Notebookcheck

Acer Aspire 3820 Serie

Acer Aspire 3820TZProzessor: Intel Core i3 330M, Intel Core i3 350M, Intel Core i3 380M, Intel Core i5 430M, Intel Core i5 460M, Intel Pentium P6100
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5470, ATI Mobility Radeon HD 5650, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Bildschirm: 13.3 Zoll
Gewicht: 1.6kg, 1.8kg, 1.815kg
Preis: 600, 620, 700, 899, 1500 Euro
Bewertung: 81.17% - Gut
Durchschnitt von 12 Bewertungen (aus 16 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 79%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 60%
Mobilität: 81%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 87%

 

Acer Aspire 3820TG-434G64n

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820TG-434G64nNotebook: Acer Aspire 3820TG-434G64n
Prozessor: Intel Core i5 430M
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5650
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 1500 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 86% - Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

90% nVidias Optimus: die optimale Stromspartechnik?
Quelle: PC Praxis - 11/10 Deutsch
Hohe Geschwindigkeit und eine lange Akkulaufzeit müssen sich nicht unbedingt ausschließen - zumindest, wenn es nach einigen Herstellern geht. Mittels spezieller Stromsparmechanismen sollen performante Notebooks gebändigt und nur bei Bedarf hohe Grafikleistung zur Verfügung gestellt werden. Das geschieht entweder automatisch oder von Hand; wir sagen Ihnen, was besser funktioniert. Schnell und leicht: Leider muss manuell zwischen IGP und GPU umgeschaltet werden.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2010
Bewertung: Gesamt: 90%
78% Acer Aspire Timeline X 3820TG
Quelle: ZDNet Deutsch
Acer hat mit dem Aspire Timeline X 3820TG ein flaches und schickes 13-Zoll-Notebook auf die Beine gestellt, das im Gegensatz zum Vorgänger keinen Leistungsverzicht erfordert. Da die Grafik als Hybridlösung ausgelegt und die Akkukapazität leicht gestiegen ist, geht die höhere Performance in typischen Szenarien wie Websurfen nicht auf Kosten der Akkulaufzeit.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.05.2010
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 70%
86% Test Acer Aspire 3820TG-334G50N Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Acer Aspire Timeline X 3820TG hat gegenüber seinem Vorgänger viel an Leistungsfähigkeit dazugewonnen. Die Kombination aus Core i3-330M, Intel HD und ATI HD5470 (switchable graphics) vereint hohe Rechenleistung mit moderatem Stromverbrauch. Das kommt auch den Geräusch- und Hitzeemissionen zugute, die bei wenig Beanspruchung sehr zurückhaltend sind.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.05.2010
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 84% Bildschirm: 76% Mobilität: 90% Gehäuse: 90% Ergonomie: 83% Emissionen: 87%
90% Acer Aspire 3820TG-434G64n (TimelineX)
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Mit der neuen TimelineX-Serie hat Acer die Mobilisten mit dem Hang zum Gaming angesprochen. In diesem Test haben wir den kleinsten und zugleich schnellsten Vertreter der 13-Zoller unter die Lupe genommen. Den 14-Zoller mit identischer Ausstattung hatten wir bereits im Test. Theoretisch müsste das 3820TG mit dem kleineren Display weniger Strom verbrauchen und damit länger ohne Steckdose auskommen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.04.2010
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 90% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

Acer Aspire TimelineX 3820TG
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.05.2010
Bewertung: Leistung: 80% Gehäuse: 50% Emissionen: 90%

 

Acer Aspire 3820T-334G32Mn

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820T-334G32MnNotebook: Acer Aspire 3820T-334G32Mn
Prozessor: Intel Core i3 330M
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 600 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

Acer Aspire TimelineX 3820T
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.08.2010
Bewertung: Leistung: 80% Mobilität: 80%
85% Acer Aspire Timeline X 3820T-334G32Mn : ultra tout
Quelle: Erenumerique Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.05.2010
Bewertung: Gesamt: 85%

 

Acer Aspire 3820TG-333G25i

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820TG-333G25iNotebook: Acer Aspire 3820TG-333G25i
Prozessor: Intel Core i3 330M
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5470
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 700 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 59% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

Acer Aspire TimelineX 3820TG review – power and style
Quelle: Netbooklive Englisch EN→DE
If you would have told me a couple of years ago I would one day praise the looks and build quality of an Acer laptop, I would have lough in your face so hard. Still, that day has come today, with the Acer Aspire TimelineX 3820TG, the portable notebook I had on my test bench in this last week.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2010
Bewertung: Mobilität: 90%
59% Обзор субноутбука Acer Aspire TimelineX 3820TG-333G25i
Quelle: Retera RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.06.2010
Bewertung: Gesamt: 59% Leistung: 59% Bildschirm: 36% Mobilität: 56% Gehäuse: 49%

