Notebookcheck

Apple iPhone XI 2019: Neuer Hinweis zu quadratischer Triple/Quad-Cam

Einmal mehr taucht ein Hinweis auf, dass wir das Apple iPhone XI im Herbst mit dieser Triple-Cam sehen könnten.
Einmal mehr taucht ein Hinweis auf, dass wir das Apple iPhone XI im Herbst mit dieser Triple-Cam sehen könnten.
Aus dem Dunstrkreis der Apple-Auftragsfertiger stammt ein Schema, das möglicherweise den Nachfolger des iPhone Xs im September 2019 zeigt. Hierbei bestätigt sich einmal mehr die Vermutung, dass Apple in diesem Jahr auf ein seitliches Triple- oder sogar Quad-Cam-Modul in quadratischer Form setzen könnte, was nicht jedem gefällt.

Auch 2018 gab es zu diesem Zeitpunkt im Jahr bereits erste Hinweise auf das nächste iPhone, heuer wurden wir ja schon deutlich früher mit Leaks beschenkt, der erste betraf einen vermeintlichen Prototypen, der mit seiner quadratischen Triple-Cam an der Seite von vielen Beobachtern aber nicht gerade als attraktiv begrüßt wurde, manche nennen ihn schlicht hässlich. 

Apple aktuell mit zwei iPhone-Prototypen

Der zweite Prototyp mit symmetrischem und horizontalem Design gefiel vielen offenbar besser doch wie es aussieht, tendiert Apple eher zum weniger geliebten ersten Design, zumindest tauchen in letzter Zeit wieder vermehrt Hinweise auf ein iPhone im "Mate 20-Design" auf, nur mit dem Unterschied, dass die beiden Hauptkameras in vertikaler Anordnung an der Seite verbleiben und nur rechts davon um zusätzliche Module erweitert werden.

Schema zeigt potentiell Quad-Cam-Modul

Der neueste Leak stammt offenbar aus dem Dunstkreis der Auftragsfertiger und zeigt in einem Schema den möglichen Aufbau des nächsten iPhones, welches im September als iPhone XI starten könnte. In der Mitte vermuten wir den runden Ausschnitt für die Wireless Charging-Spule, interessanter ist allerdings der quadratische Ausschnitt an der linken oberen Seite für die Kameras. Vermutet werden wie im iPhone Xs ein Hauptsensor und eine Zoom-Kamera an der Seite sowie rechts daneben Platz für LED-Blitz oben sowie eine oder sogar zwei weitere Kameras.

Ultraweitwinkel oder 3D-TOF-Kamera?

Als wahrscheinlich gilt aktuell eine Ultraweitwinkel-Kamera, die unterhalb der LEDs integriert werden könnte, direkt darunter ist allerdings ein weiteres Loch, entweder für Sensoren wie Autofokus oder sogar eine 3D-TOF-Kamera, wie sie zuletzt etwa auch im P30 Pro von Huawei zum Einsatz kommt um dort für anerkannt bessere Bokeh-Effekte zu sorgen und in Zukunft eventuell auch für AR-Anwendungen benutzt zu werden. Möglich ist allerdings, dass Apple sich auf eine der beiden Optionen beschränkt, aktuell ist all das nur Spekulation.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Apple iPhone XI 2019: Neuer Hinweis zu quadratischer Triple/Quad-Cam
Autor: Alexander Fagot, 29.03.2019 (Update: 29.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.