Notebookcheck
 

Live aus London: Apple präsentiert iPad 2

Live aus London: Apple präsentiert iPad 2
Live aus London: Apple präsentiert iPad 2
In diesen Minuten läuft in San Francisco Apples Veranstaltung zur Präsentation des neuen iPads. Wir sind live vor Ort und versorgen Sie hier mit den ersten Impressionen der Live-Übertragung nach London.

Artikel wird laufend aktualisiert, bitte wiederholt neu laden um Änderungen zu verfolgen!

Einen ersten Hands-On Test des Apple iPad 2 finden Sie hier auf notebookcheck.com

- Steve is back. Mit einem freundlichen "Good morning, thanks for coming" meldet sich der Apple-Vater zurück auf der Showbühne. "We have been working for a while and i didnt want to miss the event today!"

- nach einem Resümee über den Erfolg des iPhones und des iPads folgen die ersten "hard facts" über das neue iPad 2:

- ofizieller Name: Apple iPad 2

- komplett neues Design, neuer Dual-Core Prozessor mit der Bezeichnung A5, Geschwindigkeitsverdopplung durch die CPU, bis zu 9x schneller bei Grafikberechnungen, Stromverbrauch auf Niveau des iPad 1, zwei Video Kameras (rear and front facing cam), gyroskope wie im iPhone 4, 33% dünner als das erste iPad - Reduzierung von 13.4 auf 8.8 Millimeter, selbst das iPhone 4 ist damit dicker, Gewicht: 544 Gramm, also deutlich leichter (15%) als das iPad 1, Aluminium-Unibody Konstruktion wird beibehalten.

- iPad 2 wird in zwei Farben, "black and white" kommen, 3G Unterstützung (AT&T, Verizon), Akkulaufzeit rund 10 Stunden, Preispunkt ident mit iPad 1 - 499 bis 799 Euro16-64GB Speicherausstattungen verfügbar, Liefertermin: 11. März in den Vereinigten Staaten, rund 2 Wochen später in 26 weiteren Ländern

- Neues Feature: HDMI Ausgang, 1080p möglich, extra Covers verfügbar "Smart Covers", Preispunkt 39 Euro, Cover bedeckt auch das Glasdisplay und dient gleichzeitig als Stand, Befestigung durch Magneten

Apple | iPad 2

- Präsentation iOS 4.3

- das iPad 2 wird bereits mit iOS 4.3 ausgeliefert

- besonders Safari soll durch das Update beschleunigt werden (Javascript Engine nun 2x so schnell, basierend auf Desktop Safari)

- "iTunes Home Sharing" - Mediensharing via Internet und iPlay wurde verbessert. Slideshow Transisitions werden z.B. nun auch gestreamt; Video kann auch von anderen Apps gestreamt werden

- "Mute oder Rotate" ist für rechten Schalter auswählbar.

- In Verbindung mit Apples iPhone 4 bietet iOS auch die Funktion "Personal Hotspot", sprich eine mögliche WiFi Verbindung für weitere Geräte. Anscheinend jedoch nur für das iPhone und nicht das iPad.

- "Photo Booth" in Zukunft auch für iPad verfügbar

- "Facetime" am iPad für Videotelefonie, zwischen Front- und Facecam kann umgeschaltet werden

- Zwei neue Apps für das neue iPad: "iMovie for iPad" - mit Precision Editor, Multitrack Audio Editing, neuen Themes, airplay to Apple TV unterstützt.

- zweite App: "Garage Band" für iPad, ermöglicht das virtuelle Spielen zahlreicher Instrumente am iPad, Synthesizer, Position als auch die Druckfestigkeit der einzelnen Finger wird beim Spielen registriert, Gitarre, Drums, Klavier uvm. möglich, auch der Anschluss eigener Instrumente wird möglich sein,  Preis der Apps: 4.99 US-Dollar, ab 11. März im App-Store

Ein Hands-On des neuen iPad 2 finden Sie hier bei uns.

[Update 03.02.2011 - 14:20 Uhr]

Ab sofort ist die gestrige Keynote von Apple mit Steve Jobs in voller Länge bei Apple beziehungsweise YouTube verfügbar. In über 70 Minuten wird das neue Tablet aus Cupertino der Presse in San Francisco und London vorgestellt.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > Live aus London: Apple präsentiert iPad 2
Autor: Klaus Hinum / J. Simon Leitner,  2.03.2011 (Update:  6.06.2013)