 

Acer Aspire 3820T-5246

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820T-5246Notebook: Acer Aspire 3820T-5246
Prozessor: Intel Core i3 350M
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 620 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite
 Aspire 3820T-5246 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

[review writes model "3820T5246"]
Quelle: Ubergizmo English Englisch EN→DE

"The Dolby PC Entertainment Experience on the Acer Aspire TimelineX laptop gives users the same kind of great entertainment they have come to expect from the cinema or home theater. This suite of Dolby technologies enhances the audio capabilities of a PC for stereo and multichannel sound through speakers and headphones, or as a multimedia entertainment hub. It also delivers true cinema-style, vibrant surround sound and restores full audio quality to music, movies, and games."


Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.12.2010
70% Acer Aspire TimelineX AS3820T-5246
Quelle: CNet Englisch EN→DE

Acer's Timeline series of laptops was one of the first to emphasize long battery life in a slim, but full-powered system. Since the first Timeline laptops hit in the first half of 2009, many other PC makers have been able to match thin designs with long battery life and decent performance, making the Timeline at least somewhat less distinctive. Acer's TimelineX is still a slim-profile, long-lasting 13-inch laptop, but it's no longer the only contender in that category.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.09.2010
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Mobilität: 80%

 

Acer Aspire 3820TG-5464G75nks

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820TG-5464G75nksNotebook: Acer Aspire 3820TG-5464G75nks
Prozessor: Intel Core i5 460M
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5650 1024 MB
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.815kg
Preis: 899 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 86% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

84% Test Acer Aspire 3820TG Subnotebook (i5/HD5650) | Notebookcheck
Dual-Cooling. Mit starker ATI-Grafik und i5-Prozessor ist der flache 13.3-Zoller Gaming-tauglich wie ein Großer. Steht uns ein Heizlüfter Super-GAU bevor? Oder küren wir den Winzling zum perfekten und günstigsten Mini-Gamer des Jahres?
86% Test Acer Aspire 3820TG Subnotebook (i5/HD5650)
Quelle: Notebookcheck Deutsch

Acer bietet mit dem Aspire TimelineX 3820TG-5464G75nks einen der stärksten 13.3-Zoller auf dem Markt an. Von Seiten der Grafikperformance wird es neben dem Sony Vaio VPC-Z12 (GT330M, 13.3-Zoll, 1800 Euro)  und dem Alienware M11x (GT335M, 11-Zoll) wohl das günstigste performante Subnotebook sein, dass Normalsterbliche erwerben können


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.10.2010
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 90% Bildschirm: 75% Mobilität: 88% Gehäuse: 89% Ergonomie: 85% Emissionen: 86%
86% Test Acer Aspire 3820TG Subnotebook (i5/HD5650)
Quelle: Notebookcheck Deutsch

Acer bietet mit dem Aspire TimelineX 3820TG-5464G75nks einen der stärksten 13.3-Zoller auf dem Markt an. Von Seiten der Grafikperformance wird es neben dem Sony Vaio VPC-Z12 (GT330M, 13.3-Zoll, 1800 Euro)  und dem Alienware M11x (GT335M, 11-Zoll) wohl das günstigste performante Subnotebook sein, dass Normalsterbliche erwerben können


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.10.2010
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 90% Bildschirm: 75% Mobilität: 88% Gehäuse: 89% Ergonomie: 85% Emissionen: 86%

 

Acer Aspire 3820T-6480

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820T-6480Notebook: Acer Aspire 3820T-6480
Prozessor: Intel Core i3 380M
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 700 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Acer Aspire TimelineX AS3820T-6480 13.3-inch Ultraportable Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
With a price tag of just $650, the Acer Aspire TimelineX AS3820T-6480 offers an extremely compelling option for those looking for a compact laptop with some long running times. It may not be as thin or as feature rich as other 13-inch laptops but it still offers a good experience for those on a tighter budget. Just be sure to clean up the software that is installed to unclutter your desktop for better performance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.02.2011
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Acer Aspire 3820TZ

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3820TZNotebook: Acer Aspire 3820TZ
Prozessor: Intel Pentium P6100
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 600 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite
 Aspire 3820TZ (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Acer Aspire Timeline X 3820TZ
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
At such a competitive price, quality build and powerful spec, the Acer could be the UK's best-value laptop. If your needs are basic and portability is important, then you'd be mad to ignore it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.05.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
8시간 쓰는 50만원대 노트북, 에이서 타임라인 X 3820TZ
Quelle: Media IT KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 18.04.2011

 

Kommentar

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

ATI Mobility Radeon HD 5650: Nachfolger der 4650 mit DirectX 11 und bereits in 40nm gefertigt. Kann von 450-650 MHz getaktet werden.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics: Intel HD Graphics oder GMA HD genannte onboard Grafikkarte welche im Package der Core i3/i5/i7 Arrandale Dual-Core Prozessoren untergebracht wird. Je nach Prozessormodell maximal mit 500 bis 766 MHz getaktet (Turbo Boost). Von Lenovo anscheinend auch GMA5700MHD genannt. Die gleichgenannte Intel HD Graphics Prozessorgrafik in den Sandy Bridge Prozessoren basiert auf einer neueren Architektur.

