Notebookcheck Logo

Apple Mac Studio Nutzer klagen über nerviges hochfrequentes Lüftergeräusch

Manche Besitzer eines neuen Mac Studio werden beim Arbeiten von einem hochfrequenten Lüftergeräusch abgelenkt (Bild: Apple)
Manche Besitzer eines neuen Mac Studio werden beim Arbeiten von einem hochfrequenten Lüftergeräusch abgelenkt (Bild: Apple)
Besonders die Mac Studio Konfiguration mit dem Apple M1 Max Prozessor scheint von dem irritierenden Betriebsgeräusch betroffen zu sein, welches vermutlich von dem Lüfter in Apples neuestem Desktop-Computer verursacht wird.

Zusätzlich zum kleinen Mac mini (ab 699 Euro bei Amazon) und dem ausgewachsenen aber etwas veralteten Mac Pro hat Apple seit ein paar Monaten auch den Mac Studio im Angebot, der als Mittelweg für professionelle Nutzer und Enthusiasten geeignet sein soll. Obwohl der Desktop-Computer mit den hauseigenen und brandschnellen M1-Chipsätzen ausgestattet ist, scheinen manche Nutzer von ihrer neuen Anschaffung nicht restlos begeistert zu sein.

Laut einem Bericht von MacRumors, der sich auf diverse Beiträge im dortigen Nutzerforum bezieht, produziert eine vermutlich geringe Anzahl an Mac Studio Exemplaren ein unangenehm lautes und hochfrequentes Lüftergeräusch, welches vor allem an ruhigen Arbeitsplätzen störend auffallen soll. Die meisten Beschwerden kommen dabei anscheinend von Besitzern eines Mac Studio mit dem Apple M1 Max Prozessor, der mit einer etwas anderen Kühllösung als der stärkere Apple M1 Ultra ausgerüstet ist.

Ein betroffener Nutzer hat seinen Mac Studio aufgrund dieses Problems zu einem lokalen Apple Store gebracht, wo die zuständigen Mitarbeiter ihm jedoch versicherten, dass es sich hierbei um ein normales und zu erwartendes Betriebsgeräusch handeln soll. Ein anderer Kunde hat mithilfe eines Sinusgenerators unterdessen festgestellt, dass die Frequenz seines Störgeräusches bei 2.120 Hz liegt. Dass es sich um sogenanntes Spulenfiepen (auch als Coil Whine bekannt) handelt, kann er ausschließen, da sich die Tonfrequenz je nach Geschwindigkeit des Lüfters verändert. Nichtsdestotrotz ist er der Ansicht, dass ein unnötig lauter Lüfter für ein derartig teures Gerät nicht akzeptabel sei. In Deutschland liegt der Einstiegspreis des Mac Studio bei 2.299 Euro.

Quelle(n)

MacRumors, Bild: Apple

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Apple Mac Studio Nutzer klagen über nerviges hochfrequentes Lüftergeräusch
Autor: Enrico Frahn, 29.04.2022 (Update: 29.04.2022)