Notebookcheck
 

Ultrabooks: Prognostizierter Boom für Ultrabooks lässt auf sich warten

Ultrabooks: Prognostizierter Boom für Ultrabooks lässt auf sich warten
Ultrabooks: Prognostizierter Boom für Ultrabooks lässt auf sich warten
Wie aus Taiwan zu hören ist, laufen die Geschäft für Intel mit den Ultrabooks noch längst nicht so, wie es sich der Chipriese wünscht. Statt der für Ende des Jahres avisierten 40 Prozent Marktanteil für Ultrabooks, soll das Marktvolumen bis zum Jahresende zwischen 8 und 13 Prozent erreichen.

Für Sean Maloney sollen bis Ende 2012 bereits 40 Prozent aller Notebooks für private Verbraucher aus dem Marktsegment der Ultrabooks kommen. Aus dem Wunsch wird wohl nichts - zumindest nicht für 2012 und wenn es nach Gerüchten aus Taiwan geht. Bereits im Februar war aus Industriekreisen zu hören, dass der Markt für Notebooks zwar dank Microsofts Windows 8 ab dem 3. Quartal 2012 wieder wachsen könne, die 40 Prozent Marktanteil für Ultrabooks aber noch in weiter Ferne liegen.

Führende Marktforscher prognostizieren für das Jahr 2012 im Bereich der Notebooks ein weltweites Marktvolumen von 230 bis 250 Millionen Laptops. Laut einem Bericht aus Taiwan geht Intel intern von einem Liefervolumen von 20 bis 30 Millionen Ultrabooks für dieses Jahr aus, was einem Marktanteil von 8 bis 13 Prozent für 2012 gleichkommt. Um das Geschäft auch weiterhin anzukurbeln, wird Intel zusammen mit den Herstellern von Ultrabooks zahlreiche Innovationen einführen.

Dazu zählen ab dem 4. Quartal auch Hybrid-Ultrabooks nach Machart des Intel Letexo, billigere Plastikgehäuse und ultraflache optische Laufwerke für die Ultra-Thins. Langfristig gehen die Marktanalysten aber nach wie vor von einem Erfolg der Ultrabooks aus. So hatte Juniper Research bereits im Januar einen Boom für Ultrabooks während der nächsten 5 Jahre angekündigt und diese Trendeinschätzung dann Anfang April nochmals bestätigt.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-04 > Ultrabooks: Prognostizierter Boom für Ultrabooks lässt auf sich warten
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.04.2012 (Update:  9.07.2012)