ATI Mobility Radeon HD 5470: Einsteiger DirectX 11 Chip mit GDDR5 Unterstützung und hohen Taktraten. Eyefinity Unterstützung (max 4 Monitore mit DisplayPorts) und 8-Kanal HD Audio über HDMI. Leistung etwa auf Niveau einer 8600M GT.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i5:

430M: Der Core i5-430M besitzt im Vergleich zum i7-640 nur 3MB L3 Cache und taktet zwischen 2.26-2.53 GHz (je nach Auslastung dank Turbo Mode). VT-d, Trusted Execution und AES Funktionen fehlen dem 430M jedoch. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-766 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.

460M: Schneller Mittelklasse Doppelkernprozessor mit HyperThreading (4 Threads gleichzeitig abarbeitbar) aber ohne AES Funktionen.

Intel Core i3:

330M: Der Core i3-330M ist ein Mittelklasse Dual-Core Prozessor ohne Turbo Boost Modus. Daher läuft die CPU mit max. 2.13 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.

350M: Der Core i3-350M ist ein Core i5-430M, jedoch ohne Turbo Boost und geringer getaktete GPU. Dadurch läuft die CPU mit maximal 2.26 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.

380M: Der Core i3-380M taktet maximal mit 2.54 GHz und bietet keine automatische Übertaktung per Turbo Boost. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). 

Intel Pentium:

P6100: Der Pentium P6100 ist ein Einstiegsdoppelkernprozessor der Arrandale Serie. Im Vergleich zum Celeron P4600 bietet der P6000 mehr Level 3 Cache; Virtualization VT-x bietet der P6100 jedoch nicht. Im Vergleich zu Core-i CPUs, fehlt Hyperthreading und TurboBoost.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.815 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


81.17%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Folio 13-1010ef
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 2467M
Toshiba Satellite L730-10G
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380M
Toshiba Portégé R700-13K
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 350M
Acer TravelMate TimelineX 8372T-5464G32Mnkk
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 460M
Samsung Q330-JA08UK
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380M
Toshiba Satellite L635-S3104
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 480M
Samsung 900X3A-A01FR
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 2537M
Dell Vostro 3300-N33035R
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Toshiba Portégé R835-P56X
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 2410M
Asus P31F-RO108X
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380M
HP ProBook 5320m-WS996EA
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 450M
Toshiba Satellite R630-143
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Toshiba Satellite L630-ST2N04
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380M
Toshiba Portégé R700-184
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 560M
HP Pavilion dm3t, i3-380M
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 380UM
Toshiba Satellite R630-141
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 460M
Toshiba Satellite R630-13U
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 460M
Toshiba Portégé R700-15H
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 450M
Toshiba Portégé R700-15P
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 620M
Toshiba Portégé R705-P41
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 460M
Samsung ZX310
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics,
Toshiba Portégé R700-02B
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
Maingear Clutch 13
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330UM
Sony Vaio VPC-S13X9E/B
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Toshiba Portégé R700-19L
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Toshiba Portégé R705-P40
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 460M
Samsung Q330-JA04UK
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Toshiba Satellite R630-14H
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Toshiba Portégé R705-P35
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M
Preisvergleich
Acer Aspire 3820TZ
Acer Aspire 3820TZ
Acer Aspire 3820T-6480
Acer Aspire 3820T-6480
Acer Aspire 3820T-6480
Acer Aspire 3820TG-5454G64nks
Acer Aspire 3820TG-5454G64nks
Acer Aspire 3820TG-5454G64nks
Acer Aspire 3820TG-5454G64nks
Acer Aspire 3820TG-5454G64nks
Acer Aspire 3820T-5246
Acer Aspire 3820TG-333G25i
Acer Aspire 3820TG-333G25i
Acer Aspire 3820TG-333G25i
Acer Aspire 3820TG-333G25i
Acer Aspire 3820T-334G32Mn
Acer Aspire 3820T-334G32Mn
Acer Aspire 3820T-334G32Mn
Acer Aspire 3820T-334G32Mn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 3820 Serie
Autor: Stefan Hinum,  7.06.2010 (Update:  9.07.2012)