Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

IDF 2012 Beijing | Intel nennt alle Details zu Ultrabooks für 2012

Teaser
Ultrabooks sind einer der Schwerpunkte auf dem IDF 2012 in Beijing. Intel präsentierte umfassendes Material, was wir dieses Jahr im Marktsegment der Ultrabooks erwarten dürfen.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Im Bereich der Notebooks liegt für Intel in diesem Jahr ein Schwerpunkt auf den Ultrabooks. Marktforscher räumen den ultraportablen Ultra-Thin-Notebooks inzwischen auch unisono sehr gute Marktchancen ein. So geht beispielsweise Juniper Research von einem weltweiten Liefervolumen von 178 Millionen Ultrabooks bis 2016 aus.

AMD wird in diesem Jahr mit seinen "Ultrathins", die beispielsweise mit der Quad-Core-APU "Trinity" ausgerüstet sein werden, als Antwort auf Intels Ultrabooks, zu sehr günstigen Preisen auf den Markt kommen. Auch HP und Samsung haben bereits Trinity-basierte Ultrabooks in Planung. Daher beeilt sich Intel auf dem IDF 2012 Beijing auch, nochmals die Vorzüge seiner 2012er Generation der Ultrabooks zu unterstreichen.

Intels Ökosystem der  Ultrabooks  habe in nur kurzer Zeit als Technologie-"Treiber" zu einer erdrutschartigen Reduzierung bei den Komponentenkosten und zur weiteren Miniaturisierung beigetragen:

  • Chassis: zahlreiche Gehäuseoptionen, Plastik-, Hybrid- und Metall-Unibody-Gehäuse
  • HDD/ODD: 5 mm HDD und 7 mm ODD
  • Tastatur: 3,5 mm Keyboards mit hochintegriertem Schaltungslayout
  • Displays: Panels mit einer Bauhöhe von weniger als 4 mm
  • Touchscreens: Fortschritte bei den kapazitiven Komponenten
  • Speicher/Cache: mehr SSD-Komponenten, höhere Leistung, geringere Energieaufnahmen, Kostenreduktion
  • Akku: Standardisierung, Lithium-Polymer-Zellen

Als neuen Trend werden wir bei den Ultra-Thin-Notebooks laut Intel in Kürze beispielsweise Ultrabooks mit Touchscreens sehen, die besonders in Verbindung mit dem für Herbst 2012 angekündigten OS Windows 8 von Microsoft ein neues und deutlich komfortableres Benutzererlebnis bieten sollen. Hierzu soll auch Intels AppUp Center seinen Beitrag als innovativer PC-App-Store leisten.

 

Quelle(n)

Intel IDF 2012 Beijing: http://www.intel.com/idf/beijing/

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-04 > Intel nennt alle Details zu Ultrabooks für 2012
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.04.2012 (Update:  9.07.2012)