Notebookcheck Logo

Aiways: E-Auto-Hersteller baut Europazentrale in München mit Technikcenter weiter aus

Aiways: E-Auto-Hersteller baut Europazentrale in München mit Technikcenter weiter aus.
Aiways: E-Auto-Hersteller baut Europazentrale in München mit Technikcenter weiter aus.
Der Elektroautohersteller Aiways aus Shanghai erweitert seine Europazentrale in München um eine Technikabteilung, die als Entwicklungszentrale für Europa die Validierung, Typisierung und Weiterentwicklung der E-Autos wie Aiways U5 und U6 gemäß der europäischen Vorschriften übernimmt.

Aiways hat nach seinem Elektro-SUV Aiways U5, der in Deutschland als Modellvariante Xcite mit 150 kW (204 PS), 63-kWh-Akku und 410 Kilometern Reichweite (WLTP) zu einem Bruttopreis ab 36.677 Euro abzüglich der staatlichen Umweltprämie erhältlich ist, auch den Vorverkauf für sein sportliches Elektro-SUV-Coupé Aiways U6 gestartet. Der Aiways U6 kann für 45.500,60 Euro als Modell Prime mit 160 kW (218 PS), 63-kWh-Batterie und 400-km-WLTP bestellt werden.

In München ist die Zentrale der Aiways Automobile Europe und damit das Headquarter für Europa. Um die Stromer des E-Autoherstellers aus Shanghai bestmöglich auf den europäischen Markt abstimmen zu können betreibt Aiways in München ebenfalls ein Technikcenter. Der Vorteil liegt auf der Hand: kurze Wege und flache Hierarchien. Das internationale Team von Aiways besteht aus rund 30 Ingenieuren, Technikern und Produktmanagern, die direkt mit den After-Sales-Spezialisten des E-Autobauers zusammenarbeiten.

Das Münchner Aiways-Team ist verantwortlich für die Adaption der neu entwickelten Elektroautos von Aiways für den europäischen Markt und die Weiterentwicklung schon im Verkauf befindlicher Fahrzeuge. In München stehen nicht nur alle Abteilungen in direkter Abstimmung zueinander, sondern auch zur Zentrale in Shanghai. München und Shanghai stehen in permanentem Austausch für Entwicklung, Verbesserungen, Änderungen und Validierungen der E-Autos von Aiways.

Nach dem erfolgreichen Launch des Elektro-SUV Aiways U5 geht es mit dem Aiways U6 Elektro-SUV-Coupé nun schon in die zweite Runde. Aiways plant seine Flotte künftig pro Jahr um ein neues oder komplett überarbeitetes Modell zu erweitern. Für die Europazentrale bedeutet das einen entsprechenden Bedarf an Personal am Standort München. Aiways sucht für sein Team nicht nur junge Absolventen, sondern auch erfahrene Entwickler in München.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > Aiways: E-Auto-Hersteller baut Europazentrale in München mit Technikcenter weiter aus
Autor: Ronald Matta, 11.11.2022 (Update: 11.11.2022)