Notebookcheck Logo

Acer Aspire 5 A515-45-R3YX

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5 A515-45-R3YX
Acer Aspire 5 A515-45-R3YX (Aspire 5 A515 Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 5 5500U 6 x 2.1 - 4 GHz, Lucienne U (Zen 2)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
512GB SSD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, 1 Fingerprint Reader, USB-C
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.9 x 363 x 251
Akku
48 Wh, 3220 mAh Lithium-Ion, 4-cecll
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.8 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Acer Aspire 5 A515-45-R3YX

83% Review: Acer Aspire 5 (A515-45-R3Yx)
Quelle: L&B TechReview Englisch EN→DE
In this edition, the Acer Aspire 5 is a computer that provides plenty of computing power for very little money. With 16 gigabytes of RAM, you can run so many concurrent programs that few will experience bottlenecks. Regardless of the Radeon name, the graphics are slow and games should be avoided. The screen is the place where you most clearly feel the low price. But as a workhorse for the (home) office or for study use, it is an excellent purchase. And should you go further down in price, the alternative is likely to be a Chromebook.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.06.2021
Bewertung: Gesamt: 83%
83% Test Acer Aspire 5 (A515-45-R3Yx)
Quelle: Lyd og Billede DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2021
Bewertung: Gesamt: 83%

Kommentar

AMD Vega 7: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 7 CUs (= 448 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1600 MHz.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


R5 5500U: Mobile APU mit sechs Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,1bis 4 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 7 CUs und maximal 1800 MHz. Im Vergleich zum schnelleren R5 5600U, basiert der Prozessor noch auf die alte Zen 2 und nicht Zen 3 und bietet weniger L3-Cache und um 100 MHz geringere Taktraten.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dynabook Satellite Pro C50D-B-10I
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600U
HP 15s-eq1073ns
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
HP 15s-eq1071ns
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Acer Aspire 5 A515-44-R5QH
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
HP 15s-eq1083ns
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Asus VivoBook 15 S513IA-DB74
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
HP Pavilion 15-eh0014na
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
HP 15s-eq1105ns
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
HP Pavilion 15-ec2016ns
Vega 7, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600U
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 5 A515-45-R3YX
Autor: Stefan Hinum, 10.07.2021 (Update: 10.07.2021)