HP ProBook 4330s LW759ES

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 4330s LW759ESNotebook: HP ProBook 4330s LW759ES
Prozessor: Intel Celeron B810
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Sandy Bridge)
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht: 2kg
Preis: 429 Euro
Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 67%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 73% Mobilität: 87%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 91%

Testberichte für das HP ProBook 4330s LW759ES

85% Test HP ProBook 4330s LW759ES Notebook | Notebookcheck
Budget Business. Mit dem HP ProBook 4330s testen wir das 13-Zoll-Modell der aktuellen ProBook S Serie. Metallchassis mit Business-Qualitäten und UMTS in einem Subnotebook unter 500 Euro? Wie das geht, lesen Sie in diesem Testbericht.
85% Test HP ProBook 4330s LW759ES Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Mit dem ProBook 4330s präsentiert HP ein preislich attraktives Subnotebook für Business-Kunden oder jene, die lieber ein mattes Display und Metallchassis an ihrem Notebook wünschen. Bei der Verarbeitung konnte das Subnotebook glänzen. Es kommt zwar nicht ganz an die Verarbeitung der preislich höher gelegenen EliteBooks heran, für ein Notebook für weniger als 500 Euro ist das aber auch keine Schande.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.01.2012
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 67% Bildschirm: 73% Mobilität: 87% Gehäuse: 85% Ergonomie: 88% Emissionen: 91%

Kommentar

Intel HD Graphics (Sandy Bridge): In den Celeron und Pentium Sandy Bridge (2. Generation Core) integrierte Prozessorgrafik. Technisch eine Intel HD Graphics 2000 (in Desktop CPUs) mit geringeren Taktraten. Die namensgleiche HD Graphics der Arrandale Prozessoren ist nicht baugleich!

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


B810: Einstiegs Doppelkernprozessor mit einer geringen Taktrate und vielen deaktivierten Features des Sandy Bridge Kerns (kein Turbo Boost, AES, ...). Beherbergt eine HD Graphics 2000 basierende Grafik und einen Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3": 13 Zoll ist ein häufiges, jedenfalls aber das grösste Displayformat für Subnotebooks. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das verhältnismäßig kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten ein wenig anstrengend für die Augen ist. Sehr hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar. Nicht fehlsichtige Menschen sollten mit dieser Displaygröße aber zurechtkommen können.

alle aktuellen 13 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2 kg: Diese Subnotebooks/Netbooks sind deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, stellen aber die höhere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 12 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller. Mit etwa 309.000 Mitarbeitern in 170 Ländern und einem Umsatz von 118 Mrd. US-Dollar (2008) gehört HP zu einem der führenden IT-Unternehmen weltweit. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %).

alle aktuellen Testberichte von HP /Compaq


85%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Acer Aspire 3830T-6417
Core i3 2310M
» Fujitsu Lifebook S761
Core i7 2620M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Asus Zenbook UX31-RSL8
Core i5 2467M, 1.3 kg
» Toshiba Portégé Z830-S8302
Core i7 2677M, 1.1 kg
» Asus Zenbook UX31E-DH53
Core i5 2557M, 1.3 kg
» Acer Aspire S3-3951
Core i7 2637M, 1.4 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Asus X502CA
Pentium 987, 15.6", 1.9 kg
» HP Pavilion 14-c002sa
Celeron 847, 14.0", 1.8 kg
» Lenovo IdeaPad Z500-59367598
Pentium 2020M, 15.6", 2.2 kg
» HP Pavilion 14-c002ea
Celeron 847, 14.0", 1.8 kg
» Acer C710-2457
Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
» HP 650-B6N63EA
Pentium B970, 15.6", 2.5 kg
» Gigabyte Slate S1082
Celeron 847, 10.1", 0.8 kg
» Asus X501A-XX243H
Pentium B980, 15.6", 2.1 kg
» Asus X501A-XX145H
Celeron B820, 15.6", 2.1 kg
» Asus VivoBook X202E-CT129H
Pentium 987, 11.6", 1.4 kg
» HP Pavilion SleekBook 15-b025ec
Pentium 987, 15.6", 2.1 kg
» Asus VivoBook X202E-CT103H
Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
» Samsung 350E7C-S02CZ
Pentium B970, 17.1", 2.7 kg
» Lenovo IdeaPad S400-MAY8PUK
Pentium 997, 14.0", 1.8 kg
» HP 650-H5K82EA
Celeron 1000M, 15.6", 2.5 kg
» Asus F75A-TY089H
Pentium B980, 17.3", 3 kg
» Acer Apire E1-531-B9606G50Mnks
Pentium B960, 15.6", 2.5 kg
» Lenovo IdeaPad N581-MBA4YGE
Pentium B970, 15.6", 2.6 kg
» Lenovo ThinkPad Edge E130 NZU5FGE
Pentium 977, 11.6", 1.518 kg
» HP Compaq Presario CQ58-148SG
Pentium B950, 15.6", 2.45 kg
» Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GE
Pentium B960, 15.6", 2.6 kg
» Samsung 550C22-H01US
Celeron 867, 12.1", 1.43 kg
» Samsung 400B2B-A04UK
Core i5 2450M, 12.5", 2.3 kg
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 4330s LW759ES
Autor: Stefan Hinum, 12.02.2012 (Update:  9.07.2012)