Notebookcheck

Apple: Vergleich von iPad 5 und iPad 4 im Video

Im Video präsentiert ein chinesischer Zubehörhersteller angeblich die Geräteschalen von iPad mini, iPad 4 und iPad 5 im Vergleich. Das Video zeigt die deutlich kompakteren Abmessungen des iPad 5 sowie das flachere Design des kommenden Apple-Tablets.

Nach der Vorstellung von iPhone 5c und iPhone 5s richtet sich die Aufmerksamkeit der Medien und Apple-Anhänger auf das nächste iPad von Apple. In den letzten Wochen häuften sich die Leaks zu Apples nächstem Tablet iPad 5. Vor allem Bilder und Videos von angeblichen Gehäuseteilen des kommenden iPad 5 gibt es überall zu sehen - alles inoffiziell versteht sich.

Jetzt hat der chinesische Zubehörhersteller sw-box.com aus Hong Kong ein Video veröffentlicht, in dem die angeblichen Geräteschalen von iPad mini, iPad 4 und iPad 5 miteinander verglichen werden. Im Video ist der vorgebliche Rückendeckel von Apples iPad 5 in der Farboption Spacegrau zu sehen. Das Vergleichsvideo lässt allerdings erahnen, wie das endgültige Design und die Optik des iPad 5 mit flacherem Chassis und leicht abgerundeten Ecken aussehen wird.

Das neue iPad 5 wird laut Video mit 239,2 x 169,5 Millimetern im Vergleich zu Apples iPad 4 (241,2 x 185,7 mm) deutlich kompakter ausfallen. Bilder der Backplate des iPad 5 gab es zuletzt zuhauf von dem Australier Sonny Dickson zu sehen. Dickson hatte schon mehrmals Bilder und Informationen zu den neuen Farbvarianten für das iPad 5 in Umlauf gebracht.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-09 > Apple: Vergleich von iPad 5 und iPad 4 im Video
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.09.2013 (Update: 30.09.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.