Notebookcheck

Archos 45 Neon

Ausstattung / Datenblatt

Archos 45 Neon
Archos 45 Neon
Grafikkarte
Bildschirm
4.5 Zoll 16:9, 854 x 480 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
164 g
Preis
100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 64.33% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: 58%, Bildschirm: - % Mobilität: 100%, Gehäuse: 60%, Ergonomie: 89%, Emissionen: - %

Testberichte für das Archos 45 Neon

50% 90-Euro-Smartphone mit 3-Tage-Akkulaufzeit
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Archos 45 Neon ist ein solide verarbeiteter Dauerläufer. Die verbaute Hardware erlaubt jedoch kaum mehr als einen Chat per WhatsApp, ein bisschen Facebook, Mails und Surfen im Netz. Wer damit zufrieden ist, findet hier endlich ein Smartphone, das nicht jeden Abend an die Steckdose muss.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.06.2015
Bewertung: Gesamt: 50% Ausstattung: 40% Mobilität: 100% Gehäuse: 40%
83% Selfie-Phone Archos 45 Neon im Test
Quelle: Mobicroco Deutsch
Das Archos 45 Neon ist ein solides Einsteiger-Gerät zum günstigen Preis. Vor allem durch das Selfie-Feature und die beiliegenden Wechselcover hebt es sich von seinen direkten Mitbewerbern ab. AAllerdings können die hohe Feature-Dichte und die solide Dual-SIM-Funktion nicht über die offensichtlichen Schwächen hinwegtäuschen: Neben den schwergängigen Hardware-Buttons machte sich im Test vor allem das hohe Gewicht des Geräts negativ bemerkbar.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.05.2015
Bewertung: Gesamt: 83% Ausstattung: 75% Gehäuse: 80% Ergonomie: 89%
60% Archos 45 Neon
Quelle: e-media - Heft 09/2015 Deutsch
Das Archos 45 Neon ist bestens geeignet für Smartphone-Neulinge. Zwar lässt das Display noch manche Wünsche offen, in Sachen Akkulaufzeit kann aber kaum ein anderes aktuelles Einsteiger-Phone mithalten. Abstriche müssen bei Kamera und Konnektivität gemacht werden, dafür ist Platz für zwei SIM-Karten. Ideal auch als Zweitgerät, um im Urlaub erreichbar zu bleiben.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.04.2015
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

ARM Mali-400 MP2: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren welche skalierbar 1-4 Fragment (MP2 mit 2) Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


MT6582: Quad-Core-SoC (Cortex-A7) für Tablets und Smartphones.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


4.5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.164 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.


Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets. 

Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.


64.33%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Blackview BV4000
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Asus Zenfone Go ZC451TG
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Bluboo Mini
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
BQ BQS 4570
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Blackview A5
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Doogee X3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M
Samsung Galaxy J1
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC8830
Prestigio Grace X3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6582M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo Vibe A Plus
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 0 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Wiko Y50
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 5", 0.16 kg
Ulefone Armor X3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.235 kg
Coolpad N3 mini
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.127 kg
TP-Link Neffos C5 Plus
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.34", 0.15 kg
Ulefone Armor X2
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.256 kg
Alcatel 1C 2019
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 5", 0.148 kg
Cubot J3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.148 kg
Bluboo D6
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.159 kg
Blackview A30
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.14 kg
Doogee X70
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.167 kg
Alcatel 1C
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.3", 0.15 kg
Wiko Jerry 3
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.45", 0.172 kg
BQ RU BQ 5707G Next Music
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.7", 0.185 kg
Alcatel One Touch Pixi First
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 4", 0.146 kg
Blackview A20
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.5", 0.17 kg
Cubot King Kong
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.246 kg
TP-Link Neffos C5A
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.159 kg
Wiko Lenny 5
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.7", 0.199 kg
BQ BQ-5522 Next
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.45", 0.17 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos 45 Neon
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.05.2015)