Notebookcheck Logo

AOKZOE A1: Erster Gaming-Handheld und Steam Deck-Konkurrent mit Ryzen 6800U kommt mit Switch-Features

AOKZOE A1: Neuer Handheld mit starker APU
AOKZOE A1: Neuer Handheld mit starker APU
Der AOKZOE A1 ist ein neuer Handheld auf Basis eines AMD-Prozessors, der auch eine AMD-Grafikkarte mitbringt. Das System ist mit einem acht Zoll großen IPS-Bildschirm ausgestattet.

AOKZOE hat erst in der vergangenen Woche erste Details zu einem eigenen Handheld geteilt und nun auch ausführliche Spezifikationen kommuniziert. Als Prozessor kommt ein AMD Ryzen 7 6800U zum Einsatz, wobei für die Grafikbeschleunigung eine Grafikkarte vom Typ Radeon 680M zuständig ist - welche in der APU integriert ist.

Als Arbeitsspeicher wird LPDDR5X-RAM genutzt, die Frequenz auf schnelle 6.400 MHz beziffert. Die Kapazität des Arbeitsspeichers soll bei 16 beziehungsweise 32 Gigabyte liegen. Der IPS-Bildschirm bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, wobei das IPS-Panel den sRGB-Farbraum vollständig abdecken soll. Zum Vergleich: Das Display des Steam Deck ist einen Zoll kleiner und bietet eine native Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Dabei ermöglicht es eine verringerte Auflösung es allerdings tendenziell, auch anspruchsvollere Titel mit hoher Bildwiederholfrequenz und in nativer Auflösung dazustellen.

Verbaut ist ein Akku mit einer Kapazität von 48 Wh, eine Ultimate-Version mit einem 65 Wh starken Akku soll ebenfalls verfügbar sein. Das 285 x 125 Millimeter große und 21 Millimeter dicke System soll in der Standard-Version 668 Gramm wiegen, die Ultimate-Version mit dem größeren Akku soll rund 730 Gramm auf die Waage bringen. Verbaut ist mit einem Gyroskop ein etwa schon von der Nintendo Switch verbaute Sensor. Ebenfalls von der Switch bekannt: An der Rückseite ist ein ausklappbarer Ständer verbaut.

Im Gegensatz zur Switch sind die seitlich angebrachten Bedienelemente allerdings nicht abtrennbar. Als Betriebssystem soll Windows 11 oder Steam OS zum Einsatz kommen, eine RGB-Beleuchtung zählt ebenso zur Ausstattung wie die Möglichkeit zum Laden über USB PD. Der AOKZOE A1 soll im nächsten Monat auf Kickstarter startet, die Auslieferung soll bereits im September beginnen. Herstellerangaben soll der AOKZOE-Handheld der erste entsprechende Handheld mit dem Ryzen 7 6800U in Massenproduktion sein.

Mögliche Alternative mit schwächerer APU: Den Aya Neo Next bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > AOKZOE A1: Erster Gaming-Handheld und Steam Deck-Konkurrent mit Ryzen 6800U kommt mit Switch-Features
Autor: Silvio Werner, 30.06.2022 (Update: 30.06.2022)