Notebookcheck

AOC: 24"-Gaming-Monitore Agon AG241QG und Agon AG241QX

AOC: 24"-Gaming-Monitore Agon AG241QG und Agon AG241QX
AOC: 24"-Gaming-Monitore Agon AG241QG und Agon AG241QX
AOC erweitert seine Agon-Premium-Serie um zwei 24-Zoll-Gaming-Monitore mit QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel), schnellem TN-Panel mit 1 Millisekunde Reaktionszeit sowie dem Ergo Dial Base Monitorfuß.

AOC hat die ersten Monitore der Agon-Premium-Serie mit 24-Zoll-Bilddiagonale im 16:9-Format vorgestellt. Die beiden neuen Powerdisplays für Gamer bieten jeweils eine Quad-HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, ein Kontrastverhältnis von 1000:1 (dynamisch 50 M:1), weite Betrachtungswinkel von 170/160 Grad sowie eine Reaktionszeit von 1 Millisekunde. Der AOC Agon AG241QX wird im August 2016 für rund 450 Euro erhältlich sein, der AOC Agon AG241QG im September für knapp 600 Euro.

Der AG241QG unterstützt 165 Hz, Nvidia-G-Sync und Nvidia ULMB. Im Unterschied dazu hat der AG241QX 144 Hz und ist mit der Adaptive-Sync-Technologie ausgestattet. Sowohl mit dem AG241QX als auch mit dem AG241QG adressiert AOC die Enthusiasten unter den Gamern und wettbewerbsorientierte Spieler. Eine Vielzahl von Komfortfunktionen unterstreichen den Premium-Anspruch der Agon Serie.

Dazu gehört der Monitorfuß AOC Ergo Dial Base des AG241QG und des AG241QX, mit dem Spieler den Bildschirm jederzeit so anpassen können, dass eine gesunde Körperhaltung gefördert wird, um auch lange Gaming-Sessions ohne Nackenstarre durchstehen zu können. Anpassen lassen sich die Höhe inklusive einer Skala, um sich die bevorzugte Einstellung einfach merken zu können sowie eine Neige- und Schwenkfunktion.

Beide Monitore setzen zudem auf die AOC Flicker-Free-Technologie, die Bildschirmflackern stark reduziert und so Müdigkeit sowie Reizungen der Augen vorbeugen soll. Der AG241QX verfügt darüber hinaus über den Low-Blue-Light-Modus, der die schädlichen, kurzen, blauen Lichtwellen reduzieren soll, ohne dabei die Farbqualität zu beeinträchtigen. Der Agon AG241QX besitzt als Eingänge D-Sub, DVI, HDMI, MHL, Displayport und unterstützt USB-Fast-Charge.

Zu den weiteren Features des AG241QX zählen AOC Shadow Control und die AOC Game Mode Presets via separatem KeyPad. Dank Low-Input-Lag werden die Eingaben via Maus, Tastatur oder Controller ohne Verzögerung im Spiel umgesetzt. AOC Shadow Control ist darauf ausgelegt, den Kontrast individuell anzupassen. Mit dem AOC Settings KeyPad lassen sich die gewählten Voreinstellungen, die Game Mode Presets kinderleicht wechseln.

Tech Specs AG241QG
Tech Specs AG241QG
AOC Agon AG241QG
AOC Agon AG241QG
AOC Agon AG241QG
AOC Agon AG241QG
AOC Agon AG241QG
AOC Agon AG241QG
Tech Specs AG241QX
Tech Specs AG241QX
AOC Agon AG241QX
AOC Agon AG241QX
AOC Agon AG241QX
AOC Agon AG241QX
AOC Agon AG241QX
AOC Agon AG241QX

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > AOC: 24"-Gaming-Monitore Agon AG241QG und Agon AG241QX
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.07.2016 (Update: 15.07.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.