Notebookcheck

Alienware 17 Serie

Alienware 17 R5

Alienware hat kürzlich mit der Herstellung eines 18-Zoll Gaming-Riesen einen beeindruckenden Ausflug gemacht. Während die Kombination von 2 Grafikkarten und einigen der leistungsstärksten Komponenten in einem angeblich portablen Gerät ein Wunder zum Liebäugeln war, kehrte Alienware nun zur benutzerfreundlicheren 17-Zoll Größe zurück. Das ist immer noch die Größe eines Desktop-Replacements, doch mit 1 Zoll weniger sollte es leichter tragbar sein. Die minimalistisch aussehende Maschine wird von einem gedämpften silbernen Farbton umhüllt. Der bekannt Alienware-Kopf sticht, passend zu Tastatur und Handballenablagen, in mattem Schwarz hervor. Wer angeben will, dem steht die bekannte, konfigurierbare Alienware-Lichtshow zur Verfügung. Logo, Tastaturbeleuchtung und Alienware-Kopf am Bildschirmdeckel können in einer konfigurierbaren Farbe leuchten und pulsieren.

Am oberen Ende der verfügbaren Konfigurations-Optionen ist das Alienware 17 mit einem 2.7 GHz Intel Core i7 4800MQ und einer 4GB Nvidia GeForce GTX 780M ausgestattet. In Kombination mit 16 GB RAM werden nur die anspruchsvollsten Spiele mittlere Einstellungen benötigen. Der matte 17-Zoll Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel könnte jene enttäuschen, die sich nach der neueren 3200 x 1800 Auflösung umsehen, die erst von aktuellen Gaming-Laptops angenommen werden muss. Typisch für derart leistungsstarke Geräte, erreicht das Alienware ungefähr 4 Stunden Akkulaufzeit bei leichter Last. Bei intensiveren Spielen ist ein Stromanschluss notwendig. Insgesamt handelt es sich um einen hochwertigen Laptop mit hoher Leistung für begeisterte Spieler mit viel Geld.

Alienware 17 R4 Serie

Alienware beeindruckte LaptopMedias Tester, der die Firma als Apple der Gaming-Branche bezeichnete. Das neue Alienware 17 R4, eine Verbesserung seines Vorgängers, des Alienware 15 R3, wird von einer Intel Skylake CPU sechster Generation (dem vierkern i7-6820HK 2.7 GHz) angetrieben und ist mit einer diskreten Grafikkarte ausgerüstet (Nvidia GeForce GTX 1070). Es ist eine überarbeitete, leistungsstärkere Version, die für viele Nutzungsszenarien gedacht ist, vor allem aber für Gaming. Das Alienware 17 sieht äußerst erwachsen und schlank aus, bietet jedoch immer noch viel Leistung. Es versammelt das Beste und Neueste (nun, mit Ausnahme der CPU, die immer noch nicht auf Kaby Lake modernisiert wurde) von dem Angebot der Branche und packt es in ein elegantes neues Gehäuse, behält aber auch einige der klassischen Alienware-Merkmale bei, schreibt LaptopMedia.

DESIGN

Das Alienware 17 wirkt wie eine Veredelung des 2015-Modells, es packt NVIDIAs brandneue Desktop-GPU in ein elegantes neues Gehäuse, das Ihren Rücken auf dem Weg zu einer LAN-Party nicht zu sehr belasten wird, meint TrustedReviews. LaptopMedia schreibt auch, dass das Alienware 17 gewöhnlichen Gamern als auch Nutzern mit einem minimalistischeren und strengen Geschmack gefallen wird, da das Gerät gänzlich überarbeitet wurde, gleichzeitig aber Alienwares Wurzeln treu blieb. Die Designs von Alienwares Laptops werden stetig dünner und die neue Serie unternimmt laut TechRadar einen großen Schritt in Richtung Schlankheit: Um hier anzugelangen, musste die Firma das interne Kühlsystem komplett umgestalten. TrustedReviews verleiht einen Pluspunkt für das aus einer anodisierten Legierung aus Aluminium und Magnesium gefertigte Gehäuse sowie die neu gestaltete TackX-Tastatur: Die Legierung fühlt sich etwas solider an als bei älteren Alienware-Geräten. Die Tastatur stellt ein einfaches, aber wichtiges Upgrade dar. LaptopMedia merkt an, dass das neue Gehäuse auch hinsichtlich der Größe verbessert wurde: Da das Vorgängergerät noch 34,4mm maß, wirkt dieses Alienware 17 R4 mit einer Dünne von 29,9mm deutlich schlanker. Allerdings nahm es auch an Gewicht zu (von 3,7kg auf 4,4kg). Ein Blick auf das Kühlsystem erklärt, warum das Notebook so schwer ist.

DISPLAY

Das 17,3-Zoll-Display gibt es mit 1080-p-, QHD- oder 4-K-Auflösung. Man könnte die standardmäßige Full-HD-Version wählen, die zwar ohne Tobii-Eye-Tracking-Technologie auskommt, dafür aber ein IPS-Panel mit besseren Betrachtungswinkeln bietet (LaptopMedia). Laut einer positiven Bewertung von TrustedReviews ist die Bildwiederholrate des Panels von 120Hz für Gaming gut geeignet, die Farben wirken ausgeglichen, obwohl die Schwarztöne für den Tester nicht tintig genug waren, und die Blickwinkel sind ausgezeichnet. MobileTechReview schreibt, dass der IPS-Bildschirm ein sehr gutes Panel hat, das typisch für hochwertige Gaming-Notebooks ist: Mit etwas Kalibration ist es für professionelle Foto- und Videobearbeitung für Websiten in Ordnung. Dank der schnellen GPU in unserem GTX-1070-Modell, die bei modernen AAA-Titeln für solide 60 fps sorgt, sahen wir beim Gamen auf dem 60-Hz-LG-Phillips-Panel mit eingeschaltetem VSync sehr wenig Tearing. Steve Wright, Tester bei Stevivor.com, empfindet den 4-K-Bildschirm mit Tobii-Eye-Tracking wahnsinnig gut und gleichzeitig furchterregend. Es ermöglichte ihm, mit seiner Blickachse anfliegende Asteroiden anzuvisieren, was erstaunlich gut gelang.

TASTATUR UND TOUCHPAD

Bezüglich der Tastatur: Wir fänden es besser, wenn die Tastatur näher an der Handballenablage wäre, da man dadurch die Wärme weniger spüren würde; andererseits haben die Handgelenke somit viel Platz (LaptopMedia). TrustedReviews sieht die Tastatur als einfaches, aber wichtiges Upgrade: Laut Alienware haben die Tasten einen Hub von 2,2mm und eine Rapid-Response-Funktion, dank der die Tastatur mehr als 108 Tastenbefehle per Minute registrieren kann. Ich habe die Grenze der Tastenbefehle bei Weitem nicht erreicht, fand die Tastatur aber komfortabel für Gamen und besonders reaktionsfähig. Stichwort Tastatur und Trackpad des Alienware 17: LaptopMedia stellt fest, dass dieses Notebook einen guten Hub, einstellbare RGB-Beleuchtung mit getrennten Zonen und 6 programmierbare Makrotasten hat, Mediensteuerung fehlt hingegen immer noch: Die ergonomische Form und allgemeine Haptik der Tastatur werden sich als nützlich erweisen, sowohl beim Tippen als auch Gamen. Das futuristische LED-erleuchtete Touchpad ist schwer zu übersehen - ausgezeichnete Gleitfläche, präzise, reaktionsschnelle und etwas weiche dedizierte Maustasten.

LEISTUNG

Das Alienware 17 R4 ist mit dem vierkern Skylake 2,7 GHz Core i7-6820HK Prozessor sechster Generation verfügbar, welches als Hochleistungschip mit einem relativ hohen Verbrauch angesehen wird - 45W TDP, genau wie sein kleiner Bruder, der i7-6700HQ. Das Intel Core i7-6820HK mit vier Kernen, das mit 2,7 GHz getaktet ist, kann bei einem aktiven Kern bis zu 3,6 GHz erreichen, 3,4 GHz bei zwei aktiven Kernen und 3,2 GHz bei vier aktiven Kernen. Mit 8 GB VRAM und einer GTX-1070-GPU ist das Alienware 17 für 1080-p- und 1440-p-Gaming perfekt ausgerüstet; 4K wird etwas problematisch, wenn man Anti-Aliasing oder ähnliches steigert, doch laut TrustedReviews meistert das Notebook die meisten Spiele mit Gelassenheit. LaptopMedias Gaming-Tests zeigen, dass der Laptop bei Grand Theft Auto V in Full HD und mit maximalen Einstellungen 59 fps erreichte, 55 fps in Full HD und mit maximalen Einstellungen bei Tomb Raider und 84 fps bei Tom Clancy’s The Division.

TEMPERATUR UND GERÄUSCHEMISSIONEN

LaptopMedia unterzog die CPU einem Stresstest und bemerkte zweierlei: Die CPU wird mit Frequenzen getaktet, die niedriger als üblich sind, und bleibt unter 3,1 GHz mit vier aktiven Kernen unter Volllast. Davon abgesehen sind die Resultate mit denen eines Desktop-PCs vergleichbar, die CPU-Temperaturen erreichen unter Volllast 65°C bis 70°C (LaptopMedia). MobileTechReview berichtet ähnlich gute Nachrichten: Die GPU, selbst unsere NVIDIA-GTX-1070-Version, bleibt kühl, genau wie die CPU. Beim Gamen beträgt die Temperatur der CPU-Kerne durchschnittlich 65°C, die der GPU 62°C, was beeindruckend niedrige Werte sind, sogar für ein Desktop-Ersatz-Gaming-Notebook. Die Oberflächentemperaturen sind nie glühend heiß, die Tastatur und die umliegende Fläche sind am wärmsten. Dennoch kommentiert der Tester für Stevivor.com: Während des Spielens bemerkte ich, dass der Lüfter immer lauter wurde, doch es störte nicht. Dank komplexer thermischer Schnittstellen konnte die Luft zirkulieren und die Außenschale des Laptops blieb kühl. Des Weiteren: Die Mitte der Tastatur erwärmt sich bei normaler Benutzung oder während mehrstündigen Gaming-Sitzungen ein wenig (um die 47 Grad Celsius), schreibt LaptopMedia.

AKKULEISTUNG

Bei Gaming-Laptop-Tests ist dies selten ein positiver Absatz, doch laut einem Akkutest, der von MobileTechReview durchgeführt wurde, schafft das Alienware 17 R4 mit seinem 99-Whr-Akku und der NVIDIA Optimus 6 bis 6,5 Stunden Laufzeit bei einer Mischung aus Produktivitätsaufgaben und Videostreaming, die Bildschirmhelligkeit wurde auf 33 Prozent gestellt. LaptopMedia benutzte jedoch ihr eigenes Script, um reale Situationen zu simulieren: Bei automatischem Internetsurfing auf 70 Websiten hielt das Alienware 17 R4 267 Minuten durch (4 Stunden un 27 Minuten); bei Videowiedergabe sank die Akkulaufzeit auf 3 Stunden und 41 Minuten; beim Gamen im Akkubetrieb rechte eine Ladung für nur 54 Minuten. MobileTechReview merkte auch an, dass das Notebook mit einem schlanken, aber großen 240-Watt-Netzteil geliefert wird, ein Design, dass dem des Laptops nicht unähnlich ist: Es ist ein völlig ausreichendes Netzteil mit genug Watt, sodass das Netzteil nie zu heiß wird und der Ladezustand beim Gamen im Netzbetrieb nicht sinkt.

