Notebookcheck

Apple: Traumergebnisse bei Umsatz und Gewinn

Apple meldet dank Rekordverkäufen bei Mac, iPhone und iPad den höchsten jemals erzielten Umsatz und Gewinn für das vierte Quartal 2010.

Bäm – das sitzt! Apple hat die 20-Milliarden-Barriere beim Quartalsumsatz durchbrochen. Anleger und Finanzjongleure dürfen sich wegen Apples starker Ergebnisse des vierten Quartals im Geschäftsjahr 2010, das am 25. September 2010 endete, freuen. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 20,34 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 4,31 Milliarden US-Dollar. Das entspricht etwa 4,64 US-Dollar pro Aktie.

Im Vorjahresquartal erzielte Apple einen Umsatz von 12,21 Milliarden US-Dollar und einen Netto-Gewinn von 2,53 Milliarden US-Dollar: machte 2,77 US-Dollar pro Aktie. Die Bruttogewinnspanne lag bei 36,9 Prozent, verglichen zu 41,8 Prozent im Vorjahresquartal. Apples Produkte verkaufen sich überall auf der Welt buchstäblich wie die warmen Semmeln. So wird sich Apple wohl auch besonders über den Nicht-US-Anteil am Umsatz von 57 Prozent in Q4/2010 freuen.

Auch Apple-Chef Steve Jobs zeigte sich vom Rekordergebnis beeindruckt: „Es haut uns um, dass wir über 20 Milliarden US-Dollar Umsatz und mehr als 4 Milliarden US-Dollar Gewinn nach Steuern bekanntgeben können – beides sind bisher unerreichte Rekorde für Apple," sagt Steve Jobs in der Telefonkonferenz zu Apples Quartalszahlen. Jobs nutzte auch gleich die Gelegenheit scharf auf die Konkurrenz zu schießen: „Und wir haben noch einige Überraschungen für das laufende Kalenderjahr parat.“

Und Steve Jobs hatte gleich auch noch ein paar Seitenhiebe parat: 7-Zoll-Tablets, wie das Samsung Galaxy Tab, sind Jobs zu klein, um nach Meinung des Apple-Chefs dafür großartige Tablet-Applikationen entwickeln zu können. Googles Android leide bei der Bedienbarkeit unter zu unterschiedlichen Userinterfaces und RIMs Softwareplattform erachtet der Apfel-Boss im Vergleich zum eigenen iOS und Googles Android gleich als überhaupt nicht konkurrenzfähig.

Während Jobs im Konferenzgespräch einer 7-Zoll-Variante des iPads eine klare Absage erteilt hat, erwartet die hungrige Apple-Fan-Meute nun für Mittwochabend ein Macbook Air im 11,6-Zoll-Format. Wir werden sehen, welche scharfen Pfeile Apples Firmenchef diesmal aus dem Köcher zaubert.

Quelle(n)

Apple Finanzergebnisse Q4/2010: http://www.apple.com/quicktime/qtv/earningsq410/

 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 10 > Apple: Traumergebnisse bei Umsatz und Gewinn
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.10.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.