMi

Ausstattung / Datenblatt

Acer TravelMate C204TMiNotebook: Acer TravelMate C204TMi
Prozessor: Intel Pentium M 760
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 6200 256 MB
Bildschirm: 12.1 Zoll, 4:3, 1024x768 Pixel
Gewicht: 2.1kg
Bewertung: 78.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 78%, Ausstattung: 93%, Bildschirm: 73% Mobilität: 70%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 79%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer TravelMate C204TMi

78% Kompakt-Notebooks
Quelle: Chip.de Deutsch
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar
andere Bewertungen als im älteren Test
(von 100): 78, Preis/Leistung ausreichend, Mobilität 61, Ausstattung 94, Leistung 81, Ergonomie 79, Display 75
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 60% Leistung: 81% Ausstattung: 94% Bildschirm: 75% Mobilität: 61% Ergonomie: 79%
79% Die besten Notebooks mit 3D-Grafik
Quelle: Chip.de Deutsch
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100) 79, Leistung 74, Mobilität 78, Ausstattung 92, Ergonomie 79, Display 70
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 74% Ausstattung: 92% Bildschirm: 70% Mobilität: 78% Ergonomie: 79%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 6200: Kaum spieletauglich, bietet die Karte wenige Vorteile gegenüber integrierten Grafikkarten.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


760: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


12.1": Es handelt sich um ein relativ häufiges Displayformat für Subnotebooks. Es stellt die durchschnittliche Grösse für Subnotebooks dar. Netbooks dagegen haben noch kleinere Displays. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Der kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten etwas anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar.

alle aktuellen 12 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.1 kg: Diese Subnotebooks sind deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, stellen aber die höhere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 13 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Acer: 1976 gegründet, ist Acer einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen "drittgrößter Anbieter auf dem PC-Weltmarkt und auf Position zwei im Notebook-Segment mit dem schnellsten Wachstum unter den Top fünf der Weltrangliste". Der Konzern ist zusammengeschlossen mit Gateway Inc. und Packard Bell. Acer beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2007 realisierter Umsatz: 14,07 Mrd. US$. Acer ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 9,9 % Marktanteil der weltweit drittgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Lenovo 7,5 %, Apple 5,7%).

alle aktuellen Acer-Tests


78.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

TravelMate C202TMi

Prozessor: Intel Pentium M Prozessor 740 (2MB L2 Cache/ 1.73GHz/ 533MHz FSB)

Grafikkarte: nVidia GeForce Go 6200 TurboCache

Display: 12.1" XGA TFT Display

Gewicht: 2.1 kg

Herstellerlinks

Acer Startseite

Produktseite der Travelmate C200 Serie

Testberichte für das Acer Travelmate C204TMi

Travelmate C202TMi
Travelmate C202TMi

Hier ein Test des Nachfolgemodells:

 

Test Acer Travelmate C202TMi

Quelle: ZDNET

Fazit: Der gut ausgestattete Tablet-PC setzt einen ungewöhnlichen Mechanismus ein, um den Bildschirm aufzurichten, der wahrscheinlich unterschiedliche Reaktionen auslöst. Die Leistung ist gut, aber für einige Anwender könnte die sehr kurze Akkulaufzeit zum Problem werden.

Kommentar: Je eine Seite für Überblick, Testbericht, Datenblatt, Benchmarks und Bilder und zahlreichen Leserkommentaren mit Bewertung

Bewertung (von 10): Gesamtwertung 7.2, Ausstattung 8, Leistung 8, Akkulaufzeit 6

Datum: Februar 2006

 

alle aktuellen Acer-Tests

alle aktuellen 12 Zoll (4:3)-Testberichte

Preisvergleich

Geizhals.at

Acer Travelmate C204TMi

eVendi.de

Acer Travelmate C204TMi

Preistrend.de

Acer Travelmate C204TMi

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 6200

Diese Grafiklösung mit 4 Pixel-, 3 Vertex-Pipelines und eigenem Speicher ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der mäßigen Leistungsklasse 4 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden, sonst muss man schon drastische Einschränkungen bei den Spiel-Einstellungen hinnehmen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

12.1 Zoll

Dieses Displayformat kann man als grosses Subnotebook-Format bezeichnen. Der Vorteil liegt darin, dass das ganze Notebook relativ klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleine Display hat noch den Vorteil relativ wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten etwas anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind schwer nutzbar. Prüfen Sie auch in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.1 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Acer TravelMate C202TMi
Pentium M 740

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Sony Vaio VGN-FS195 VP
Pentium M 730, 15.4", 2.9 kg
» MSI Megabook S425
Pentium M 750, 14.1", 2.1 kg
» Asus A6748KLH
Turion 64 MT-30, 15.4", 2.9 kg
» Maxdata Eco 4100 IW
Pentium M 740, 15.4", 3.1 kg
» Sony Vaio VGN-S3HP
Pentium M 730, 13.3", 2 kg
» Sony Vaio VGN-FS215M
Pentium M 740, 15.4", 2.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Fujitsu LifeBook TH701
HD Graphics 3000, Core i5 2430M
» Panasonic Toughbook CF-C1, Sandy Bridge
HD Graphics (Sandy Bridge), Core i5 2520M
» HP EliteBook 2760p-LX389AW
HD Graphics 3000, Core i5 2540M
» Panasonic Toughbook CF-C1
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520M
» HP Touchsmart tm2-2107TX
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM
» Samsung Q230-JS03
GeForce 310M, Core i5 520M
» Lenovo Thinkpad X201-NU7F8GE
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 620LM
» Dell Latitude XT2-XFR
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo SU9600
» HP TouchSmart tm2-2050us
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330UM
» Fujitsu Lifebook T730
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 350M
» Fujitsu LifeBook TH700
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
» HP TouchSmart tm2-2050er
Mobility Radeon HD 5450, Pentium U5400
» Toshiba Portégé M780-S7230
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520M
» HP Pavilion dv2-1131ax
Radeon Xpress X1250, Turion Neo X2 L625
» HP Pavilion tx2500z
Radeon HD 3200, Turion X2 Ultra ZM-86
» HP TouchSmart tm2-1010ea
Mobility Radeon HD 4550, Pentium Dual Core SU4100
» Asus UL20A-2X024V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Celeron Dual-Core SU2300
» HP EliteBook 2740p
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 540M
» HP TouchSmart tm2t
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
» HP TouchSmart tm2-1050ef
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
» MSI MS-1013
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-40
» HP EliteBook 2540p
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 640LM
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Acer TravelMate C204TMi
Autor: Stefan Hinum, 10.03.2006 (Update: 15.01.2013)