FAZIT

Im Allgemeinen: Da sich der größte Unterschied im Display-Bereich befindet, wird das Notebook für Hardcore-Gamer, Content Creators und Käufer, denen ein bescheidener Full-HD-Bildschirm ausreicht, interessant sein. Allerdings: Für den Anfang sind die CPU und die GPU übertaktbar und das Kühlsystem ist zweifellos in der Lage, mit der zusätzlichen Taktrate umzugehen, doch Alienware stellt keine einfache Übertaktungseinrichtung zur Verfügung (LaptopMedia). Mit den außergewöhnlichen Vorteilen in Sachen Design und Funktions-Upgrades wird das Alienware 17 R4 als toller Laptop für Gamer angesehen. Das klare und sophistizierte Design, eine gute Tastatur und ein gutes Trackpad, ein gut entworfenes Kühlsystem, Tobii-Eye-Tracking (nur mit dem 4-K-Display verfügbar) und ein beeindruckender Bildschirm mit ausgezeichneter Bildqualität sind einige von den Vorteilen dieses Geräts. Deshalb findet Stevivor.com, dass das Alienware 17 ein sehr spezifisches Gaming-Gerät ist: Es ist ein hübsches, vollgepacktes Paket, perfekt für jene, die sich ihren Computer nicht selber bauen wollen und sich gleichzeitig eine mobilere Version eines vorgefertigten PC-Towers wünschen. Dennoch hat dieses elegante Notebook einige unerwartete Schwachstellen, die etwas enttäuschen können. Die Akkulaufzeit, beispielsweise, ist trotz des großen 99-Wh-Akkus recht kurz, Übertakten ist nur durch BIOS und Software von Drittherstellern möglich. Letztendlich sollte das Alienware 17 R4 nur die erste Gaming-Wahl sein, wenn man die allerbeste Gaming-Erfahrung sucht, folgerte LaptopMedia.

Pressespiegel von Capuchino Saber 

Prozessor: Intel Core i7 4700MQ, Intel Core i7 4710HQ, Intel Core i7 4710MQ, Intel Core i7 4720HQ, Intel Core i7 4800MQ, Intel Core i7 4980HQ, Intel Core i7 6700HQ, Intel Core i7 6820HK, Intel Core i7 7700HQ, Intel Core i7 7820HK, Intel Core i7 8750H, Intel Core i9 8950HK
Grafikkarte: AMD Radeon R9 M290X, AMD Radeon RX 470 (Laptop), NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop), NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop), NVIDIA GeForce GTX 770M, NVIDIA GeForce GTX 780M, NVIDIA GeForce GTX 860M, NVIDIA GeForce GTX 880M, NVIDIA GeForce GTX 970M, NVIDIA GeForce GTX 980M
Bildschirm: 17.3 Zoll
Gewicht: 3.68kg, 3.71kg, 3.8kg, 4.1kg, 4.15kg, 4.176kg, 4.2kg, 4.244kg, 4.4kg, 4.416kg, 4.42kg
Preis: 1700, 1900, 2000, 2300, 2308, 2400, 2464, 2750, 2900, 3000, 3300 Euro
Bewertung: 81.24% - Gut
Durchschnitt von 88 Bewertungen (aus 137 Tests)
Preis: 74%, Leistung: 89%, Ausstattung: 83%, Bildschirm: 82%
Mobilität: 67%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 75%

 

Alienware 17

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17Notebook: Alienware 17
Prozessor: Intel Core i7 4800MQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 770M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.2kg
Preis: 2750 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 84.63% - Gut

Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 11 Tests)

 

Ausländische Testberichte

77% Alienware M17x R5 Review
Quelle: T Break Englisch EN→DE
Gaming laptops have come a long way from being bulky to slim, but they still don’t match desktop counterparts in terms of performance and are more costly. It’s sad to see that a beastly machine such as the M17x R5 gets outdated so fast with the latest titles. The fact is, even if the M17x R5 comes with Maxwell powered graphics, the performance will still not match up with the satisfying performance of the Maxwell desktop graphics cards.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.12.2014
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Gehäuse: 90%
80% Alienware 17
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Somehow, Alienware has managed to top itself -- again. The Alienware 17 continues to catch every single eye in the room with its cocky, flashy design. And once this rig has your attention, it reels you in more with a gorgeous 1080p display and a stellar sound system. From there, it hits you with a one-two punch from the upgraded Core i7 processor and Nvidia GeForce GTX 880M CPU -- a combination that Floyd Mayweather would be proud of.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Does Radeon do a gaming laptop good?
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Save for some nagging (but ultimately fixable) problems, the Alienware 17 is one of the best gaming laptops money can buy. From its sharp metallic and soft-touch build to a host of powerful components, this is a one-stop shop for getting into PC gaming with a single click. That said, over $2,000 is a fat wad of cash to put up in hopes of avoiding the perceived hassles of PC gaming. And again, if space is a concern, there are plenty of options that offer more power for less, given this isn't a laptop you'll want in your backpack for long.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 90%
AMD's R9 M290X Goes Mobile
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
Overall, we're very pleased with the balance on this system, even if AMD Enduro's stability was a sore spot. Disabling the function isn't difficult, but it does come with a battery life tradeoff. Hopefully AMD and Alienware will be able to improve the situation with better drivers and software in the future. Regardless, if you're gaming on this machine, you're going to always want to use the discrete GPU anyway.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.04.2014
100% Alienware 17 review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
Complaining about the size and weight of the Alienware 17 is missing the point, really – this laptop is all about no-compromise gaming, and in this it excels. OK, so the styling won't be to everyone's tastes and it's a long way from cheap, but if fragging is your thing, this beast of a machine will be your new best friend.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.02.2014
Bewertung: Gesamt: 100% Leistung: 100% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 90%
90% Alienware 17 Gaming Laptop Review
Quelle: Kitguru Englisch EN→DE
Overall we are very impressed with the Alienware 17. It offers almost all of the performance of the Alienware 18 in a more convenient, portable package. The aesthetic design remains very similar, despite the difference in size. The Alienware 17 is very eye catching and is sure to attract gamers who are looking to buy a desktop replacement. Even though the Alienware 17 isn’t currently available with the same range-topping Intel Core i7-4930MX processor as the Alienware 18, the performance of the i7-4800MQ will be more than enough for the vast majority of users.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.12.2013
Bewertung: Gesamt: 90%
82% A little slimmer and lighter, but still not exactly portable
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Side by side, the massive Alienware 18 we reviewed alongside this 17-inch model is the more impressive, and more expensive system. But the (slightly) more modest Alienware 17 is probably the winner in terms of practicality for most shoppers, cramming nearly all the same features, and much of the performance, into a thinner, lighter body.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.11.2013
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 90% Mobilität: 60%
83% Review: Alienware 17
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
Alienware still delivers a great product with a striking design and very robust build quality. But you pay for the Alienware brand, and if you just want the best bang for your buck then we suggest you will want to shop around a bit. If money isn’t an option though, this is a seriously good, if not quite great, gaming laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.10.2013
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 83% Leistung: 83% Ausstattung: 83% Gehäuse: 83%
Dell's new gaming laptops are fast, powerful and well-lit
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
Surprise: Dell's legacy as an OEM and Alienware's gaming cred still make for an awesome combination -- both the Alienware 14 and 17 rank among the best gaming laptops we've reviewed this year. Excellent build quality, killer components and excellent performance have left us with little to complain about.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 15.09.2013
85% Dell Alienware 17 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.03.2014
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 100%
Alienware 17 – telivér, csúcs játékos notebook
Quelle: Prohardver.hu HU→DE
Positive: Powerful performance; great build quality; greate sound system; IPS display; cooling system.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 07.08.2013

 

Alienware 17 (Haswell)

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 (Haswell)Notebook: Alienware 17 (Haswell)
Prozessor: Intel Core i7 4800MQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 780M 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.244kg
Preis: 2464 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 12 Tests)

 

87% Test Alienware 17 (Haswell) Notebook | Notebookcheck
Leuchtendes Vorbild Mit neuem Haswell-Quadcore und Nvidias schnellster mobiler Single-GPU sowie zahlreichen Lichteffekten buhlt das Alienware 17 um die Gunst der Gamer. Wir testen, ob das Serienupdate gelungen ist.

Ausländische Testberichte

80% Alienware 17 review Does Radeon do a gaming laptop good?
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Save for some nagging (but ultimately fixable) problems, the Alienware 17 is one of the best gaming laptops money can buy. From its sharp metallic and soft-touch build to a host of powerful components, this is a one-stop shop for getting into PC gaming with a single click. Given that a 17.3-inch laptop, gaming or not, is a terribly niche product, consider every path before paying over two grand for the toll. Regardless, it's undeniable that this is the best-built mobile gaming PC around. If the fast lane to high quality PC gaming is what you seek, then the Alienware 17 will not steer you wrong.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 90%
80% Alienware 17 review Does Radeon do a gaming laptop good?
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Save for some nagging (but ultimately fixable) problems, the Alienware 17 is one of the best gaming laptops money can buy. From its sharp metallic and soft-touch build to a host of powerful components, this is a one-stop shop for getting into PC gaming with a single click. Given that a 17.3-inch laptop, gaming or not, is a terribly niche product, consider every path before paying over two grand for the toll. Regardless, it's undeniable that this is the best-built mobile gaming PC around. If the fast lane to high quality PC gaming is what you seek, then the Alienware 17 will not steer you wrong.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 90%
80% Alienware 17
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Alienware 17 continues to be an impressive gaming notebook. We're still fans of the menacing yet fun design, with its customizable backlit keyboard and gorgeous 1080p display. For $2,499, this rig provides better performance than a similarly equipped version with Nvidia GeForce GTX 780M graphics, which costs $100 more.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.02.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Alienware 17 continues to be an impressive gaming notebook. We're still fans of the menacing yet fun design, with its customizable backlit keyboard and gorgeous 1080p display. For $2,499, this rig provides better performance than a similarly equipped version with Nvidia GeForce GTX 780M graphics, which costs $100 more.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.02.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Alienware 17 Gaming Notebook Review
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
To say I went into this review of the Alienware 17 optimistic is accurate; surely Alienware would be able to tame Haswell and the NVIDIA GeForce GTX 780M, wouldn't they? If not them, then who? Yet the truth is unfortunately far more complicated, which has led to this review taking much longer than I had hoped.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.09.2013
Alienware 17 Gaming Notebook Review
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
To say I went into this review of the Alienware 17 optimistic is accurate; surely Alienware would be able to tame Haswell and the NVIDIA GeForce GTX 780M, wouldn't they? If not them, then who? Yet the truth is unfortunately far more complicated, which has led to this review taking much longer than I had hoped.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.09.2013
80% Avec l'Alienware 17, Dell signe une très belle machine pour jouer en Full HD
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.09.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Avec l'Alienware 17, Dell signe une très belle machine pour jouer en Full HD
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.09.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
Ревю на Alienware 17 – извънземно геймърско изживяване (с NVIDIA GeForce GTX 780M и Intel Core i7-4800MQ)
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Unique performance; impressive body; high quality 3D screen; great sound Negative: Heavy and thick; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.08.2013
Ревю на Alienware 17 – извънземно геймърско изживяване (с NVIDIA GeForce GTX 780M и Intel Core i7-4800MQ)
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Unique performance; impressive body; high quality 3D screen; great sound Negative: Heavy and thick; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.08.2013
デル ALIENWARE 17の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Good performance; wide color gamut of the display; good keyboard; Negative: Narrow viewing angles of the display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.08.2013
デル ALIENWARE 17の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Good performance; wide color gamut of the display; good keyboard; Negative: Narrow viewing angles of the display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.08.2013

 

Alienware 17 (GTX 880M)

Alienware ist in der Gaming-Industrie kein Unbekannter und der Grund dafür ist einfach: Immer schon lieferten sie modernes Gaming-Equipment. Das Alienware 17 (GTX 880M) ist nur eines davon.

