Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple Watch: Amazon Music zieht als native App auf Apples Smartwatch ein

Amazon Music bekommt eine eigene App auf der Apple Watch. (Bild: Amazon)
Amazon Music bekommt eine eigene App auf der Apple Watch. (Bild: Amazon)
Dank einem neuen Update ist Amazon Music nun auch auf der Apple Watch als native App nutzbar. Musik und anderen Inhalten können direkt auf der Smartwatch wiedergegeben werden. Alternativ steuert die App auch die Wiedergabe auf anderen Geräten.
Marcus Schwarten,

Amazon hat ein neues Update für seine Amazon Music App für iOS veröffentlicht. Version 10.18.0 bringt vor allem eine spannende Neuerung mit sich, die für Besitzer einer Apple Watch interessant ist. Denn nach dem Update kommt der Streaming-Dienst als native App auf Apples Smartwatch.

"Sie können nun auf Ihre Lieblingsmusik bequem von Ihrer Apple Watch aus zugreifen. Streamen Sie Musik direkt auf Ihrer Apple Watch oder verwenden Sie Ihre Apple Watch, um die Wiedergabe auf einem kompatiblen iOS-Gerät zu steuern," vermeldet die Beschreibung der jüngsten Aktualisierung. Das bedeutet, dass auf die Inhalte von Apple Music nun auch direkt über die Apple Watch zugegriffen werden kann. Für die Wiedergabe sind allerdings verbundene Bluetooth-Kopfhörer und eine Verbindung zum Internet erforderlich.

Alternativ kann die Apple Watch auch als Fernbedienung genutzt werden, um die Wiedergabe von Apple Music auf einem anderen Gerät zu steuern. Die App bietet Zugriff auf Empfehlungen, die eigene Bibliothek, Playlists, Alben und mehr. Zudem kann auch über die App auf der Apple Watch gezielt nach Inhalten gesucht werden. Die Übertragung auf die Smartwatch erfolgt entweder automatisch oder muss manuell angestoßen werden. Zum Start muss die App einmalig mit dem Amazon-Account verbunden werden, was über einen Code und die Amazon-Website erfolgt.

Wer noch nicht Kunde bei Amazon Music Unlimited ist, kann den Dienst als Neukunde drei Monate kostenlos ausprobieren. Danach fallen 7,99 Euro im Monat für Prime-Mitglieder bzw. 9,99 Euro für alle anderen User an. Alternativ ermöglicht die Apple Watch App aber auch Zugriff auf Amazon Music mit limitiertem Umfang, das für Prime-Abonennten inbegriffen ist.

Bilder: Apple
Bilder: Apple

Quelle(n)

Amazon

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1933 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Apple Watch: Amazon Music zieht als native App auf Apples Smartwatch ein
Autor: Marcus Schwarten, 10.11.2021 (Update: 10.11.2021)