Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apps: Der Startbildschirm auf dem Smartphone ist hart umkämpft

Apps: Der Startbildschirm auf dem Smartphone ist hart umkämpft
Apps: Der Startbildschirm auf dem Smartphone ist hart umkämpft
Fast jeder zweite Smartphone-Nutzer verwendet ausschließlich Apps vom Startbildschirm. 35-mal blicken Smartphone-Nutzer durchschnittlich pro Tag auf ihr Smartphone. Welche sind die populärsten Apps?
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Blick auf das Smartphone ist für viele Menschen inzwischen ein wichtiger Teil des alltäglichen Lebens. Der Startbildschirm oder Homescreen des Smartphones ist bei den Anbietern von Apps besonders hart umkämpft. Wie das Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov in einer Studie herausgefunden hat, blicken Smartphone-Nutzer 35-mal durchschnittlich pro Tag auf ihr Smartphone. 9 Prozent der Befragten gaben an, 100-mal oder sogar noch häufiger pro Tag auf ihr Smartphone zu sehen.

Auf die Frage, welche drei Apps am häufigsten genutzt werden respektive mit welchen drei Apps die meiste Zeit bei der Nutzung verbracht wird, gibt es keine Überraschungen: WhatsApp dominiert mit 74 Prozent vor E-Mail (35 %) und Facebook (29 %). Danach folgen die jeweils genutzte Wetter-App mit 27 Prozent und die Google Suche (25 %). Das Segment Messenger ist damit der am intensivsten genutzte App-Bereich (71 %), gefolgt von E-Mail und Serviceprogrammen (58 %) und Wetter-Apps (50 %). Erst dahinter folgen Soziale Netzwerke, Nachrichten und Spiele.

Wie die YouGov-Studie zeigt, nutzen 44 Prozent der Smartphone-Nutzer fast ausschließlich Apps, die sie auf ihrem Startbildschirm platziert haben. 62 Prozent der User haben neuen oder weniger Apps und Widgets auf ihrem Homescreen eingerichtet. Und 66 Prozent der Nutzer tauschen die Apps auf ihrem Start-Screen nie oder nur äußerst selten aus. Viele Apps auf den Smartphones der Besitzer fristen ein trostloses Dasein: 28 Prozent der Smartphone-Besitzer haben Apps auf ihren Geräten, die sie nicht mehr nutzen. 22 % gaben an, nicht mehr genau zu wissen, welche Apps überhaupt auf ihrem Smartphone installiert sind.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13284 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Apps: Der Startbildschirm auf dem Smartphone ist hart umkämpft
Autor: Ronald Matta, 27.11.2017 (Update: 27.11.2017)