Das Erste, das normale Personen bemerken werden ist, dass dieser Laptop groß und klobig ist. Allerdings ist das für Gamer kaum ein Problem. Ein Gaming-Laptop, der nicht groß und klobig ist, lässt die Alarmglocken schrillen. Leider nutzt die Schnittstellenausstattung trotz des verfügbaren Platzes nicht alle Möglichkeiten. Es gibt nur zwei USB-Ports, einen HDMI-Port, die übliche Kopfhörer/Mikrofon-Buchse, einen Ethernet-Port und einen DVD-Burner. Auch zwei weitere USB-Ports hätten an der Größe nichts geändert.

Die Qualcomm Atheros Killer Netzwerkkarte stellt sicher, dass Spieler immer flüssige Pings haben. Das 802.11 ac WiFi-Modul ermöglicht kabellose Verbindungen und Bluetooth 4.0 wird auch unterstützt. Im Herzen wird das Alienware 17 (GTX 880M) durch einen der schnellsten verfügbaren Prozessoren, den Intel Core i7-4700MQ, mit 8 GB RAM angetrieben. Die GeForce GTX 880M Grafikkarte sorgt für beste Grafik.

Das Kraftwerk von Alienware ist für Gamer ohne Rücksicht auf Größe und Mobilität gemacht. Für Gelegenheitsuser ist es sowohl in puncto Finanzierung als auch Funktionalität ungeeignet.

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 (GTX 880M)Notebook: Alienware 17 (GTX 880M)
Prozessor: Intel Core i7 4700MQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 880M 8192 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.176kg
Preis: 2000 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 76.67% - Gut

Durchschnitt von 12 Bewertungen (aus 14 Tests)

 

87% Test Alienware 17 (GTX 880M) Notebook | Notebookcheck
Gaming-Panzer. Groß, schwer und vollgestopft mit schneller Hardware zeigt sich das neue Alienware 17 dem deutschen Markt. Vor allem Hardcore-Gamer werden ein Auge auf die Geforce GTX 880M werfen, die zu den schnellsten Single-Chip-Grafikkarten gehört. Doch ist das Gesamtpaket wirklich so stark wie der Ersteindruck?
Gaming-Flaggschiff mit Nvidia GeForce GTX 880M
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Alienware liefert mit dem "17" ein überwiegend hervorragendes Notebook ab, das mit einer langen Reihe an positiven Merkmalen aufwarten kann und nur in sehr wenigen Punkten überhaupt Anlass zur Kritik bietet. Mit einer in mehreren Zonen anpassbaren, farblichen Beleuchtung des Gehäuses, einer durchdachter Steuerungssoftware und kompromisslos guter Stabilität kann man sich zudem von vielen Konkurrenzmodellen im Bereich um 2000 Euro absetzen.
Notebook hervorragend; Gehäuse-Beleuchtung sehr gut; Steuerungssoftware durchdacht; Stabilität gut; Preis angemessen
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.06.2014
Gaming-Flaggschiff mit Nvidia GeForce GTX 880M
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Alienware liefert mit dem "17" ein überwiegend hervorragendes Notebook ab, das mit einer langen Reihe an positiven Merkmalen aufwarten kann und nur in sehr wenigen Punkten überhaupt Anlass zur Kritik bietet. Mit einer in mehreren Zonen anpassbaren, farblichen Beleuchtung des Gehäuses, einer durchdachter Steuerungssoftware und kompromisslos guter Stabilität kann man sich zudem von vielen Konkurrenzmodellen im Bereich um 2000 Euro absetzen.
Notebook hervorragend; Gehäuse-Beleuchtung sehr gut; Steuerungssoftware durchdacht; Stabilität gut; Preis angemessen
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.06.2014

Ausländische Testberichte

80% Alienware 17
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
All told, this rig exemplifies why the Alienware brand remains the first choice for many gamers. Like its predecessors, the 17 sports a sleek and stylish soft-touch and aluminum design, a vivid 1080p display, and an excellent keyboard. And if you have the cash, it can be configured with dream-machine parts for the best performance money can buy.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
All told, this rig exemplifies why the Alienware brand remains the first choice for many gamers. Like its predecessors, the 17 sports a sleek and stylish soft-touch and aluminum design, a vivid 1080p display, and an excellent keyboard. And if you have the cash, it can be configured with dream-machine parts for the best performance money can buy.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
As usual, Alienware’s latest gaming machine looks the part, and its exciting design is backed up by benchmark-breaking speed in the latest titles. The screen is good but not great, however, and the battery life during gameplay is typically poor. As usual, though, the price is high, and portable gaming power is available elsewhere for less, albeit without the bells and whistles. Only consider this if you’ve got money to burn.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 100% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 90% Ergonomie: 75% Emissionen: 70%
80% Alienware 17 review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
As usual, Alienware’s latest gaming machine looks the part, and its exciting design is backed up by benchmark-breaking speed in the latest titles. The screen is good but not great, however, and the battery life during gameplay is typically poor. As usual, though, the price is high, and portable gaming power is available elsewhere for less, albeit without the bells and whistles. Only consider this if you’ve got money to burn.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 100% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 90% Ergonomie: 75% Emissionen: 70%
80% Alienware 17 review: Beauty and beast in one gorgeous gaming notebook
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Alienware 17 is attractive, fast, and specced to the max. It’s the best performer we’ve tested so far, and it’s comparatively lightweight for the category. It does have its drawbacks, though: Lower-than-average battery life, a slippery keyboard, and a mediocre trackpad. This is one of the better-looking 17.3-inch notebooks out there, and it definitely delivers on performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 review: Beauty and beast in one gorgeous gaming notebook
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Alienware 17 is attractive, fast, and specced to the max. It’s the best performer we’ve tested so far, and it’s comparatively lightweight for the category. It does have its drawbacks, though: Lower-than-average battery life, a slippery keyboard, and a mediocre trackpad. This is one of the better-looking 17.3-inch notebooks out there, and it definitely delivers on performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 review: GeForce GTX 880M graphics mean gaming laptop offers top-of-the-range performance at a decent price
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Alienware 17 isn't perfect – a laptop costing this much really ought to include a proper solid-state drive, and maybe 16 GB memory too. And, of course, its sheer size and weight mean that it's rarely going to leave home. However it provides top-of-the-range performance that would previously have cost you £2000 or more. It's a great choice for gamers who can afford not to compromise so much.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 90% Gehäuse: 80%
80% Alienware 17 review: GeForce GTX 880M graphics mean gaming laptop offers top-of-the-range performance at a decent price
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Alienware 17 isn't perfect – a laptop costing this much really ought to include a proper solid-state drive, and maybe 16 GB memory too. And, of course, its sheer size and weight mean that it's rarely going to leave home. However it provides top-of-the-range performance that would previously have cost you £2000 or more. It's a great choice for gamers who can afford not to compromise so much.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 90% Gehäuse: 80%
80% Alienware 17 (2014)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
There's no doubt that the Alienware 17 continues the company's reputation for having high-quality, high-performance gaming laptops. A premium price comes with certain expectations, however, and with the less expensive Digital Storm Krypton offering similar performance, there is the question of what the extra money gets you. In the case of the Alienware 17, that means a premium design with high-quality metal construction, top-of-the-line hardware, and more than a terabyte of storage space.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 (2014)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
There's no doubt that the Alienware 17 continues the company's reputation for having high-quality, high-performance gaming laptops. A premium price comes with certain expectations, however, and with the less expensive Digital Storm Krypton offering similar performance, there is the question of what the extra money gets you. In the case of the Alienware 17, that means a premium design with high-quality metal construction, top-of-the-line hardware, and more than a terabyte of storage space.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.06.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Test Dell Alienware 17 : le PC gamer qui aurait dû nous mettre une claque
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.08.2014
Bewertung: Gesamt: 60% Mobilität: 60%
60% Test Dell Alienware 17 : le PC gamer qui aurait dû nous mettre une claque
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.08.2014
Bewertung: Gesamt: 60% Mobilität: 60%

 

Alienware 17, Radeon R9 M290X

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17, Radeon R9 M290XNotebook: Alienware 17, Radeon R9 M290X
Prozessor: Intel Core i7 4710MQ
Grafikkarte: AMD Radeon R9 M290X
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.1kg
Preis: 1700 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite
 17, Radeon R9 M290X (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 77% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

84% Alienware 17 Review (2014 Edition)
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Alienware 17 is one of the few notebooks we’ve tested that leaves us with almost all praise. We like its futuristic design and AlienFX customizable lighting system, excellent gaming performance, solid build quality, good keyboard, touchpad and speakers; and effective cooling system. We noticed battery life at just less than three hours was considerably less than the Nvidia-based Alienware 17 we tested last year (five hours). This AMD-based Alienware 17 still turned an acceptable time for a desktop replacement but it leaves room for improvement.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.07.2014
Bewertung: Gesamt: 84%
70% Alienware 17
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The new Alienware 17 is a powerful, well-built laptop that should fit the needs of most gamers well. While the Radeon M290X in our review unit provided slightly less capable graphics processing than the GTX 880M, it is also sold for less. You’ll have to spend about $250 more to receive a similar configuration with Nvidia’s hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.07.2014
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Alienware 17-3511

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17-3511Notebook: Alienware 17-3511
Prozessor: Intel Core i7 4710HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 860M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.15kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Alienware A17 – Ноутбук-Завоеватель
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Good design; excellent performance; excellent sound system; beautiful FHD display; excellent build quality. Negative: Short battery life; bulky.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.01.2015

 

Alienware 17 R2

Das Alienware 17 R2 ist ein solide aussehender Gaming-Laptop bepackt mit all der richtigen Hardware. Wie bei den meisten Alienware-Laptops ist das Design kantig mit starken Linien und Winkeln. Der Laptop weist eine schöne silberne Oberfläche akzentuiert mit hellen, orangen Highlights auf. Wie die meisten hochpreisigen Tech-Geräte können sich die Nutzer nur die besten Features erwarten, die das Alienware 17 R2 zweifelsohne liefert. Der Windows-8.1-Laptop verfügt über einen erstaunlichen 17,3 Zoll großen IPS-Bildschirm mit FHD-Auflösung, der entspiegelt ist. Farben und Bildschärfe sind genau und klar. User können die meisten Aspekte des Laptops konfigurieren, doch standardmäßig ist der Laptop mit einem Intel Core i7-4720HQ Quad-Core-Prozessor, 16 GB DDR3L RAM und einer NVIDIA GeForce GTX 980M mit 4 GB GDDR5 VRAM ausgestattet. Das Alienware 17 R2 packt sicherlich aktuelle Games und solche der nahen Zukunft an. Beim Speicher kann entweder zwischen einer Kombination aus 256 GB M.2 SSD und 1 TB HDD oder einer Kombination aus 512 GB M.2 SDD und 1TB HDD gewählt werden. Zudem verfügt das Gerät über eine Tastatur in voller Größe mit Hintergrundlicht und fünf Macro-Tasten an der linken Seite. Zu den weiteren Features zählen eine 2 MP Full HD Webcam, ein Kartenleser, ein Alienware Graphics Amplifier Port, der den Anschluss einer externen GPU ermöglicht, drei USB-3.0-Ports und ein USB-3.0-Port mit PowerShare-Technologie. Das Alienware 17 R2 verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku mit 8-Zellen.

