Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple: 10,5 bis 12 Millionen Displays pro Quartal für das iPad benötigt

Teaser
Apple bringt Display-Zulieferer Chimei Innolux (CMI) mit höherer Bestellmenge zum Schwitzen. Pro Quartal will Apple für seine iPads bis zu 12 Millionen Displays von den LCD-Herstellern haben.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neben Gerüchten, dass Apples Display-Zulieferer Chimei Innolux (CMI) bereits die Zertifizierung von Panels für das iPad 3 in der Tasche habe, machen weitere Spekulationen die Runde. So soll Chimei Innolux (CMI) Auftraggeber Apple im Juni noch 400.000 bis 500.000 LCDs für das Tablet iPad 2 liefern.

Bisher habe CMI aber erst Glas für rund 30.000 bis 40.000 Einheiten bestellt, so Digitimes in ihrem Bericht weiter. CMI hat sich auf Module mit IPS-Technologie (In-plane Switching) spezialisiert und muss nun offenbar aufpassen, nicht aus dem Kreis der Apple-Zulieferer zu fliegen, falls CMI nicht rasch die Produktion erhöht. Für Juli rechnet CMI aber bereits mit einer Kapazität von über 1 Million Einheiten.

Apple macht seinen Lieferanten Druck. Erst am Montag hatte Apples Software-Chef Scott Forstall auf der Entwickler-Konferenz des Konzerns verkündet, dass Apple seit der Markteinführung des iPads mehr als 25 Millionen Geräte des Tablet-Computers verkauft hat. Und es hätten laut Apple auch mehr sein können, wenn – ja wenn, die Lieferanten mit Apples Tempo mithalten könnten.

Indes hat Apple die Produktion für sein iPad 2 seit Juni nochmals erhöht. Die aus Taiwan stammenden Touchpanel-Lieferanten für das iPad 2, TPK Holding und Wintek bauen nun monatlich 3,5 bis 4 Millionen Einheiten nur für Apple. CMI muss sich sputen, um da mithalten zu können.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13114 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportlers für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 06 > Apple: 10,5 bis 12 Millionen Displays pro Quartal für das iPad benötigt
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.06.2011 (Update:  9.07.2012)