Notebookcheck

HP Compaq nw8240

HP Compaq nw8240
HP Compaq nw8240

HP Werbetext für das nw8240

Herausragende Grafik- und Verarbeitungsleistung in einer leichten Widescreen Mobile Workstation, die erweiterte Sicherheit und Konnektivität und (bei Verwendung des optionalen Reiseakkus) Akkuleistung für einen gesamten Tag bietet.

HP Compaq nw8240

Ausstattung / Datenblatt

HP Compaq nw8240
HP Compaq nw8240
Prozessor
Intel Pentium M 780 2.26 GHz
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1920x1200 Pixel, WUXGA+
Mainboard
Intel 915PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Testberichte für das HP Compaq nw8240

Workstation zum Mitnehmen: HP Compaq nw8240
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Mit der Compaq nw8240 bietet HP ein mobile Workstation die uns vollends überzeugt hat. Für rund 2500 € bekommt man dafür ein Notebook, das in Sachen OpenGL-Leistung, Qualität, Funktionalität und nicht zuletzt hinsichtlich der integrierten Sicherheitsfunktionen vollends überzeugen kann. Die Empfehlung der Redaktion hat sich das Gerät daher redlich verdient. Professionellen Anwendern, die auf eine sehr hohe Renderleistung wert legen sei jedoch geraten, noch bis Juni mit dem Kauf zu warten. Denn dann soll mit der Compaq nw8440 das Dualcore beflaggte Modell und ATI's Mobility FireGL V5200 GPU an den Start gehen.
sehr umfangreicher und voll ausgestatteter Testbericht mit vielen Seiten

Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.05.2006

Kommentar

ATI Mobility FireGL V5000: Die FireGL V5000 basiert auf die X700 jedoch mit Treibern und Bios die optimiert sind auf professionelle 3D Anwendungen und CAD. Dadurch wird jedoch eine geringere Spieleperformance erbracht.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


780: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller. Mit etwa 309.000 Mitarbeitern in 170 Ländern und einem Umsatz von 118 Mrd. US-Dollar (2008) gehört HP zu einem der führenden IT-Unternehmen weltweit. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %).

alle aktuellen Testberichte von HP /Compaq


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

HP Startseite

Übersicht der HP Business-Notebooks

Produktpräsentation für das HP Compaq nw8240

Testberichte für HP Compaq nw8240

nw8240
nw8240

Preisvergleich

Geizhals.at

HP nw8240 

eVendi.de

HP nw8240 

Preistrend.de

HP Compaq nw8240

Kommentar

ATI Mobility FireGL V5000

Es handelt sich um eine abgespeckte CAD Version der ATI Mobility Radeon X700 (8 Pixel-, 6 Vertexpipielines) und ermöglicht den Einsatz professioneller Treiber. Diese Grafikkarte  ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der guten Leistungsklasse 2 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

15.4 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.6 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo / IBM Thinkpad T60p
Mobility FireGL V5000, Core Duo T2300

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP ProBook 470 G3-P5S03EA
Radeon R7 M340, Core i7 6500U, 17.3", 2.6 kg
HP EliteBook 1040 G3-V1B13EA
HD Graphics 520, Core i7 6600U, 14.0", 1.43 kg
HP Envy 17-r182nz
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ, 17.3", 2.8 kg
HP Envy 17-n105ng
GeForce 940M, Core i7 6500U, 17.3", 2.8 kg
HP Envy 17-r110ng
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ, 17.3", 2.8 kg
HP Envy 15-ae109ng
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 15.6", 2.4 kg
HP Pavilion 17-g115ng
GeForce 940M, Core i5 6200U, 17.3", 2.8 kg
HP Pavilion 17-g148ng
HD Graphics (Braswell), Pentium N3700, 17.3", 2.8 kg
HP Pavilion 15-ab111ng
Radeon R7 M360, Carrizo A10-8700P, 15.6", 2.2 kg
HP 17-y021ng
Radeon R7 M440, A-Series A8-7410, 17.3", 2.8 kg
HP Pavilion 15-ab251nl
GeForce 940M, Core i7 6500U, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion 15-bc003ng
GeForce GTX 950M, Core i5 6300HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Envy 13-d071ng
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.4 kg
HP Omen 15-ax005ng
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.2 kg
HP 17-X007UR
Radeon R5 M430, Pentium N3710, 17.3", 2.7 kg
HP Pavilion G6-1331sa
Radeon HD 6620G + HD 7450M Dual Graphics, A-Series A8-3520M, 15.6", 2.6 kg
HP EliteBook 755 G3
Radeon R6 (Carrizo), Carrizo Pro A10-8700B, 15.6", 1.9 kg
HP Pavilion 15-ab217ng
GeForce 940M, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
HP 15-af119ng
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A-Series A8-7410, 15.6", 2.2 kg
HP Star Wars Special Edition 15-an001na
GeForce 940M, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion 15-ab218nh
Radeon R7 M360, Core i3 6100U, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion 15-AB206UR
GeForce 940M, Core i5 5200U, 15.6", 2.3 kg
HP Envy 15-ae102nh
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 15.6", 2.4 kg
HP Spectre x360 15-ap011dx
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 1.906 kg
HP 255 G4
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A-Series A8-7410, 15.6", 2.1 kg
HP Envy 15-ae15030tx
GeForce GTX 950M, Core i7 5500U, 15.6", 2.4 kg
HP Star Wars Special Edition 15-an050nr
GeForce 940M, Core i5 6200U, 15.6", 2.25 kg
HP Star Wars Special Edition 15-an000nf
GeForce 940M, Core i7 6500U, 15.6", 2.1 kg
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > HP Compaq nw8240
Autor: Stefan Hinum, 22.06.2006 (Update: 15.01.2013)