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R2Notebook: Alienware 17 R2
Prozessor: Intel Core i7 4980HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980M 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.68kg
Preis: 2308 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 81.14% - Gut

Durchschnitt von 14 Bewertungen (aus 28 Tests)

 

87% Test Alienware 17 R2 Notebook | Notebookcheck
Alien Lightshow. Gamer-Liebling Alienware springt auf den Maxwell Zug auf und präsentiert sein erstes Notebook mit der neuen und extrem schnellen Nvidia GeForce GTX 980M. Zahlreiche herstellerexklusive Hard- und Software-Spezialitäten sollen keine Gamer-Wünsche offen lassen. Schade nur, dass ausgerechnet der Antrieb mit der einen oder anderen Fehlzündung zu kämpfen hatte.
Alienware 17 R2 (Core i7-4980HQ, GTX 980M, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)
Quelle: c't - Heft 09/2015 Deutsch
Das Alienware 17 R2 schafft trotz potenter Hardware über neun Stunden Laufzeit. Über eine externe Zusatzbox kann man leistungsstärkere Desktop-Grafikkarten nachrüsten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.04.2015
Alienware 17 R2 (Core i7-4980HQ, GTX 980M, 8GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)
Quelle: c't - Heft 09/2015 Deutsch
Das Alienware 17 R2 schafft trotz potenter Hardware über neun Stunden Laufzeit. Über eine externe Zusatzbox kann man leistungsstärkere Desktop-Grafikkarten nachrüsten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.04.2015
High-End-Notebook mit dicker Leistung
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Auch wenn das Alienware 17 im Vergleich zu seinen Vorgängern noch einmal deutlich schlanker und gewichtsmäßig abgespeckt wurde, ist das Gerät noch immer ein waschechtes Gaming-Notebook, wie es im Buche steht. Dafür aber gibt es richtig schnelle Hardware, denn während die meisten Gaming-Notebooks dieser Preis- und Leistungsklasse auf einen Intel Core i7-4720HQ setzen, kommt in unserem Test-Notebook ein leicht schnellerer Intel Core i7-4980HQ zum Einsatz.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.03.2015
High-End-Notebook mit dicker Leistung
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Auch wenn das Alienware 17 im Vergleich zu seinen Vorgängern noch einmal deutlich schlanker und gewichtsmäßig abgespeckt wurde, ist das Gerät noch immer ein waschechtes Gaming-Notebook, wie es im Buche steht. Dafür aber gibt es richtig schnelle Hardware, denn während die meisten Gaming-Notebooks dieser Preis- und Leistungsklasse auf einen Intel Core i7-4720HQ setzen, kommt in unserem Test-Notebook ein leicht schnellerer Intel Core i7-4980HQ zum Einsatz.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.03.2015

Ausländische Testberichte

80% Review: Dell Alienware 17 R2
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
Ultimately, it comes down to which laptop fits your needs best. The MSI easily wins out on expansion and upgrade potential, while the Alienware combines gorgeous looks and better battery life with the option for future expansion via the novel Graphics Amplifier. It’s a tough call to make but, if you’re seeking the ultimate in laptop gaming, the Alienware 17 deserves to be on your shortlist.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.06.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Review: Dell Alienware 17 R2
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
Ultimately, it comes down to which laptop fits your needs best. The MSI easily wins out on expansion and upgrade potential, while the Alienware combines gorgeous looks and better battery life with the option for future expansion via the novel Graphics Amplifier. It’s a tough call to make but, if you’re seeking the ultimate in laptop gaming, the Alienware 17 deserves to be on your shortlist.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.06.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Alienware could have been content with simply evening the odds against the competition. The addition of the Nvidia GeForce GTX 980M GPU ensures that Alienware fans will never find themselves outgunned. But the addition of the graphical amplifier is a game-changer that instantly transforms your laptop into a powerhouse desktop, only more compact.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.05.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Alienware could have been content with simply evening the odds against the competition. The addition of the Nvidia GeForce GTX 980M GPU ensures that Alienware fans will never find themselves outgunned. But the addition of the graphical amplifier is a game-changer that instantly transforms your laptop into a powerhouse desktop, only more compact.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.05.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 (2015) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Alienware has done the gaming laptop-desktop hybrid right with an even leaner 17-inch monster and its accompanying Graphics Amplifier. The laptop itself is a completely self-contained gaming machine, and things only get even better with connecting the GPU box. The ability to use the screen, plus not needing to plug in a keyboard and mouse makes it a much more sensible solution than the MSI GS30 Shadow. And if you're looking for something smaller, the Alienware 13 also works with the Graphics Amplifier.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.04.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 (2015) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Alienware has done the gaming laptop-desktop hybrid right with an even leaner 17-inch monster and its accompanying Graphics Amplifier. The laptop itself is a completely self-contained gaming machine, and things only get even better with connecting the GPU box. The ability to use the screen, plus not needing to plug in a keyboard and mouse makes it a much more sensible solution than the MSI GS30 Shadow. And if you're looking for something smaller, the Alienware 13 also works with the Graphics Amplifier.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.04.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Alienware 17 R2 review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Ultimately, it comes down to which laptop fits your needs best. The MSI wins out on expansion and upgrade potential, while the Alienware combines gorgeous looks and better battery life with the option for future (albeit desk-bound) expansion via the novel Graphics Amplifier. It's a tough call to make but, whichever you choose, either will tackle the most challenging games out there: the Geforce GTX 980M is an absolute beast.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.03.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Alienware 17 R2 review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Ultimately, it comes down to which laptop fits your needs best. The MSI wins out on expansion and upgrade potential, while the Alienware combines gorgeous looks and better battery life with the option for future (albeit desk-bound) expansion via the novel Graphics Amplifier. It's a tough call to make but, whichever you choose, either will tackle the most challenging games out there: the Geforce GTX 980M is an absolute beast.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.03.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Review: Dell Alienware 17-R2
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.03.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Review: Dell Alienware 17-R2
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.03.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
Alienware 17 R2 – test
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: Very good workmanship and the materials used; high-performance; comfortable keyboard; fine screen; efficient cooling system; customizable macro keys. Negative: Glossy screen; short battery life; macro key arrangement; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 18.05.2015
Alienware 17 R2 – test
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: Very good workmanship and the materials used; high-performance; comfortable keyboard; fine screen; efficient cooling system; customizable macro keys. Negative: Glossy screen; short battery life; macro key arrangement; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 18.05.2015
Игровой ноутбук Alienware 17 R2
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: High-performance hardware; great LCD screen; high-quality keyboard; good battery.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.03.2016
Игровой ноутбук Alienware 17 R2
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: High-performance hardware; great LCD screen; high-quality keyboard; good battery.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.03.2016
Обзор игрового ноутбука Alienware 17 R2: старший брат
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Perfect quality materials and workmanship; high-performance; efficient cooling system; high quality input devices; good battery; excellent connectivity; very decent sound quality. Negative: Expensive; poor color reproduction.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.12.2015
Обзор игрового ноутбука Alienware 17 R2: старший брат
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Perfect quality materials and workmanship; high-performance; efficient cooling system; high quality input devices; good battery; excellent connectivity; very decent sound quality. Negative: Expensive; poor color reproduction.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.12.2015
66% 进击的巨人!2015新番ALIENWARE 17本评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 02.03.2015
Bewertung: Gesamt: 66%
66% 进击的巨人!2015新番ALIENWARE 17本评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 02.03.2015
Bewertung: Gesamt: 66%
デル ALIENWARE 17 (R2) の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.04.2015
デル ALIENWARE 17 (R2) の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.04.2015
92% 프리미엄 게이밍 노트북의 정수 - 델 에일리어웨어 17 (성능편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.03.2015
Bewertung: Gesamt: 92%
92% 프리미엄 게이밍 노트북의 정수 - 델 에일리어웨어 17 (성능편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.03.2015
Bewertung: Gesamt: 92%
프리미엄 게이밍 노트북의 정수 - 델 에일리어웨어 17 (외형편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.03.2015
프리미엄 게이밍 노트북의 정수 - 델 에일리어웨어 17 (외형편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.03.2015

 

Alienware 17-1784

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17-1784Notebook: Alienware 17-1784
Prozessor: Intel Core i7 4710HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.8kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

85% Dell Alienware 17
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.04.2015
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 80% Bildschirm: 60% Mobilität: 55% Gehäuse: 100% Ergonomie: 90% Emissionen: 80%

 

Alienware 17 R3

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R3Notebook: Alienware 17 R3
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.8kg
Preis: 1900 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite
 17 R3 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Alienware 17 R3
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Alienware 17 is in an interesting position. What once would have been considered a beastly rig, now looks somewhat small next to a new generation of titanic gaming notebooks with desktop-grad graphics. But that doesn't mean the Alienware can't keep up with the Joneses, because its UHD screen is one of the best displays in its class, its battery life is marathonlike next to some of its competition, and the graphics amp offers an even bigger punch (and way better longevity) than laptops with desktop Nvidia 980 GPUs.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.01.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
90% One of the most powerful gaming laptops you can buy
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Alienware 17 is one of the best gaming laptops money can buy. At this stage we just need to check out the relevant competition, the Asus G752, the Acer G9-791 and so on, to find out which will become our go-to recommendation for 2016 gamers with big budgets. Great performance is really a given with an Alienware box, but what really impresses is its smart use of large, quiet, low-rpm fans. It can work hard without showing it is doing so on the outside. The lingering concern is one around price, another Alienware staple. While the Alienware 17’s base specs appear at first competitive, by leaving out the expensive but likely popular 16GB RAM and SSD upgrades, most people’s desired configs are still going to end up rather pricey.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.01.2016
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 100% Ausstattung: 100% Gehäuse: 90%
Alienware 17 R3 (Late 2015) review – when you want the best gaming notebook, no matter what
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
What a notebook! We’ll start with its flaws because they’re very simple to enumerate – Alienware 17 R3’s price renders it day-dream territory for 99% of all users. And we’re not even going to bother discussing the Alienware Graphics Amplifier bundle. Actually, we don’t recommend the latter because in our tests, it didn’t seem to provide a big FPS advantage in most of the games -we’ll share a detailed test report in a dedicated article.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.12.2015
Ревю на Alienware 17 R3 (Late 2015) – когато искаш да притежаваш най-добрия гейминг лаптоп, на всяка цена
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Great performance; good-looking, aggressive design; light and robust construction; comfortable keyboard; excellent display; great battery life; great cooling system and stability. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.01.2016

 

Alienware 17 R3-A17-9911

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R3-A17-9911Notebook: Alienware 17 R3-A17-9911
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.8kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 98% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

98% Dell Alienware 17 - obcy powrócił
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.01.2016
Bewertung: Gesamt: 98%

 

Alienware 17 R3 (A17-9935)

Alienware bezeichnet sein Alienware 17 R3 auf seiner Webseite als "Supreme Machine" und es gibt keinen Grund, das anders zu sehen. Mit seinem aggressiven, futuristischem Design sieht es definitiv danach aus. Das vollständig schwarze Chassis wird durch hellorange Tupfer betont und ist aus eloxiertem Aluminium gemacht. Das Windows-10-Gerät ist mit einem entspiegeltem Anti-Glare-Panel mit ausgezeichneter Schärfe und satten Farben ausgestattet. Allen User, besonders aber Hardcore-Gamer, werden eine Freude an der Bildschirmqualität haben. An Bord befinden sich bei diesem Modell ein Intel Core i7-6700HQ Prozessor, 16 GB DDR4 2133 MHz RAM und eine leistungsstarke NVIDIA GeForce GTX980M GPU mit 8 GB GDDR5 VRAM. In puncto Massenspeicher bietet das Alienware 17 R3 eine Kombination aus 512 GB SSD und 1 TB HDD. Ein Schlüsselfeature dieses Laptops ist, dass der Alienware Graphics Amplifier, der eine Desktop-Grafikkarte enthält, angeschlossen werden kann. Zudem bietet der Laptop eine Tastatur in voller Größe mit Hintergrundlicht und ein angenehm großes Touchpad. Zu den weiteren Features zählen Bluetooth 4.1, 3 USB-3.0-Ports, ein Thunderbolt-3-Port, ein HDMI-Ausgang, ein Kartenleser und der Alienware-Graphics-Amplifier-Port. Das Alienware 17 R3 verfügt über einen riesigen Lithium-Ionen-Akku mit 8 Zellen und einer Nennkapazität von 92 Wh.

