Notebookcheck

Alienware 17 (Haswell)

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17 (Haswell) (17 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 780M - 4096 MB, Kerntakt: 823 MHz, Speichertakt: 1250 MHz, GDDR5, Forceware 326.45, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, 4x 4096 MB SO-DIMM DDR3-RAM PC3-12800 (1600 MHz), 4 Slots
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920x1080 Pixel, LG Philips LP173WF1, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Liteonit LMT-256M6M, 256 GB 
, mSATA-SSD + WDC Scorpio Black WD7500BPKT-75PK4T0, HDD @ 7200 U/Min, 750 GB
Soundkarte
Realtek ALC668 @ Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 1x 3,5 mm Klinke Mikrofon, 1x 3,5 mm Klinke Kopfhörer, 1x 3,5 mm Klinke Headset mit Mic, Card Reader: 9-in-1, Sensoren: HDD-Fallsensor
Netzwerk
Qualcomm Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000MBit), Broadcom 802.11ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRWBD CA40N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 48 x 414 x 299
Akku
86 Wh Lithium-Ion, 8 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 64 Bit
Kamera
Webcam: 2 MP (Full-HD) mit zwei digitalen Mikrofonen
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: klassisch, Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil: 240 Watt, Quick Start Guide, Sicherheitshinweise, Ressourcen-DVD, Application-DVD, Alienware Command Center, AlienFX, AlienTouch, AlienFusion, AlienAdrenaline, Alienware TactX, PowerDVD 10, 12-48 Monate Garantie
Gewicht
4.244 kg, Netzteil: 814 g
Preis
2464 Euro

 

Bewertung: 81.75% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 88%, Ausstattung: 86%, Bildschirm: 80% Mobilität: 60%, Gehäuse: 91%, Ergonomie: 89%, Emissionen: 75%

Testberichte für das Alienware 17 (Haswell)

87% Test Alienware 17 (Haswell) Notebook | Notebookcheck
Leuchtendes Vorbild Mit neuem Haswell-Quadcore und Nvidias schnellster mobiler Single-GPU sowie zahlreichen Lichteffekten buhlt das Alienware 17 um die Gunst der Gamer. Wir testen, ob das Serienupdate gelungen ist.
80% Alienware 17 review Does Radeon do a gaming laptop good?
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Save for some nagging (but ultimately fixable) problems, the Alienware 17 is one of the best gaming laptops money can buy. From its sharp metallic and soft-touch build to a host of powerful components, this is a one-stop shop for getting into PC gaming with a single click. Given that a 17.3-inch laptop, gaming or not, is a terribly niche product, consider every path before paying over two grand for the toll. Regardless, it's undeniable that this is the best-built mobile gaming PC around. If the fast lane to high quality PC gaming is what you seek, then the Alienware 17 will not steer you wrong.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 90%
80% Alienware 17
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Alienware 17 continues to be an impressive gaming notebook. We're still fans of the menacing yet fun design, with its customizable backlit keyboard and gorgeous 1080p display. For $2,499, this rig provides better performance than a similarly equipped version with Nvidia GeForce GTX 780M graphics, which costs $100 more.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.02.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Alienware 17 Gaming Notebook Review
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
To say I went into this review of the Alienware 17 optimistic is accurate; surely Alienware would be able to tame Haswell and the NVIDIA GeForce GTX 780M, wouldn't they? If not them, then who? Yet the truth is unfortunately far more complicated, which has led to this review taking much longer than I had hoped.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.09.2013
80% Avec l'Alienware 17, Dell signe une très belle machine pour jouer en Full HD
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.09.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
Ревю на Alienware 17 – извънземно геймърско изживяване (с NVIDIA GeForce GTX 780M и Intel Core i7-4800MQ)
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Unique performance; impressive body; high quality 3D screen; great sound Negative: Heavy and thick; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.08.2013
デル ALIENWARE 17の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Good performance; wide color gamut of the display; good keyboard; Negative: Narrow viewing angles of the display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.08.2013

Kommentar

Serie:

Alienware hat kürzlich mit der Herstellung eines 18-Zoll Gaming-Riesen einen beeindruckenden Ausflug gemacht. Während die Kombination von 2 Grafikkarten und einigen der leistungsstärksten Komponenten in einem angeblich portablen Gerät ein Wunder zum Liebäugeln war, kehrte Alienware nun zur benutzerfreundlicheren 17-Zoll Größe zurück. Das ist immer noch die Größe eines Desktop-Replacements, doch mit 1 Zoll weniger sollte es leichter tragbar sein. Die minimalistisch aussehende Maschine wird von einem gedämpften silbernen Farbton umhüllt. Der bekannt Alienware-Kopf sticht, passend zu Tastatur und Handballenablagen, in mattem Schwarz hervor. Wer angeben will, dem steht die bekannte, konfigurierbare Alienware-Lichtshow zur Verfügung. Logo, Tastaturbeleuchtung und Alienware-Kopf am Bildschirmdeckel können in einer konfigurierbaren Farbe leuchten und pulsieren.

