Notebookcheck

Asus B53F-SO43X

Ausstattung / Datenblatt

Asus B53F-SO43X
Asus B53F-SO43X (B53F Serie)
Prozessor
Intel Core i3-370M 2 x 2.4 GHz, Arrandale
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.6 kg
Preis
910 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus B53F-SO43X

ASUS B53F
Quelle: HardwareLuxx Deutsch

Werfen wir noch einmal einen finalen Blick über das B53F: Die Ausstattung kann sich sehen lassen, das Modell ist für den Arbeitsalltag bestens gerüstet. Als Highlight zählt natürlich der Slot für die SIM-Karte, was nicht jedes Notebook vorweisen kann. Die sparsame Hardware und der starke Akku ermöglichen lange Laufzeiten, eine Eigenschaft die man im beruflichen Alltag zu schätzen weis.


Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.12.2010
Asus B53F im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch

Mit dem B53F bietet Asus ein Notebook an, dass sich sehr gut als Arbeitsgerät am Schreibtisch, auf Terminen oder während einer Besprechung eignet. Für die Freizeitgestaltung eignet sich der Laptop mit seiner schwachen Grafikleistung nur bedingt. Dagegen überzeugt die Bedienung über Tastatur und Touchpad sowie die umfangreiche Ausstattung mit Schnittstellen und einem UMTS-Modul.


Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.11.2010

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics: Intel HD Graphics oder GMA HD genannte onboard Grafikkarte welche im Package der Core i3/i5/i7 Arrandale Dual-Core Prozessoren untergebracht wird. Je nach Prozessormodell maximal mit 500 bis 766 MHz getaktet (Turbo Boost). Von Lenovo anscheinend auch GMA5700MHD genannt. Die gleichgenannte Intel HD Graphics Prozessorgrafik in den Sandy Bridge Prozessoren basiert auf einer neueren Architektur.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


370M: Der Core i3-370M taktet etwas höher als der Core i5-430M, jedoch ohne Turbo Boost und geringer getaktete GPU. Dadurch läuft die CPU mit maximal 2.4 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Test Dell Vostro 1540 Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Test Acer TravelMate 5744Z-P624G50Mikk Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6200
Test HP 630-LH384EA Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6200
Test Schenker Xesia E510 Entry Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6100
Test Sony Vaio VPC-EB3E4E/WI Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6100
Test Asus X52F-EX513D Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6100
Test Dell Latitude E5510 Notebook
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 640M
Asus P52F-SO006X
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire 5733-6489
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
HP Compaq Presario CQ57-366sa
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
HP Pavilion g6-1c77nr
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Dell Vostro 1540
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Toshiba Satellite Pro S500-15W
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Fujitsu Lifebook AH530-MXYC2GB
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
MSI CR620-643UK
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Toshiba Satellite C660-171
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Lenovo Ideapad G560-0679AKU
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Toshiba Tecra A11-19E
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Acer Aspire 5820T-373G32Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Samsung R540-JA02
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Dell Inspiron 15R-N7010
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Acer Aspire 5820T-373g32mnks
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Sony Vaio VPC-EB3J0E/WI
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Acer Aspire 5742-7645
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Toshiba Satellite A665-S6086
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Sony VAIO VPC-EB33FM/BJ
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Samsung R580-JBB2
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 650-C1N02EA
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron B830
Packard Bell EasyNote TE11HC-B8308G50Mnks
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron B830
Acer TravelMate 5760Z-B9704G50Mnsk
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium B970
Acer Aspire V5-531-877B6G50Mabb
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 877
Toshiba Satellite C855-193
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron B820
Acer Aspire 5750Z-4217
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium B940
Packard Bell EasyNote TV
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium B960
Asus X54C-SX091V
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron B815
Fujitsu Lifebook A531-0MRKA2PL
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium B960
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus B53F-SO43X
Autor: Stefan Hinum, 28.11.2010 (Update:  9.07.2012)