Notebookcheck Logo

Video: Autonom fahrender Chevy Bolt vermasselt Verkehrskontrolle, fährt Polizeibeamten davon

Der kleine autonom fahrende Chevy Bolt hielt am Straßenrand zunächst vorschriftsmäßig zur Polizeikontrolle an (Bild: b.rad916)
Der kleine autonom fahrende Chevy Bolt hielt am Straßenrand zunächst vorschriftsmäßig zur Polizeikontrolle an (Bild: b.rad916)
Das als autonomes Taxi betriebene Elektroauto verhielt sich bei einer Polizeikontrolle in San Francisco überaus seltsam, und überquerte nach einem bereits erfolgten Stop plötzlich eine Kreuzung um angeblich an einem sichereren Ort erneut anzuhalten.

Autonom fahrenden Elektroautos gehört zweifelsohne die Zukunft. Während fortschrittliche Technologien wie beispielsweise Teslas Autopilot hierzulande aber noch mit diversen gesetzlichen Hürden zu kämpfen haben, sind auf der anderen Seite des Atlantiks mitunter schon selbstfahrende Taxis in Form des Chevy Bolt unterwegs, von denen eines nun in einen eher skurrilen Vorfall verwickelt war.

Das besagte selbstfahrende Taxi, welches von einem Polizeibeamten in San Francisco angehalten wurde, wird vom amerikanische Autohersteller General Motors in Zusammenarbeit mit seiner Tochtergesellschaft namens Cruise betrieben. Wie im unten eingebundenen Video zu sehen kam das batteriebetriebene Elektroauto auf Basis des Chevrolet Bolt im Zuge der Verkehrskontrolle zuerst am Straßenrand zum Stillstand, beschleunigte dann aber plötzlich, nur um ein paar Meter entfernt auf der anderen Seite der Kreuzung erneut anzuhalten. Das autonom fahrende Elektroauto aktivierte dabei zwar korrekterweise die Warnblinker, etwas besorgniserregender ist aber der eigentliche Grund, warum die Polizei das Fahrzeug anhalten wollte.

Der Chevy Bolt war bei nächtlicher Dunkelheit nämlich schlicht und ergreifend ohne Licht unterwegs. Das Unternehmen hat sich mittlerweile zu der ungewöhnlichen Polizeikontrolle geäußert und beteuert dabei, dass das Fahrzeug wie beabsichtigt gehandelt hat, und die Kreuzung nur überquerte um an einem sichereren Ort zu halten. Außerdem wurde wohl kein Strafzettel ausgestellt. Nichtsdestotrotz zeigt der harmlose Vorfall mit dem Chevy Bolt Taxi aber auf, dass die Technologien rund um das autonome Fahren mitunter noch etwas Verbesserungspotenzial in speziellen Verkehrssituationen wie dieser aufweisen können.

Typ 2 Ladekabel für Elektroautos (22kW, 32A, 5m) ab 199 Euro bei Amazon bestellbar

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Video: Autonom fahrender Chevy Bolt vermasselt Verkehrskontrolle, fährt Polizeibeamten davon
Autor: Enrico Frahn, 12.04.2022 (Update: 12.04.2022)