Notebookcheck Logo

Alienware enthüllt einen günstigeren, dünneren Gaming-Monitor mit 165 Hz QD-OLED-Panel

Alienware bietet nun einen etwas günstigeren Gaming-Monitor mit QD-OLED-Panel an. (Bild: Dell)
Alienware bietet nun einen etwas günstigeren Gaming-Monitor mit QD-OLED-Panel an. (Bild: Dell)
QD-OLED gibts bei Alienware künftig günstiger, denn Dell hat einen neuen Monitor vorgestellt, der dasselbe Panel in ein dünneres Gehäuse steckt, und bei dem zwei Sparmaßnahmen ergriffen wurden, um die Kosten zu senken, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Mit dem AW3423DW bietet Dell bereits einen Gaming-Monitor mit ultrabreiten 34 Zoll QD-OLED-Panel an, der hierzulande für 1.299 Euro vertrieben wird. Nun hat der Hersteller eine günstigere Variante mit fast identischer Modellnummer vorgestellt, nämlich AW3423DWF. Diese "F"-Variante wird in den USA ab Herbst für 1.099 statt 1.299 US-Dollar angeboten, Details zum Preis in Deutschland wurden noch nicht bestätigt.

Für diese Ersparnis von 200 US-Dollar hat Dell einerseits die Bildfrequenz von 175 Hz auf 165 Hz reduziert, und andererseits den Support von Nvidia G-Sync Ultimate gestrichen, zugunsten von AMD FreeSync Premium Pro, die Bildfrequenz bleibt damit variabel. Abgesehen davon hat Dell auch das Gehäuse angepasst. Der neue Monitor ist ein wenig dünner, was es einfacher machen soll, den Bildschirm an eine Wand zu montieren.

Neu ist auch ein kleiner Joy-Stick, der es einfacher machen soll, durch das überarbeitete On-Screen-Menü zu navigieren, um etwa Presets für unterschiedliche Spiele-Genres zu aktivieren. Der Gaming-Monitor bietet wie gehabt ein 34 Zoll großes QD-OLED-Panel im 21:9-Format, das eine Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixel, eine Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits und eine 99,3-prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbraums bietet.

Das Panel ist in einem Radius von 1.800R gekrümmt. Computer können wahlweise über HDMI 2.0 oder über einen von zwei DisplayPorts angeschlossen werden, wobei die vollen 165 Hz nur über DisplayPort zur Verfügung stehen, HDMI ist auf 100 Hz beschränkt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Alienware enthüllt einen günstigeren, dünneren Gaming-Monitor mit 165 Hz QD-OLED-Panel
Autor: Hannes Brecher, 27.09.2022 (Update: 27.09.2022)