Notebookcheck

Archos Sense 50x

Ausstattung / Datenblatt

Archos Sense 50x
Archos Sense 50x (Sense Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
, LPDDR3
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 441 PPI, kapazitiver Touchscreen, IPS, Corning Gorilla Glass 3, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 23 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD bis zu 64 GB, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Kompass, USB-C, UKW-Radio
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B8), 4G (B1/​B3/​B7/​B8/​B20), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 12.6 x 153 x 78.9
Akku
13.3 Wh, 3500 mAh Lithium-Ion, Standby 2G (laut Hersteller): 260 h
Betriebssystem
Android 7.0 Nougat
Kamera
Primary Camera: 13 MPix LED-Blitz, Video @ 1080p/30fps
Secondary Camera: 8 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher an der Rückseite, Tastatur: virtuelles Keyboard, Ladegerät, USB-Kabel, 24 Monate Garantie, IP68-zertifiziert, SAR-Werte: 0,17W/​kg (Kopf), 0,891W/​kg (Körper), Lüfterlos
Gewicht
223 g, Netzteil: 42 g
Preis
249 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.6% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 24%, Ausstattung: 32%, Bildschirm: 81% Mobilität: 90%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Archos Sense 50x

76.2% Test Archos Sense 50x Smartphone | Notebookcheck
Archos stellt mit dem Sense 50x ein robustes und recht günstiges Outdoor-Phone vor. Neben einigen guten Punkten wie beispielsweise recht flottem WLAN gibt es auch seltsame Entscheidungen, wir sagen nur "USB-Port". Ob es dennoch eine Kaufempfehlung gibt, lesen Sie im Test.
Archos Sense 50X
Quelle: Android Mag Deutsch
Das Sense 50X ist zweifelsfrei ein Smartphone für Abenteurer, (Extrem-)Sportler und Menschen, die ihren Arbeitsalltag oder ihre Freizeit auf Baustellen verbringen. Dank der IP68-Zertifizierung überlebt der stabile Franzose Tauchgänge von bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.06.2018
83% Archos Sense 50x
Quelle: Android Mag Deutsch
Outdoor-Smartphones werden oft ein wenig belächelt. Archos beweist aber, dass auch diese Gerätekategorie durchaus brauchbar ausgestattet sein kann. Zwar ist die Hardware immer noch nicht High End, unsere Testergebnisse bescheinigen dem Outdoor-Phone aber ganz gute Leistungen. 3 GB RAM, ein Full HD-Display, 32 GB erweiterbarer Festspeicher, IP 68-Schutz: Damit lässt sich schon etwas anfangen.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.11.2017
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 83%

Ausländische Testberichte

Smartfon do rzucania i topienia za mniej niż 1000 złotych. Recenzja Archos Sense 50X
Quelle: Antyweb Polnisch PL→DE
Positive: Nice display; 32GB ROM; large battery capacity; great built quality. Negative: Low performance; mediocre speakers; heavy and bulky; combined slot.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.12.2017

Kommentar

Modell: Das Archos Sense 50X ist ein Smartphone mit einem 5 Zoll großen Full-HD-Bildschirm mit angemessener Qualität. Es läuft unter Android 7 und nutzt einen Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und eine Hauptkamera mit 13-MP-Sensor. Seine Leistung ist weit entfernt von außergewöhnlich, doch dank gemäß IP68 verstärktem Gehäuse kann es Wasser und Stürze (von bis zu 1 Meter) überstehen. Der einzige Nachteil dieser Robust-Version ist, dass sie für einen 5-Zoll-Bildschirm unglaublich groß ist. Dieses Smartphone richtet sich an User, die in schwierigen Umgebungen arbeiten, etwa Bauingenieure oder Sportler wie Wanderer oder Radfahrer. Arbeitet man in schwierigen Umgebungen oder erforscht das Freie, braucht man ein Smartphone, welches damit zurecht kommt hinunter zu fallen und ins Wasser getaucht zu werden. Dank extensivem Schutz gehört das Archos Sense 50X zu diesen Phones. Es handelt sich um ein Dual-SIM-Phone mit einem Nano- und einem Micro-SIM-Schacht. Daher können User gleichzeitig zwei SIMs oder nur einen SIM im Phone haben. Wird nur ein SIM-Slot benötigt, kann der andere frei bleiben. Am 5 Zoll großen IPS-HD-Bildschirm können User auch im Freien Multimedia genießen. Allerdings wurde die Matrix in IPS-TFT-LCD-Technologie hergestellt. Die Bildqualität erfüllt nicht die höchsten Erwartungen und Pixel werden bei näherer Betrachtung sichtbar. Dank Gorilla Glass 3 ist der Bildschirm entsprechend resistent gegenüber Kratzern und Beschädigungen.

Das Archos Sense 50X wird durch einen MediaTek MT6737T angetrieben. Dieser besteht aus vier Kernen mit einer maximalen Taktrate von 1,5 GHz und ARM Mali T720MP2 600 MHz Graphics. Dabei handelt es sich um eine relativ schwache Konfiguration. Glücklicherweise wurde diese Hardware mit 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher ergänzt. Zumindest darüber kann man also nicht klagen. Von den 32 GB internen Speicher ist ungefähr 24,5 GB belegt. Das Phone unterstützt MicroSD-Karten mit bis zu 64 GB. Es ist mit einer 13-MP Hauptkamera an der Rückseite und einer 8-MP-Frontkamera ausgestattet. Die Kamera nimmt gute Fotos auf, doch sie fokussiert sehr langsam. Sie eignet sich gut zum Aufnehmen von Fotos einer Baustelle. Es überrascht einen biometrischen Leser in einem Robust-Gerät anzutreffen, denn einen solchen bieten diese nicht oft. Jener im Archos Sense 50X funktioniert gut. Meistens erkannte er den Fingerabdruck problemlos und entsperrte das Phone schnell. Ebenso zielgerichtet auf Profis bietet das Sense 50X einen Akku mit hoher Kapazität, um maximale Unabhängigkeit vom Stromnetz zu garantieren. In Kombination mit Energie effizienten Komponenten arbeitet es mit einer Ladung anstandslos zwei Tage lang.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-T720 MP2: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit 2 Clustern (T720 MP2) und max. 650 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6737T: ARM-basierter Quad-Core-SoC (4x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 1,5 GHz Taktrate.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.223 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets.  Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.
79.6%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Nomu M6
Mali-T720 MP2
Huawei Nova Young
Mali-T720 MP2
Nomu S10 Pro
Mali-T720 MP2
Nomu S30 Mini
Mali-T720 MP2

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung Galaxy J2 Core 2018
Mali-T720 MP2, Exynos 7570 Quad
BQ RU BQ-5202 Space Lite
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Samsung Galaxy J3 2018
Mali-T720 MP2, Exynos 7570 Quad
Huawei Y5 Lite 2017
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5206L Balance
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5008L Brave
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5001L Contact
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Gigaset GS180
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5005L Intense
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5003L Shark Pro
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Sharp R1
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Prestigio Muze C7 LTE
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Archos Sense 50DC
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Alcatel U5 HD
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Panasonic Eluga Ray 500
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Doogee S30
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Doogee X5 Max Pro
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Blackview A7 Pro
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Prestigio Muze G3 LTE
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Wiko UPulse Lite
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Oukitel K4000 Plus
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Ulefone S8 Pro
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ BQ-5044 Strike LTE
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

BQ BQ-5500L Advance
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 0 kg
Sharp Pi
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 0 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos Sense 50x
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.12.2017)