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R3 (A17-9935)Notebook: Alienware 17 R3 (A17-9935)
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980M 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.71kg
Preis: 2000 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

87% Test Alienware 17 R3 (A17-9935) Notebook | Notebookcheck
Marathonläufer. Performante Gaming Notebooks gibt es wie Sand am Meer, mit einer hohen Akkulaufzeit können jedoch nur die wenigsten Geräte aufwarten. Die dritte Revision des Alienware 17 entpuppt sich im Test als überraschend ausdauernd.

Ausländische Testberichte

60% Alienware 17 R3 review: A great notebook betrayed by its GPU and UHD display
Quelle: Htxt Africa Englisch EN→DE
With this particular configuration at the price of near on R50 000, we can't recommend the Alienware 17 R3. It isn't that the notebook is all bad, it's just floored by cheaper, newer technology. If you must have an Alienware notebook though opt for the version with a 1080p display, or wait until the new series is released.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.09.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Alienware 17 R3 review: A great notebook betrayed by its GPU and UHD display
Quelle: Htxt Africa Englisch EN→DE
With this particular configuration at the price of near on R50 000, we can't recommend the Alienware 17 R3. It isn't that the notebook is all bad, it's just floored by cheaper, newer technology. If you must have an Alienware notebook though opt for the version with a 1080p display, or wait until the new series is released.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.09.2016
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Alienware 17-A17-9942

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17-A17-9942Notebook: Alienware 17-A17-9942
Prozessor: Intel Core i7 6820HK
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.8kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Alienware 17 - Test wydajnego laptopa z GeForce GTX 980M
Quelle: PurePC Polnisch PL→DE
Positive: Great quality, resistance to dirt; powerful hardware; easy access to RAM and disk; matte IPS screen with high color reproduction sRGB; comfortable keyboard and touchpad; surprisingly high level of audio; long battery life. Negative: Soldered CPU and GPU; very high CPU temperature during overclocking; short battery life; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.07.2016
Dell Alienware 17 R3 – Инопланетное Вмешательство
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Robust design; powerful hardware; good display; pretty good autonomy; good keyboard. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.01.2016
Alienware 17 – Dell в търсене на идеалния геймърски лаптоп
Quelle: PC Store BU→DE
Positive: Ехtrаvаgаnt dеѕіgn; excellent pеrfоrmаnсе; excellent display; unіquе funсtіоnаlіtу; long bаttеrу lіfе Negative: Ѕlіghtlу unuѕuаl kеуbоаrd lауоut .
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.02.2016
Stark debut. Acer har tagit plats i den lilla skaran av gaming-PC-tillverkare.
Quelle: Ljud och Bild SV→DE
Positive: Solid workmanship; excellent performance for gamers. Negative: No optical drive; relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.08.2016

 

Alienware 17 R3 A17-9942

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R3 A17-9942Notebook: Alienware 17 R3 A17-9942
Prozessor: Intel Core i7 6820HK
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.8kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

Gamer-Laptops im Test
Quelle: Curved Deutsch
Jedes der Gamer-Laptops hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Für die Mega-Leistung des MSI müsst Ihr allerdings tief in die Tasche greifen. Das Modell kostet etwa 5500 Euro und wiegt fünf Kilogramm. Das Alienware 17 kommt in dieser Ausstattung auf etwa 2600 Euro und wiegt 3,7 Kilogramm. Acers Predator kostet "nur" etwa 1800 Euro und bringt knapp vier Kilo auf die Waage.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 19.07.2016
Alienware 17 R3 (A17-9942)
Quelle: Chip (Print) - Heft 1/2016 Deutsch
Das Dell erreicht mit dem GTX-980M-Grafikchip, einem kräftigen Core-i7-Prozessor und 16 GB RAM ansehnliche Leistungswerte. Zocken in Full-HD-Auflösung ist hier selbst mit vielen Details kein Problem. ... Neben der soliden Ausstattung punktet das Alienware mit einem stylischen Gehäuse, einem brillanten 17-Zoll-Display und vielfältigen Konfigurationen im Dell-Shop.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2016

Ausländische Testberichte

80% Test : Dell Alienware 17 R3, le vrai remplaçant du PC gaming de bureau ?
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Alienware 17 A17-4518

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 A17-4518Notebook: Alienware 17 A17-4518
Prozessor: Intel Core i7 4720HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.8kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

90% Alienware 17 R2 testte!
Quelle: Chip Online TR Türkisch TR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.07.2016
Bewertung: Gesamt: 90%

 

Alienware 17 R4-HID55-AUK2

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R4-HID55-AUK2Notebook: Alienware 17 R4-HID55-AUK2
Prozessor: Intel Core i7 6820HK
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.4kg
Preis: 2900 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

Ausländische Testberichte

Alienware 17 R4 (QHD, 120Hz variant) review – one of the best out of the box gaming experience you can get right now
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
In the end, the Alienware 17 R4 should be your premium gaming choice only if you are looking for the best possible gaming experience, otherwise, the Predator 17 X will do just about the same for a little bit less cash. But when you think about it, Alienware has always been Apple in the gaming industry for better or worse and if you decide to go with the new Alienware 17 R4, we don’t judge you. Not at all because it’s one hell of a gaming laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.03.2017
90% Alienware 17 R4
Quelle: Mobile Tech Review Englisch EN→DE
Alienware laptops have grown up in looks and are modernized--gone is the ultra-chunky and overly aggressive look. We welcome the modern cooling design and lower heat internals that are very 2016, and the classy looking aluminum and soft touch black finishes. Pricing is more attainable too. Of course, you get an unparalleled AlienFX LED lightshow too, in all its zone programmable goodness--and that can all be turned off with the press of a button so you can take it to work and not be teased. We're impressed with the low CPU and GPU temperatures that should ensure a long life, but then Alienware had a lot of space to work with to make that happen here. Performance is as you'd expect for the hardware inside, and the laptop can handle any (any!) game on high to ultra settings up to 1440p. It can even do some games at 4K like GTA V, but not the piggish Witcher 3. And of course, like all NVIDIA Pascal 10 series machines, it's VR-ready.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.12.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
Alienware 17
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Featuring a full-fat GTX 1070, or 1080 graphics card, the Alienware 17 is an absolute beast of gaming machine. Outside of the Asus GX800 and Acer Predator 21X, which run the GTX 1080 in SLI, you’re not going to get a more powerful gaming laptop. If money is no object then this could be the ideal choice for competitive gamers looking for a mobile rig that they can lug to LAN parties. Its overall mass-market appeal will be determined by one key detail we currently don’t have; how much it will cost.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.09.2016
Alienware 17 R4 - test kosmicznego laptopa dla graczy
Quelle: Komputerswiat Polnisch PL→DE
Positive: Powerful hardware; solid workmanship; high gaming performance. Negative: Short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.01.2017
Обзор игрового ноутбука Dell Alienware 17 R4
Quelle: Zoom RU→DE
Positive: Large screen; nice display; good audio; powerful hardware; high gaming performance. Negative: High price; low autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.02.2017
Ревю на Alienware 17 R4 (QHD, 120Hz вариант) – еталон в гейминг индустрията
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Elegant design; solid workmanship; good ergonomy; nice display; good cooling system. Negative: Short battery life; only 2 ram slots.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.03.2017

 

Alienware 17 R4

Eine Erwähnung des Namen „Alienware“ garantiert bereits, dass sich Köpfe interessiert umdrehen, da es sich dabei um jene Marke handelt, die mit Gaming und überwältigender Leistung gleichgesetzt wird. Obwohl die Tage der letztjährigen Modelle bzw. jener aus dem Jahr 2008 gezählt sind, wirkt das Alienware 17 R4, und das trotz eines neudesignten Chassis, noch größer, schneller und lauter. Der zusätzliche Raum im Chassis wurde klug eingesetzt und kann somit zu einer besserer und stärken Performance verhelfen, was die hinzukommenden Zentimeter wieder wettmacht. Diese Systemvariante ist mit einem Intel i7-7820HK Core Prozessor der 7. Generation und einer Nvidia Geforce GTX 1080 ausgestattet. Zudem kommt es mit 16 GB Speicher daher, was für die meisten Gaming-Apps ausreicht. Ein Alleinstellungsmerkmal des Alienware 17 R4, das sofort herausragt, ist die Tobii Eye-Tracking IR Kamera für Spiele, wobei dieses Feature nicht in der Low-End-Variante verbaut ist. Gehen wir nun weiter zum Display: Alienware bietet von einem 4K-IPS-Display bis hin zu einem G-Sync-QHD-TN-Panel je nach Userlaune verschiedene Optionen. An dieser Stelle sei zu erwähnen, dass beide Displays ganz gut sind – während das IPS-Panel bessere Sichtwinkel, Farblebendigkeit und eine bessere Farbwiedergabe bietet, ist das TN-Panel aufgrund der höheren Bildwiederholungsraten und G-Sync-Support etwas überlegen. Doch auch wenn es um die Eingabeoptionen geht, ist das Alinware 17 R4 keine Niete, da die Tastatur einen guten Tastenhub aufweist und die benötigte Kraft, um Tasten auszulösen, ist nicht zu hoch und führt daher auch nicht zu schneller Müdigkeit oder unabsichtlichen Tastenbefehlen. Hingegen mag das Touchpad etwaige Fehltritte aufgrund seiner Größe provozieren, ansonsten ist es allerdings akkurat und reaktionsschnell.
Die Audiowiedergabe des R4 ist ganz gut und überzeugt mit einer guten Bass-Repräsentation und Positionierung der Lautsprecher und Subwoofer an der Vorderseite, obwohl bemerkt werden muss, dass dies zu Problemen führen kann, wenn die Handballen den Sound etwas dämpfen. Generell gibt es aber keine statischen oder akustischen Unausgewogenheiten. Wie auch bei anderen Alienware Systemen bietet auch das R4 die AlienFX Software, welche eine Personalisierung von Makros, der Tastaturfarbe, des System-Monitorings, Aufnahmen und einigen Performanceprofilen erlaubt. Zuletzt möchten wir nun auch noch den Elefanten im Wohnzimmer erwähnen: Und zwar handelt es sich beim R4 um das Chassis selbst. Sicherlich hat Alienware alle Hebel umgelegt, damit das Gehäuse dem Premium-Anspruch genügt. Mit seinen gummierten Oberflächen aus Magnesium, Stahl und dem grauen Außendeckel aus eloxiertem Aluminium gelingt dies auch und das R4 ist so starr und solide wie es nur möglich ist, das führt allerdings auch zu seinem stattlichen Gewicht. Zusammenfassend wird das Alienware R4 all jene Gamer zufriedenstellen, die gleichermaßen ein Premiumdesign und Leistung verlangen, aber auch mit einem großen Loch in der Geldtasche leben können.
Hands-on Artikel von by Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R4Notebook: Alienware 17 R4
Prozessor: Intel Core i7 7820HK
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop) 8192 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 2560 x 1440 Pixel
Gewicht: 4.42kg
Preis: 3000 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 83.25% - Gut