Am oberen Ende der verfügbaren Konfigurations-Optionen ist das Alienware 17 mit einem 2.7 GHz Intel Core i7 4800MQ und einer 4GB Nvidia GeForce GTX 780M ausgestattet. In Kombination mit 16 GB RAM werden nur die anspruchsvollsten Spiele mittlere Einstellungen benötigen. Der matte 17-Zoll Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel könnte jene enttäuschen, die sich nach der neueren 3200 x 1800 Auflösung umsehen, die erst von aktuellen Gaming-Laptops angenommen werden muss. Typisch für derart leistungsstarke Geräte, erreicht das Alienware ungefähr 4 Stunden Akkulaufzeit bei leichter Last. Bei intensiveren Spielen ist ein Stromanschluss notwendig. Insgesamt handelt es sich um einen hochwertigen Laptop mit hoher Leistung für begeisterte Spieler mit viel Geld.

NVIDIA GeForce GTX 780M: High-End Grafikkarte der GeForce 700M Serie basierend auf der Kepler Architektur.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4800MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


4.244 kg:

This weight is typical for desktop-replacement-laptops with 17 inch displays with low mobile use.


Alienware: Alienware wurde 1996 gegründet. Heute zählt das Unternehmen mit weltweit mehr als 500 Angestellten und einem Umsatz von mehr als 90 Millionen US-Dollar in 2003 zu den eher kleineren internationalen Anbietern von High-Performance Desktops, Notebooks und Workstations für Privat- und Geschäftskunden. Die europäische Niederlassung befindet sich in Irland. Alienware gehört seit 2006 gemeinsam mit Dell zum gleichen Konzern.

alle aktuellen Alienware-Tests


81.75%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Alienware M17x, Haswell
GeForce GTX 780M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus G750JH-T4180H
GeForce GTX 780M, Core i7 4700HQ
MSI GT70 2OD-679UK
GeForce GTX 780M, Core i7 4930MX
Medion Erazer X7827
GeForce GTX 780M, Core i7 4700MQ
Asus G750JH-T4080H
GeForce GTX 780M, Core i7 4700HQ
MSI GT70-2OC-3OC
GeForce GTX 780M, Core i7 4930MX
MSI GT70 20D-077NE
GeForce GTX 780M, Core i7 4930MX
MSI GT70-2OD-039US
GeForce GTX 780M, Core i7 4700MQ
MSI GT70-2OD Dragon Edition 2
GeForce GTX 780M, Core i7 4930MX
MSI GT70SR2-x80M43237BW
GeForce GTX 780M, Core i7 4700MQ
Schenker XMG P703
GeForce GTX 780M, Core i7 4900MQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus G750JH-T4070H
GeForce GTX 780M, Core i7 4700HQ, 4.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Eurocom X3
GeForce GTX 780M, Core i7 4930MX, 15.6", 3.49 kg
One K56-3N2
GeForce GTX 780M, Core i7 4700MQ, 15.6", 3.314 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Alienware 15 R2 A15-0238
GeForce GTX 970M, Core i7 6700HQ, 15.6", 3.2 kg
Alienware 17 A17-4518
GeForce GTX 970M, Core i7 4720HQ, 17.3", 3.8 kg
Alienware 17 R3 A17-9942
GeForce GTX 980M, Core i7 6820HK, 17.3", 3.8 kg
Alienware 17-A17-9942
GeForce GTX 980M, Core i7 6820HK, 17.3", 3.8 kg
Alienware 17 R3 (A17-9935)
GeForce GTX 980M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3.71 kg
Alienware 17 R3-A17-9911
GeForce GTX 970M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3.8 kg
Alienware 17 R3
GeForce GTX 970M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3.8 kg
Alienware 15 R2 (Skylake)
GeForce GTX 980M, Core i7 6700HQ, 15.6", 3.11 kg
Alienware 15 R2
GeForce GTX 965M, Core i5 6300HQ, 15.6", 3.2 kg
Alienware 13 (GTX 960M)
GeForce GTX 960M, Core i7 5500U, 13.3", 1.97 kg
Alienware 17-1784
GeForce GTX 970M, Core i7 4710HQ, 17.3", 3.8 kg
Alienware 17 R2
GeForce GTX 980M, Core i7 4980HQ, 17.3", 3.68 kg
Alienware 15
GeForce GTX 970M, Core i7 4710HQ, 15.6", 3.02 kg
Alienware 17-3511
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 17.3", 4.15 kg
Alienware 13
GeForce GTX 860M, Core i5 4210U, 13.3", 1.96 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alienware > Alienware 17, GTX 780M
Autor: Stefan Hinum, 29.08.2013 (Update: 29.08.2013)