Notebookcheck

Acer Aspire 3830TG-6431

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3830TG-6431
Acer Aspire 3830TG-6431 (Aspire 3830TG Serie)
Prozessor
Intel Core i5-2410M 2 x 2.3 - 2.9 GHz, Sandy Bridge
Bildschirm
13.30 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.9 kg
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: 70%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Aspire 3830TG-6431

80% Acer Aspire AS3830TG-6431
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
It's been an obsession lately: companies sacrificing performance jacking up prices on ultraportables to construct the thinnest bodies for their design-obsessed customer base. The Acer Aspire AS3830TG-6431 makes sure that its low price is the first thing customers see, and then knocks them off their feet with very fast parts and splendid battery life, though its four-pound frame isn't ideal for an ultraportable. The Toshiba Portege R835-P50X is still the ultraportable to beat, but Acer's little gem isn't too far behind.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.08.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Acer Aspire TimelineX AS3830TG-6431
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The Acer Aspire TimelineX AS3830TG-6431 offers a list of strengths as long as its unwieldy name. Acer started with a thin, attractive shell for this 13.3-inch laptop, then added the latest performance components and a long-lasting battery. This 13.3-inch notebook offers an attractively thin design and strong performance in a low-cost package. Just be aware of the sealed-in battery and lack of a DVD drive.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.08.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Acer Aspire TimelineX AS3830TG-6431
Quelle: CNet Englisch EN→DE
A few years ago, the Acer TimelineX was one of the first of what we then called "thin and light" laptops, 13-inchers with sleeker, lighter frames, long battery life, and a more easily portable design than a standard notebook. The aggressively priced Acer Aspire TimelineX 3830TG-6431's combination of gaming-ready graphics and a fast processor in a 13-inch body offers a great punch for a good price, provided you can live without a DVD drive.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.07.2011
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 90% Mobilität: 70%
Acer 3830TG review – the new generation 13.3 incher
Quelle: Netbooklive Englisch EN→DE
The Acer 3830TG is a decently built machine, that learned from the mistakes of its predecessor (at least when it comes to the keyboard) and also added some very decent hardware. Also, it has a good video card that allows for some smooth gaming and HD playback, all this in a package that’s not very expensive if you look at what’s cooking right now on the market. Sure, it has its flaws in terms of display quality, noise and, under certain circumstances, battery life, but these are all passable for a mainstream laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.07.2011
80% Acer Aspire TimelineX 3830TG-6431 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
For its $779 price, the Acer Aspire TimelineX 3830TG-6431 provides a lot of power in a very compact package. Its two-tone blue-and-silver design is attractive, and Nvidia's Optimus technology lets users play the latest games and get nearly 7 hours of battery life. Thanks to Dolby's technology, this 13-inch notebook sounds good, too. What prevents this machine from being an Editor's Choice pick is the relatively small touchpad and warm temperatures during extended use. Overall, though, the TimelineX 3830TG is an excellent value with plenty of style.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.06.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Acer Aspire TimelineX 3830TG-6431 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
For its $779 price, the Acer Aspire TimelineX 3830TG-6431 provides a lot of power in a very compact package. Its two-tone blue-and-silver design is attractive, and Nvidia's Optimus technology lets users play the latest games and get nearly 7 hours of battery life. Thanks to Dolby's technology, this 13-inch notebook sounds good, too. What prevents this machine from being an Editor's Choice pick is the relatively small touchpad and warm temperatures during extended use. Overall, though, the TimelineX 3830TG is an excellent value with plenty of style.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.06.2011
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Serie:

Mit der Aspire TimelineX Serie hat Acer schlanke Consumer-Notebooks im Angebot. Je nach Wunsch sind die aktuellen Geräte mit 15,6-, 14- oder einem 13,3-Zoll-Bildschirm erhältlich. Letzterer findet sich im 3830TG, das in der neusten Auflage unterschiedliche Zielgruppen bedient. Die Anzeige löst mit den üblichen 1366 x 768 Pixel im 16:9 Format auf. Die Messwerte sowie die glänzende Bildschirmoberfläche werden im Großteil der Testberichte kritisiert. Bei der Hardware reicht die Spanne von der Mainstream CPU Intel Core i5-2410M bis zu einem Intel Core i7-2620M samt SSD-Speichermodul. Im puncto Grafik setzt Acer durchgehend auf die beliebte Mittelklasse-GPU Nvidia GeForce GT 540M mit DDR3-Speicher.

Pluspunkte kann diese Modellreihe bei dem Schnittstellenumfang, den überzeugenden Laufzeiten und dem geringen Idle-Energiebedarf einstreichen. Nachteile, die sich in vielen Testberichten finden, sind der fest integrierte 6-Zellen-Akku, die Temperaturentwicklung unter Last, die schlechten Lautsprecher und das rasche CPU-Throttling im Alltag. Diese Punkte ziehen sich mit leichten Abweichungen durch alle Geräte der neuaufgelgten Serie. Insgesamt ist der letzte Punkt wohl der schwerwiegendste Minuspunkt für Käufer.

Mit einem Einstiegspreis von aktuell 699 Euro bietet Acer mit dem Aspire TimelineX 3830Tg ein grundsätzlich sehr attraktives Paket an, dass Mobilität und Leistung vereint. Die Hardware-Drosselung ist aber ein Minuspunkt, den Acer bis heute nicht beheben konnte oder wollte? 

NVIDIA GeForce GT 540M: Mittelklasse Grafikkarte basierend auf dem GT 435M Chip (GF108) jedoch mit minimal höheren Taktraten und Unterstützung für GDDR5 und DDR3 mit 900 MHz.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2410M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.3 GHz (Turbo 2.6-2.9 GHz) mit integrierter Grafikkarte (650-1200MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.30":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.9 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire TimelineX 3830TG-2434G64N
GeForce GT 540M, Core i5 2430M
Acer Aspire 3830TG-2628G12nbb
GeForce GT 540M, Core i7 2620M

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alienware M11x R3
GeForce GT 540M, Core i7 2657M, 11.60", 1.95 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift 3 SF313-52-55UT
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.50", 1.19 kg
Acer Swift 3 SF313-52-740Y
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.50", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52-55T8
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.50", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52G-54JU
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 13.50", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52G
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.50", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52-52AS
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.50", 1.19 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14.00", 1.2 kg
Acer TravelMate B118-M-P385
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 11.60", 1.5 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R1PR
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14.00", 1.22 kg
Acer Chromebook 11 CB311-9HT-C783
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4100, 11.60", 1.1 kg
Acer Swift 3 SF313-52-52AS
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.50", 1.19 kg
Acer Swift 3 SF313-52-71Y7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.50", 1.163 kg
Acer Swift 5 SF514-54T-501U
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 0.943 kg
Acer Swift 7 SF714-52T-76MR
UHD Graphics 615, Core i7 i7-8500Y, 14.00", 0.89 kg
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.5 kg
Acer Chromebook R13 CB5-312T-K7SP
PowerVR GX6250, Mediatek MT8173C, 13.30", 1.5 kg
Acer Swift 3 SF313-51-873X
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.30", 1.22 kg
Acer TravelMate B1 TMB118-M-P385
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 11.60", 1.5 kg
Acer Chromebook 13 CB713-1W-56VY
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.50", 1.58 kg
Acer Chromebook 13 CB713-1W-50YY
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.50", 1.58 kg
Acer Swift 3 SF313-51-59SZ
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.30", 1.313 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 3830TG-6431
Autor: Stefan Hinum,  4.07.2011 (Update:  9.07.2012)