Durchschnitt von 24 Bewertungen (aus 36 Tests)

 

85.1% Test Alienware 17 R4 (7820HK, QHD, GTX 1080) Laptop | Notebookcheck
Größer, schneller, lauter. Es ist nicht oft der Fall, dass Notebook-Generationen mit der Zeit schwerer und größer werden. Das Alienware 17 R4 nutzt den zusätzlichen Platz aber sinnvoll aus und bietet ein überzeugendes Gesamtpaket.
Massives Gaming-Notebook mit üppiger Ausstattung
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Alienware ist bekannt für seine pfeilschnellen und hochwertig verarbeiteten Geräte. Da macht man auch bei seinem neusten Flaggschiff-Modell keine Ausnahme. Das Gehäuse ist hervorragend verarbeitet und sehr stabil. Das neue Hinge-Forward-Design geht jedoch zulasten des Gewichts und macht das Gerät entgegen des aktuellen Trends etwas größer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.05.2017
Massives Gaming-Notebook mit üppiger Ausstattung
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Alienware ist bekannt für seine pfeilschnellen und hochwertig verarbeiteten Geräte. Da macht man auch bei seinem neusten Flaggschiff-Modell keine Ausnahme. Das Gehäuse ist hervorragend verarbeitet und sehr stabil. Das neue Hinge-Forward-Design geht jedoch zulasten des Gewichts und macht das Gerät entgegen des aktuellen Trends etwas größer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.05.2017

Ausländische Testberichte

82% Alienware 17 (R4, 2017) review:
Quelle: CNet Englisch EN→DE
If you want something that's fast out of the box but don't yearn to endlessly fiddle for that last bit of speed, the Alienware 17 delivers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.10.2017
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%
82% Alienware 17 (R4, 2017) review:
Quelle: CNet Englisch EN→DE
If you want something that's fast out of the box but don't yearn to endlessly fiddle for that last bit of speed, the Alienware 17 delivers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.10.2017
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%
91% 2017 Alienware 17 review: A full-featured portable gaming powerhouse
Quelle: Techaeris Englisch EN→DE
While it’ll cost you a pretty penny, the Alienware 17 Gaming Laptop (as tested) is a performance beast in a sleek, well-built chassis with a beautiful QHD screen to enhance your gaming experience. With plenty of customization options when it comes to video card, storage, RAM, and screen resolution, there’s sure to be an option to fit your needs and budget.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.09.2017
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 95% Leistung: 95% Bildschirm: 100% Mobilität: 75% Gehäuse: 95%
91% 2017 Alienware 17 review: A full-featured portable gaming powerhouse
Quelle: Techaeris Englisch EN→DE
While it’ll cost you a pretty penny, the Alienware 17 Gaming Laptop (as tested) is a performance beast in a sleek, well-built chassis with a beautiful QHD screen to enhance your gaming experience. With plenty of customization options when it comes to video card, storage, RAM, and screen resolution, there’s sure to be an option to fit your needs and budget.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.09.2017
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 95% Leistung: 95% Bildschirm: 100% Mobilität: 75% Gehäuse: 95%
100% Alienware 17 R4 gaming ultrabook review
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
All in all we were left feeling that the Alienware 17 R4 is a bargain. You really do get a lot for your money, in every sense.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.09.2017
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Alienware 17 R4 gaming ultrabook review
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
All in all we were left feeling that the Alienware 17 R4 is a bargain. You really do get a lot for your money, in every sense.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.09.2017
Bewertung: Gesamt: 100%
80% Alienware 17 R4 review: Worth its weight in performance
Quelle: PC World Englisch EN→DE
There are rough edges, from the keyboard's zone backlight to loud fans to its enormous size, but the Alienware 17 R4 is still one of the few machines that can truly function as a semi-portable desktop experience.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 review: Worth its weight in performance
Quelle: PC World Englisch EN→DE
There are rough edges, from the keyboard's zone backlight to loud fans to its enormous size, but the Alienware 17 R4 is still one of the few machines that can truly function as a semi-portable desktop experience.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Alienware 17 R4 review: Worth its weight in performance
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
There are rough edges. Zone backlighting is a bit outdated, the fans are loud, battery life is average, and the extra inch-plus of venting adds insult to injury in terms of the Alienware 17’s size. I’d love to see Alienware branch out and bring its unique aesthetic to a thin, lightweight Max-Q laptop one of these days.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.08.2017
Alienware 17 R4 review: Worth its weight in performance
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
There are rough edges. Zone backlighting is a bit outdated, the fans are loud, battery life is average, and the extra inch-plus of venting adds insult to injury in terms of the Alienware 17’s size. I’d love to see Alienware branch out and bring its unique aesthetic to a thin, lightweight Max-Q laptop one of these days.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.08.2017
Alienware 17 R4 2017 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
There's no doubt that the Alienware 17 R4 is one of the most capable gaming laptops we've seen, making easy work of our CPU and GPU benchmark tests and providing generally smooth gameplay. The design is eye-catching too, sporting a flurry of customisable LEDs across the body of the laptop, although it'll never look as sleek and attractive as a MacBook Pro.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.07.2017
Alienware 17 R4 2017 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
There's no doubt that the Alienware 17 R4 is one of the most capable gaming laptops we've seen, making easy work of our CPU and GPU benchmark tests and providing generally smooth gameplay. The design is eye-catching too, sporting a flurry of customisable LEDs across the body of the laptop, although it'll never look as sleek and attractive as a MacBook Pro.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.07.2017
80% Alienware 17 R4 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Sporting a more powerful processor, cool looks and a strong range of prices, the Alienware 17 R4 may be your best bet if on the prowl for a 17-inch gaming laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.07.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Sporting a more powerful processor, cool looks and a strong range of prices, the Alienware 17 R4 may be your best bet if on the prowl for a 17-inch gaming laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.07.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Alienware 17 R4 2017 Gaming Laptop Review: Powerful And Refined
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
Overall, if you’re looking for a desktop replacement that delivers form and function, the latest Alienware 17 is a fantastic option. At a smidge under $3,000, it’s a pricey notebook for sure, but we found a similarly configured Sager NP9876 to cost more without the excellent look and feel of the Alienware 17. If it were up to us, we’d go for the model with the GeForce GTX 1070 and 1080p IPS display for $2,299, which drops the price enough for an Oculus Rift or HTC Vive.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.06.2017
Alienware 17 R4 2017 Gaming Laptop Review: Powerful And Refined
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
Overall, if you’re looking for a desktop replacement that delivers form and function, the latest Alienware 17 is a fantastic option. At a smidge under $3,000, it’s a pricey notebook for sure, but we found a similarly configured Sager NP9876 to cost more without the excellent look and feel of the Alienware 17. If it were up to us, we’d go for the model with the GeForce GTX 1070 and 1080p IPS display for $2,299, which drops the price enough for an Oculus Rift or HTC Vive.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.06.2017
80% Alienware 17 R4 Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Overall, the Alienware 17 R4 pulls out all the stops, and is one gaming notebook that we’re glad to send off with a full recommendation. Well done.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Overall, the Alienware 17 R4 pulls out all the stops, and is one gaming notebook that we’re glad to send off with a full recommendation. Well done.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 (2017)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Delivering unparalleled performance for a single-GPU laptop, the Alienware 17 R4 is highly configurable, with tasteful customizable lighting and advanced features. It's our top pick for high-end gaming laptops.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 (2017)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Delivering unparalleled performance for a single-GPU laptop, the Alienware 17 R4 is highly configurable, with tasteful customizable lighting and advanced features. It's our top pick for high-end gaming laptops.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Alienware 17 R4 offers excellent gaming performance, a comfy keyboard and an attractive design, but lower-end configurations suffer from dim screens and slow storage.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 31.03.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R4 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Alienware 17 R4 offers excellent gaming performance, a comfy keyboard and an attractive design, but lower-end configurations suffer from dim screens and slow storage.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 31.03.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Test Alienware 17 R4 : un monstre de puissance, séduisant mais cher
Quelle: Phonandroid Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.01.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Test Alienware 17 R4 : un monstre de puissance, séduisant mais cher
Quelle: Phonandroid Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.01.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Alienware 17 R4
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.11.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Alienware 17 R4
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.11.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Обзор игрового ноутбука Alienware 17 R4
Quelle: Mega Obzor RU→DE
Positive: Powerful hardware; high gaming performance; large screen; excellent display; good ergonomy; decent speakers. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.08.2018
Обзор игрового ноутбука Alienware 17 R4
Quelle: Mega Obzor RU→DE
Positive: Powerful hardware; high gaming performance; large screen; excellent display; good ergonomy; decent speakers. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.08.2018
Обзор игрового ноутбука Alienware 17 R4: неоднозначный подход
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive:Solid workmanship; good connectivity; quick charge. Negative: Poor display; mediocre speakers; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.04.2017
Обзор игрового ноутбука Alienware 17 R4: неоднозначный подход
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive:Solid workmanship; good connectivity; quick charge. Negative: Poor display; mediocre speakers; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.04.2017
83% Test af: Alienware 17 R4
Quelle: Lyd og Billede DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.04.2018
Bewertung: Gesamt: 83%
83% Test af: Alienware 17 R4
Quelle: Lyd og Billede DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.04.2018
Bewertung: Gesamt: 83%
83% Test av: Alienware 17 R4
Quelle: Ljud och Bild SV→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.04.2018
Bewertung: Gesamt: 83%
83% Test av: Alienware 17 R4
Quelle: Ljud och Bild SV→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.04.2018
Bewertung: Gesamt: 83%

 

Alienware 17 R4-A17-0289

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R4-A17-0289Notebook: Alienware 17 R4-A17-0289
Prozessor: Intel Core i7 7700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop) 8192 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.42kg
Preis: 2300 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 91% - Sehr Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

91% 17,3-Zoll-Gaming-Notebook mit Tobii Eye Tracking
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Mit dem Dell Alienware 17 R4 bekommt ihr ein kraftvolles Gaming-Notebook, mit dem ihr alle aktuellen Spiele wie For Honor oder Battlefield 1 auf dem 17.3 Zoll großen Full HD-Display mit maximaler Detailstufe ruckelfrei spielen könnt. Mit der Tobii Eye Tracking bekommt könnt ihr nun auch „mit den Augen spielen“.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.12.2017
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 100% Bildschirm: 90% Mobilität: 100%

 

Alienware 17 R4 01

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R4 01Notebook: Alienware 17 R4 01
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: AMD Radeon RX 470 (Laptop)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4.4kg
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 40% - Nicht Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

40% Dell Alienware 17 R4 01 Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.05.2018
Bewertung: Gesamt: 40%

 

Alienware 17 R5, Core i9, GTX 1080

Alienware hat seinen 17-Zoll-Gaming-Laptop mit Intel i9 Prozessoren aktualisiert. Die neuen Sechskern-Coffee-Lake-Chips sollen Laptops zu Leistung auf Desktop-Niveau verhelfen. Diese Variante nutzt eine werkseitig übertaktete Nvidia GTX 1080, ein QHD (2,560 x 1,440) 120 Hz G-Sync Display und ein integriertes Tobii Eye Tracking Modul.

