Notebookcheck

Apple: Kein Jailbreak für iOS 6.1.3 aber neue Sicherheitslücke bei der Codesperre

Das Update auf iOS 6.1.3 ist noch keine paar Tage alt und schon gibt es das nächste Sicherheitsloch bei der Passcode-Sperre. Offenbar konnte Apple zwar den Evasi0n-Jailbreak von Evad3rs entschärfen, der Lockscreen des iPhone bleibt aber auch weiter ein Sicherheitsrisiko.

Wie wir gestern berichteten, behob Apple mit dem Update auf iOS 6.1.3 eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit der Codesperre. Zudem verhindert das Update auf iOS 6.1.3 auch den Evasi0n-Jailbreak von Evad3rs. Allerdings hat YouTube-Nutzer VideosdeBarraquito flugs eine neue Sicherheitslücke entdeckt, mit der sich die Gerätesperre des iPhone erneut umgehen lässt.

Das neue Sicherheitsloch im Passcode erlaubt es auch diesmal wieder, unautorisiert auf Daten und Adressbuch zuzugreifen. Betroffen ist das iPhone 3GS und das iPhone 4 mit aktivierter Sprachwahl. Der Exploit lässt sich aber auch auf dem iPhone 4S und dem iPhone 5 anwenden. Dafür muss allerdings Siri abgeschaltet werden.

Um das Aushebeln des Lockscreens zu demonstrieren, nimmt VideosdeBarraquito während der Sprachanwahl einfach die SIM-Karte aus dem Smartphone. Der Wählvorgang wird dadurch unterbrochen und der Anwender landet im Anruf-Menü mit Zugriff auf die persönlichen Daten. Apple hat sich zu der erneuten Sicherheitspanne bisher nicht geäußert. Zum Schutz sollte daher die Sprachwahl bei iPhone 3GS und iPhone 4 zunächst deaktivieren bleiben. Für das iPhone 4S und iPhone 5 sollte Siri eingeschaltet bleiben.

Auch Smartphones von Samsung sind anfällig für Angriffe dieser Art. So lassen sich das Galaxy S3 und weitere Modelle ebenfalls mit vergleichsweise einfachen Tricks knacken. Weitere Details dazu finden sie in den unten angefügten Links und Videos.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-03 > Apple: Kein Jailbreak für iOS 6.1.3 aber neue Sicherheitslücke bei der Codesperre
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.03.2013 (Update: 21.03.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.