Notebookcheck

Apple TV+: Günstiges Jahresabo und zukünftige Sendungen

Apples Streaming-Angebot wird bald um mehrere TV-Sendungen erweitert. (Bild: Apple)
Apples Streaming-Angebot wird bald um mehrere TV-Sendungen erweitert. (Bild: Apple)
Das Streaming-Angebot rund um Apple TV+ hatte einen etwas holprigen Start, vor allem durch fehlenden qualitativ hochwertigen Content. Das soll sich bald ändern, denn eine Menge Sendungen stehen am Release-Plan. Dazu gibt's das Abo noch günstiger, wenn man ein Jahr im Voraus bezahlt.

Wie MacRumors berichtet gibt Apple einen Rabatt, wenn man Apple TV+ gleich für ein ganzes Jahr abonniert. So bezahlt man in dem Fall statt 4,99 Euro im Monat nur 49,99 Euro im Jahr, man spart also etwa zehn Euro. Wer seit September ein iPhone, ein iPad, einen Mac oder ein Apple TV erworben hat, bekommt gleich ein ganzes Jahr gratis. Folgender Content ist derzeit enthalten:

Bei einigen dieser Sendungen kann jeweils die erste Folge kostenlos angesehen werden, sogar ohne die sieben Tage kostenlose Probezeit in Anspruch zu nehmen. Dennoch musste Apple sich für das im Vergleich zur Konkurrenz doch recht schmale Angebot harsche Kritik gefallen lassen. Für alle, die den Service trotzdem abonnieren oder ein kostenloses Jahr abgestaubt haben, fassen wir hie nochmal zusammen, welcher Content bald folgen soll:

  • Servant, ein psychologischer Thriller. Verfügbar ab 28. November. (Teaser)
  • Truth Be Told, eine Serie über einen beliebten Podcast, der einen alten Mordfall untersucht und dabei interessante Entdeckungen macht. Verfügbar ab dem 6. Dezember. (Trailer)
  • The Banker, nach der wahren Geschichte von zwei afro-amerikanischen Unternehmern in den 1950er-Jahren, die einen kaukasischen Mitarbeiter anstellen und als CEO ausgeben, während sie sich selbst als Hausmeister und Chauffeur ausgeben. Verfügbar ab dem 31. Jänner 2020.
  • Little America, eine Sendung über Immigranten in den USA. Dazu wurde noch kein Release-Datum festgesetzt.
  • Little Voice, eine Kombination aus Komödie und Drama über das Leben als Musiker in New York. Laut Variety hat Apple bisher zehn Folgen in Auftrag gegeben, das Startdatum steht noch nicht fest.
  • Amazing Stories, eine Serie von Steven Spielberg, in der jede Folge eine andere, bewegende Geschichte erzählen wird. Infos zum Release fehlen noch.
  • Home Before Dark, ein Mystery-Drama über ein junges Mädchen, das in eine neue Stadt zieht und dabei über ein Geheimnis stößt, das die Stadt verbergen wollte.
  • Mythic Quest, eine Komödie über ein Studio, das an einem neuen Videospiel arbeitet.
  • Masters of the Air, eine kurze Serie über Bomber im zweiten Weltkrieg. Die Produktion ist erst kürzlich gestartet, bis zum Release dürfte es noch einige Zeit dauern.
  • Oprah's Book Club, eine Serie, in der wie zu erwarten Oprah Winfrey über Bücher und mit deren Autoren spricht. 
  • Hala, ein Drama über eine 17-jährige, muslimische Schülerin in ihrem letzten Jahr an der High School.
  • The Sky is Everywhere, ein Drama über ein Mädchen in der High School, deren ältere Schwester stirbt.
  • Foundation, eine Sci-Fi-Serie, die auf der gleichnamigen Buchreihe basiert.
  • The Mosquito Coast, ebenfalls eine Adaption des gleichnamigen Buches.
  • Mr. Corman, ein Drama über einen Grundschullehrer, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt.
  • Alabama, eine Komdedy-Serie in 8 Folgen, zu der es bisher noch kaum Infos gibt.
  • Lisey's Story, eine Miniserie nach dem gleichnamigen Buch von Stephen King.
  • Prehistoric Planet, eine BBC-Doku-Serie über Dinosaurier.
  • Central Park, eine animierte Musik-Komödie in 26 Folgen über zwei Staffeln.
  • Home, eine Doku-Serie über die extravagantesten Häuser der Welt.
  • On the Rocks, ein Film über eine junge Mutter, die den Kontakt mit ihrem Playboy-Vater in einem Abenteuer durch New York wieder aufnimmt.
  • Defending Jacob, ein Thriller nach dem gleichnamigen Buch.
  • Losing Earth, eine Serie nach dem Mega-Artikel der New York Times.
  • Wolfwalkers, eine animierte Serie über eine Jägerin, die mit ihrem Vater nach Irland reist, um die letzten Wölfe auszurotten. (Konzept-Trailer)

Die Apple TV App ist mittlerweile auf diversen Geräten verfügbar, vom Amazon Fire TV Stick (40 Euro auf Amazon) über viele smarte Fernseher bis hin zum Apple TV 4K (199 Euro auf Amazon), bei dem ein Jahresabo zu Apple TV+ kostenlos mit dabei ist.

Quelle(n)

Apple, via Macworld & MacRumors

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Apple TV+: Günstiges Jahresabo und zukünftige Sendungen
Autor: Hannes Brecher,  2.11.2019 (Update:  4.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.