Design und Ausstattung

Das neue Alienware 17 R5 blieb auch 2018 dem gleichen Gehäuse wie beim 2016-Modell treu und hält am Hinge-Forward-Design fest. Dell spezifiziert eine Größe von 424 x 332 x 29,9 mm (16,7 x 13,1 x 1,181 Zoll) und ein Durchschnittsgewicht von 4,42 kg (9,74 Pfund). Damit veränderten sich Größe und Gewicht verglichen mit dem R4-Modell vom vorigen Jahr nicht. www.techradar.com klagt: “Its nearly 10-pound weight will wear you out and its square-shaped proportions makes it awkward to find a suitable laptop bag.”. www.tomshardware.com befindet: “While this model retains the same basic shape as versions from previous years with aggressive angles and a spaceship theme, the laptop’s aluminum frame is all-black, giving it a serious aesthetic that means business.”. Diese Seite berichtet, dass sich die Soft-Touch-Oberfläche am Tastatur-Deck bei Berührung edel anfühlt, wünscht sich aber, die Tastatur würde etwas weiter vorne liegen. www.digitaltrends.com meint, die dicken Bildschirmrahmen würden verglichen mit kleineren und schlankeren Angeboten altmodisch aussehen. An Schnittstellen bietet der Laptop einen RJ-45 Killer Networks e2500 Gigabit-Ethernet-Port, zwei Type-A SuperSpeed USB-3.0-Ports (einer davon mit PowerShare-Technologie), einen Type-C SuperSpeed USB-3.0-Port, einen Thunderbolt-3-Port (USB Type-C mit Unterstützung von SuperSpeed USB 10 Gbps, 40 Gbps Thunderbolt, and DisplayPort), einen Alienware-Graphics-Amplifier-Port, einen HDMI-2.0-Output, einen Mini-Display-Port-1.2-Output, einen Audio-Ausgang und eine Kopfhörerbuchse, sowie einen Noble-Lock-Port. Der Meinung von www.digitaltrends.com nach entspricht die Schnittstellenauswahl so ziemlich dem Standard. Das Tobii-Eye-Tracking-Feature ist nur bei hochauflösenden Varianten verfügbar. www.techradar.com meint, dass das Eye-Tracking-Modul in Assassin’s Creed Syndicate am nützlichsten ist. Abgesehen von Tobii-Integration in Games, wird es für manche Windows-Features wie Windows-Hello-Login und Anwesenheitserkennung verwendet. Allerdings bietet Alienwares normale Webcam die gleichen Anwesenheitsfeatures. Das Alienware 17 R5 bietet eine 1080p-Webcam. Laut www.laptopmag.com nimmt diese wirklich scharfe Standbilder auf. Zur Wartung braucht nur die Wartungsklappe an der Unterseite geöffnet werden. Danach kann man SSD und RAM tauschen. Die neueste Version des Alienware Command Center ermöglicht es die Beleuchtung, die Leistungs- und die Stromverbrauchseinstellungen zu verändern. Der Meinung von www.digitaltrends.com zufolge hat diese Software-Suite eine attraktive Benutzerschnittstelle und ist nützlich.

Eingabegeräte

Die stahlverstärkte TactX-Tastatur verfügt laut www.laptopmag.com über 2,2 mm Tastenhubweg und 79 Gramm Druckwiderstand. Sie unterstützt n-key-Rollover. Ihre RGB/LED-fähige AlienFX-Beleuchtung kann in 13 RGB-Lichtzonen oder optional pro Taste (zu einem Aufpreis von $30) konfiguriert werden. www.techradar.com meint ihr taktiles Feedback lässt sie ein mechanische Tastatur vergessen. www.tomshardware.com berichtet, dass die Tastatur neun programmierbare Makro-Tasten bietet. Das Trackpad misst 10,16 x 5,33 cm (4 x 2,1 Zoll) und leuchtet bei Berührung auf. www.laptopmag.com hatte keine Probleme mit den von ihnen getesteten Gesten und befindet, dass die beiden eigenständiger Tasten angenehm und elastisch sind und bei Betätigung nett klicken. www.digitaltrends.com befindet, dass sich das Touchpad seidig und glatt anfühlt, jedoch im Zeitalter massiver Touchpads etwas klein wirkt.

Display

Bei der GTX-1080-Variante kann man zwischen drei verschiedenen 17.3-Zoll-Bildschirmen wählen, nämlich FHD (1,920 x 1,080) 60 Hz IPS Anti-Glare 300 cd/m², QHD (2,560 x 1,440) 120 Hz TN+WVA AG 400 cd/m², UHD (3,840 x 2,160) 60 Hz IPS AG 300 cd/m². Alle Displayvarianten unterstützten Nvidia G-Sync, doch nur die letzteren beiden bieten Tobii IR Eye-Tracking. Hier wollen wir uns mit dem QHD-Modell beschäftigen. www.techradar.com befindet, dass die Farbtiefe und die Schwarzwerte des TN-Panels fast so gut sind wie bei einem IPS-Bildschirm. www.digitaltrends.com sagt, die Farben wären hell und lebendig ohne ausgewaschen oder übersättigt zu sein und das Kontrastverhältnis von 560:1 ist nicht schlecht, fällt aber hinter das Helios 500 und das Asus ROG Zephyrus zurück. Der Meinung von www.laptopmag.com nach liefert der matte Anti-Glare-Bildschirm robuste Farben und eine unübertroffene Helligkeit bei guter Blickwinkelstabilität. Diese Seite hat eine Helligkeit von 352 cd/m² und 110 Prozent sRGB ermittelt. Laut www.tomshardware.com übertrifft die Durchschnittshelligkeit von 352 cd/m² bei weitem ihren Durchschnittswert (283 cd/m²nits) sowie das Aorus (243 cd/m²), das Eon (252 cd/m²) und das Titan (257 cd/m²). Sie fassen zusammen: “The 17.3-inch, 2560 x 1440 display on our review config is bright and beautiful.”.

Hardware und Leistung

Das Alienware R5 17 verfügt über einen Intel Core i7-8750H Prozessor in Kombination mit bis zu 32 GB DDR4, 2,400 MHz und bis zu einer Nvidia GeForce GTX 1080 OC mit 8 GB GDDR5X VRAM. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Variante mit übertakteter GTX 1080 und 32 GB RAM. Trotz energiefressender Hardware kommt dieser Laptop mit nur einem Stromadapter aus, während beispielsweise das Asus ROG G703GI (gleiche GPU und CPU) zwei davon benötigt, wobei das Alienware das Asus in von www.techradar.com ausgeführten 3DMark-Tests übertrifft. Sie könne sich eine sehr hohe Grafikleistung erwarten und www.laptopmag.com bestätigt, dass das Alienware in ihren Tests tatsächlich diesen Erwartungen entspricht. www.tomshardware.com hat einige Games gespielt und die Framerate hat in allen davon ihren Premium-Gaming-Laptop-Durchschnitt übertroffen. Der 2.9 GHz Intel Core i7-8750H der achten Generation kann im Alien Command Center auf bis zu 5 GHz übertaktet werden. www.laptopmag.com hat Geekbench 4 ausgeführt und der Laptop erreichte ein Ergebnis von 20.890, welches ihren Premium-Laptop-Durchschnitt übertrifft (17,290), jedoch niedriger ist als von Konkurrenz-Laptops mit gleicher Hardware. Mit Hilfe von des Alienware Command Center, CPU-Z und HWInfo hat www.tomshardware.com beobachtet, dass die Temperaturkurve der Komponenten Zacken aufweist und der Prozessor oft nicht die vom Alienware Command Center versprochenen 5 GHz erreicht.  www.digitaltrends.com meint, die 512 GB SSD wäre relativ schnell.

Temperatur und Geräuschemissionen

Der Meinung von www.laptopmag.com nach, bleibt das System dank Alienware Cryo-Tech v2.0 Kühlsystem beim Gaming und Video-Schauen ziemlich kühl. Dagegen erreicht der Laptop an der Tastatur ~36 °C (97 Fahrenheit) und an der Unterseite ~49 °C (120 Fahrenheit) während www.tomshardware.com  Middle-earth: Shadow of War spielte. Dieses Online-Magazin ließ Metro zehnmal hintereinander laufen, um auf Leistung unter andauernd hoher Last zu testen, was zirka eineinhalb Stunden Computing bei hoher Last entspricht. Dabei fiel die Framerate von 83,4 fps im ersten Lauf auf 79,29 fps im letzten Lauf. Der Durchschnitt beträgt 79,3 fps und HWInfo zeigt eine durchschnittliche CPU-Temperatur von 88,9 Grad Celsius und eine durchschnittliche GPU-Temperatur von 74,8 Grad Celsius an. Während sie Middle-Earth: Shadow of War spielten erreichte der Laptop an der Tastatur ~36 °C (97 Fahrenheit) und ~49 °C (120 Fahrenheit) an der Unterseite.

Audio

Der Meinung von www.techradar.com nach sind die 2.1 Stereo-Lautsprecher ausreichend leistungsstark um die lauten Lüfter des Systems zu übertönen und sorgen auch ohne Gaming-Headset für eine überraschend lautstarke Gaming-Erfahrung. www.laptopmag.com erlebte auch bei maximaler Lautstärke im größten Konferenzraum ihres Büros ein lautes, klares Audio. www.tomshardware.com befindet, dass sogar der Bass klar und ausgewogen ist.

Akkulaufzeit

In den Tests von www.techradar.com erreichte das Testgerät eine längere Akkulaufzeit als der von ihnen getestete Vorgänger. Es hielt 3 Stunden und 40 Minuten durch, während das Asus ROG G703GI in ihren Tests nur 1 Stunde und 29 Minuten erreichte. In www.laptopmag.coms Dauer-Web-Surf-Test bei 150 cd/m² Helligkeit schaffte das Alienware 3 Stunden und 47 Minuten und übertraf damit ihren Premium-Gaming-Laptop-Durchschnitt von 3:26 und einige Konkurrenten.

Zusammenfassung

Vorteile sind hohe Grafikleistung und das QHD-Display. Trotz hoher Leistung überrascht das Alienware mit guter Akkulaufzeit. Nachteilig ist, dass das Gerät schwer ist und Tobii Eye-Tracking nur in Modellen mit hochauflösenden Bildschirmen zur Verfügung steht. www.digitaltrends.com fasst zusammen: “Taken as a whole, the Alienware 17 R5 delivers on everything it promises — exceptional gaming performance, unbelievable processing power, and a gorgeous display. ”. Im September 2018 verlangt Dell für das Modell mit höchster Spezifikation ungefähr $3,600. Das Basismodell mit GTX 1060 OC, 17,3 Zoll FHD (1.920 x 1.080) 60 Hz IPS anti-glare Display, 8 GB DDR4 RAM und einem einzigen 1 TB (+8 GB SSD) Hybridlaufwerk kommt auf zirka $1,500. Zu den Alternativen gehören das MSI GT75 Titan, das Aorus X9, das OriginPC Eon 17-X, das Acer Predator Helios 500 sowie das Razer Blade oder Razer Blade Pro.

