Notebookcheck

AOC: Rückruf von Monitoren im Porsche-Design

AOC: Rückruf von Monitoren im Porsche-Design
AOC: Rückruf von Monitoren im Porsche-Design
AOC ruft die erste Charge der Monitore PDS241 und PDS271 zurück. Aufgrund nicht eingehaltener Mindestabstände bestehe dem Hersteller zufolge die Gefahr eines Stromschlags.

Wie AOC bekannt gibt, ist die jeweils erste Charge der beiden Monitore PDS241 und PDS271 von einem Rückruf betroffen - schuld daran ist AOC zufolge die externe Anschlussbox, die der (verdeckten) Versorgung mit Bildsignalen und Strom dient.

Die von einem externen Zulieferer eingekauften Boxen sollen Mindestabstände von Bauteilen nicht einhalten, wodurch ein Stromschlag möglich ist. Ob es bereits Unfälle gab, ist unklar, der Hersteller rät allerdings allen Nutzern der betroffenen Monitore, diese schnellstmöglich stromlos zu schalten und nicht zu benutzen. 

Betroffene Kunden sollen kostenfrei ein Austauschgerät erhalten und sind angehalten, sich via E-Mail an [email protected] mit dem Kundendienst in Verbindung zu setzen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > AOC: Rückruf von Monitoren im Porsche-Design
Autor: Silvio Werner, 29.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.