Quellen

  • https://www.dell.com/en-us/gaming/alienware-laptops
  • https://www.techradar.com/reviews/alienware-17-r5
  • https://www.laptopmag.com/reviews/laptops/alienware-17-r5
  • https://www.techspot.com/products/laptops/alienware-17-r5-2018.183224/
  • https://www.techefeed.com/laptop/alienware-17-r5-review/
  • https://www.tomshardware.com/reviews/alienware-17-r5,5645.html
  • https://www.digitaltrends.com/laptop-reviews/alienware-17-r5-review/
Pressespiegel von Martina Ostzovits

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R5, Core i9, GTX 1080Notebook: Alienware 17 R5, Core i9, GTX 1080
Prozessor: Intel Core i9 8950HK
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop) 8192 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 2560 x 1440 Pixel
Gewicht: 4.42kg
Preis: 3300 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 7 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Alienware 17 R5 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Let the games begin! Or the multitasking, or the video editing or the coding -- heck, anything you want to do, the Alienware 17 can handle with aplomb. For $3,974, you get a system that doles out ridiculous frame rates, a beautiful display, awesome audio system and Tobii Eye tracking. The laptop's also not too shabby on the multitasking front, thanks to its overclockable 8th Gen Intel processor, which you should definitely overclock, because the app is supereasy to use.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.12.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R5 review: Full, in-depth review
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The Alienware 17 R5 oesn’t reinvent the wheel but it does live up the brand’s legacy in all the right ways.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.09.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Alienware 17 R5 review: Full, in-depth review
Quelle: PC World Australia Englisch EN→DE
The Alienware 17 R5 oesn’t reinvent the wheel but it does live up the brand’s legacy in all the right ways.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.09.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Alienware 17 R5 review – ultimate mobile gaming rig
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
The Alienware 17 R5 lived up to our expectations. Performance-wise you can’t get much better. Maybe the AMD Ryzen 7 2700 can beat the Core i9-8950HK in some benchmarks but real-world performance shouldn’t be any different. And as far as GPU performance goes, the GTX 1080 is the best on the market for now. We are waiting for NVIDIA’s new GPUs which should release soon judging by all the rumors.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.08.2018
80% Alienware 17 R5 review: Core i9 and an overclocked GTX 1080 create an incredible desktop replacement
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Alienware 17 R5 is a slickly designed gaming laptop that leverages Intel's first Core i9 mobile chip and an overclocked GeForce GTX 1080 to deliver desktop-class power. It's heavy and expensive though.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.06.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Alienware 17 R5 review: Core i9 and an overclocked GTX 1080 create an incredible desktop replacement
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Refinement or raw power: Pick your poison. Regardless of which you choose, Core i9’s arrival means that mobile laptops can finally rival top-tier tower PCs in performance. The Alienware 17 R5 heralds an exciting future. “Desktop replacements,” indeed.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.06.2018
80% Alienware 17 R5 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The new Alienware 17 R5 delivers excellent gaming power in a sleeker, hinge-forward design with captivating sound and lighting effects.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.06.2018
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Alienware 17 R5

Ausstattung / Datenblatt

Alienware 17 R5Notebook: Alienware 17 R5
Prozessor: Intel Core i7 8750H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop) 8192 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 2560 x 1440 Pixel
Gewicht: 4.416kg
Preis: 2400 Euro
Links: Alienware Startseite
 Alienware Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

87.3% Test Alienware 17 R5 (i7-8750H, GTX 1070, QHD) Laptop | Notebookcheck
Jetzt mit Sechskern-CPU. Trotz topaktueller Kompontenten fällt es dem ehemaligen Gaming-Spitzenreiter Alienware zunehmend schwer, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Erfahren Sie im Test, warum es inzwischen nicht mehr ganz für das Siegertreppchen reicht.

Ausländische Testberichte

Ревю на Alienware 17 R5 – мечтаната гейминг машина
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Good cooling system; high performance; solid workmanship; premium design. Negative: Very heavy; noisy under loads.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.10.2018
Ревю на Alienware 17 R5 – мечтаната гейминг машина
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Good cooling system; high performance; solid workmanship; premium design. Negative: Very heavy; noisy under loads.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.10.2018

 

Kommentar

Alienware: Alienware wurde 1996 in den USA gegründet. Die europäische Hauptniederlassung befindet sich in Irland. Alienware gehört seit 2006 zum Dell-Konzern. Die Produktpalette fokussiert vor allem Gaming-Laptops und -Desktops. Markenzeichen ist ein leicht futuristisch anmutendes Design mit einem Alien als Logo. Zusätzlich werden Workstations für Privat- und Geschäftskunden vertrieben. Alienware kann am Notebook-Markt zu den Herstellern mittlerer Größe eingeordnet werden. Es gibt einige Testberichte mit in Summe durchschnittlichen Bewertungen.
Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GTX 770M: High-End Grafikkarte der GeForce 700M Serie basierend auf der Kepler Architektur.NVIDIA GeForce GTX 780M: High-End Grafikkarte der GeForce 700M Serie basierend auf der Kepler Architektur.NVIDIA GeForce GTX 880M: Schnelle Notebook-Grafikkarte der High-End-Klasse aus der GeForce-GTX-800M-Baureihe. Basiert auf dem Kepler-Chip GK104.AMD Radeon R9 M290X: High-End-GPU von AMD basierend auf dem 28nm Neptune Chip (GCN Architektur). Technisch eine umbenannte Radeon HD 8970M mit identischen Taktraten.NVIDIA GeForce GTX 860M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-800M-Baureihe.NVIDIA GeForce GTX 980M: Schnelle Notebook-Grafikkarte der High-End-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Basiert auf dem Maxwell-Chip GM204.NVIDIA GeForce GTX 970M: Schnelle Notebook-Grafikkarte der High-End-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Basiert auf dem Maxwell-Chip GM204.AMD Radeon RX 470 (Laptop): Auf Polaris 10 basierende Mid-Range Grafikkarte für Laptop-PCs.High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5-Grafikspeicher und zweitschnellste mobile Pascal-GPU nach der GTX 1080. Verfügt über 2.048 Shadereinheiten, taktet dafür jedoch etwas niedriger als die Desktop-Version (1.920 Shader). Die Max-Q Version für dünne Laptops (mit selber Produktbezeichnung) taktet nochmals geringer, bietet jedoch auch weniger TDP.NVIDIA GeForce GTX 1080 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5X-Grafikspeicher und schnellste mobile Pascal-GPU. Verfügt über 2.560 Shadereinheiten und bietet ähnliche Spezifikationen und Leistungsdaten wie die Desktop GTX 1080. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i7:

4800MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4700MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4710MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4710HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4980HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit integrierter Iris Pro Graphics 5200 und DDR3-Speicherkontroller.6700HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.6820HK: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.4720HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.7820HK: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core Prozessor für größere Notebooks mit vier CPU Kernen welche mit 2,9 bis 3,9 GHz getaktet werden. Zweitschnellstes Modell der Kaby-Lake-H Serie Anfang 2017 und damit ein sehr schneller mobiler Prozessor zu dieser Zeit. Integriert eine Intel HD Graphics 630 GPU mit 350 - 1100 MHz und wird in 14 nm (verbessert im Vergleich zu Skylake) gefertigt. Technisch identisch zum Core i7-7820HQ jedoch ohne Unterstützung der Business-Features vPro und TXT.7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.8750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,2 - 4,1 GHz (4 GHz bei 4 Kernen, 3,9 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.Intel Core i9:

8950HK: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,9 - 4,8 GHz (4,3 GHz bei 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Dank freiem Multiplikator ist ein Übertakten der CPU möglich.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3.68 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.

4.42 kg:

This weight is typical for desktop-replacement-laptops with 17 inch displays with low mobile use.


81.24%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Predator Helios 500 517-51-59BH
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Predator Helios 500 PH517-51-960K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Acer Predator Helios 500 PH517-51-98Y7
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Lenovo Legion Y920-80YW001DGE
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Acer Predator Helios 500 PH517-51-93LS
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
HP Omen X 17-ap000nf
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
Asus G752VS-GC310T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP OMEN 17-an105ns
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.8 kg
Medion Erazer X7861
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.4 kg
Origin PC EVO-17S, GTX 1070, i9-8950HK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 2.99 kg
MSI GE73 Raider 8RF-029ES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.8 kg
MSI GE75 Raider 8RF-012XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.6 kg
MSI GS73 Stealth 8RF-007XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i3 7020U, 2.4 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-90BK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 3.8 kg
Medion Erazer X7853-MD60707
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 3.8 kg
Medion Erazer X7853-MD60709
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK, 3.5 kg
HP Omen 17-AN113NS
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.8 kg
HP Omen 17-an104nd
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.8 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-72NU
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.78 kg
MSI Raider GE73VR 7RF-258XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.8 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-99UR
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 3.78 kg
MSI GP73 Leopard 8RF-415XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.2 kg
Asus GL703GS Strix Scar Edition 90NR00E1-M00160
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.9 kg
MSI GF72 7RE-1055XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2.7 kg
MSI GE73 8RF-008 Raider RGB
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.948 kg
MSI GE73 8RF-211DE - Raider RGB
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.9 kg
MSI GE73-008 8RF Raider RGB
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.9 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-79BY
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.778 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Omen 15-dc0006ur
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Preisvergleich
Alienware 17 R5, Core i9, GTX 1080
Alienware 17 R4 01
Alienware 17 R4-A17-0289
Alienware 17 R4-A17-0289
Alienware 17 R4-A17-0289
Alienware 17 A17-4518
Alienware 17 A17-4518
Alienware 17 A17-4518
Alienware 17 A17-4518
Alienware 17 A17-4518
Alienware 17 A17-4518
Alienware 17 R3 A17-9942
Alienware 17 R3 A17-9942
Alienware 17 R3 A17-9942
Alienware 17 R3 A17-9942
Alienware 17 R3 A17-9942
Alienware 17 R3 A17-9942
Alienware 17-A17-9942
Alienware 17-A17-9942
Alienware 17-A17-9942
Alienware 17-A17-9942
Alienware 17-A17-9942
Alienware 17-A17-9942
Alienware 17 R3-A17-9911
Alienware 17 R3-A17-9911
Alienware 17 R3-A17-9911
Alienware 17 R3-A17-9911
Alienware 17 R3-A17-9911
Alienware 17 R3-A17-9911
Alienware 17 R3
Alienware 17 R3
Alienware 17 R3
Alienware 17-1784
Alienware 17-1784
Alienware 17-1784
Alienware 17-1784
Alienware 17-1784
Alienware 17-1784
Alienware 17-3511
Alienware 17-3511
Alienware 17-3511
Alienware 17-3511
Alienware 17-3511
Alienware 17-3511
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17, Radeon R9 M290X
Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17 (Haswell)
Alienware 17
Alienware 17
Alienware 17
Alienware 17
Alienware 17
Alienware 17
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alienware > Alienware 17 Serie
Autor: Stefan Hinum, 29.08.2013 (Update: 29.08.2013)