Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus Chromebook Flip CX5 im Test: 1.200 € für ein Chromebook?

Teuer. Das 2-in-1-Chromebook der Firma Asus verfügt über eine gute Hardwareausstattung, eine beleuchtete Tastatur und USB-C samt Power Delivery. Das IPS-Touchscreendisplay kann nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit einem separat zu erwerbenden Eingabestift bedient werden.

Asus führt mit dem Chromebook Flip CX5 einen 15,6-zölligen 2-in-1-Laptop im Sortiment, der von einem Core-i7-1165G7-Prozessor angetrieben wird. Wie die Bezeichnung schon verrät, dient hier nicht Microsofts Windows 10 als Betriebssystem, sondern Googles Chrome OS. Zur Konkurrenz zählen Geräte wie das HP Pavilion x360 15, das Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05, das Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ, das Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Prozessor
Intel Core i7-1165G7 4 x 2.8 - 4.7 GHz, Tiger Lake UP3
Grafikkarte
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Kerntakt: 1300 MHz
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4X
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, Capacitive, 10 Touchpoints, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, Capacitive, 10 Touchpoints, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
512 GB NVMe (M.2-2280), 450 GB verfügbar
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Headset combined port, Card Reader: MicroSD, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Acceleration, Gyroscope
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18.5 x 357 x 240
Akku
57 Wh, 4940 mAh Lithium-Polymer, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 11 h
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: HD
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.95 kg, Netzteil: 179 g
Preis
1299 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
09.2021
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
2 kg18.5 mm15.60"1920x1080
81 %
07.2021
HP Pavilion x360 15-er0155ng
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.8 kg19.9 mm15.60"1920x1080
79 %
05.2021
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
R7 5700U, Vega 8 R4000
1.6 kg20.8 mm14.00"1920x1080
79 %
06.2021
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
i5-1135G7, Xe MAX
1.5 kg18.7 mm14.00"1920x1080
86 %
04.2021
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
i5-10210U, UHD Graphics 620
1.4 kg16.8 mm13.50"2256x1504

Gehäuse & Ausstattung - Asus Convertible bietet Power Delivery

Das zweifarbige Gehäuse des CX5 besteht größtenteils aus Kunststoff. Lediglich die Deckelrückseite ist aus Aluminium gefertigt. Das Chassis zeigt sich gut verarbeitet und offenbart keine gravierenden Stabilitätsmängel. Die Baseunit dürfte steifer ausfallen. Sie kann etwas zu deutlich verdreht werden. Der Akku ist fest verbaut. Die Innereien sind nach Demontage der Unterschale zugänglich.

Asus bestückt den Rechner mit drei USB-Steckplätzen (1x Typ A, 2x Typ C), die alle nach dem USB-3.2-Gen-2-Standard arbeiten. Die USB-C-Anschlüsse unterstützen Power Delivery und Displayport per USB-C. Somit verfügt der Rechner zusammen mit dem HDMI-Ausgang über drei Videoausgänge.

Der MicroSD-Speicherkartenleser (Referenzkarte: AV Pro microSD 128 GB V60) ordnet sich geschwindigkeitsmäßig im unteren Mittelfeld ein. Der WLAN-Chip (Intel AX201) unterstützt die Standards 802.11 a/b/g/n/ac/ax und bietet Bluetooth-5-Funktionalität.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

357.6 mm 229.2 mm 19.9 mm 1.8 kg357 mm 240 mm 18.5 mm 2 kg324 mm 220 mm 18.7 mm 1.5 kg321.5 mm 217.5 mm 20.8 mm 1.6 kg301 mm 235 mm 16.8 mm 1.4 kg

Anschlussausstattung

Rechte Seite: Speicherkartenleser (MicroSD), HDMI, USB 3.2 Gen 2 (Typ C; Power Delivery, Displayport)
Rechte Seite: Speicherkartenleser (MicroSD), HDMI, USB 3.2 Gen 2 (Typ C; Power Delivery, Displayport)
Linke Seite: USB 3.2 Gen 2 (Typ C; Power Delivery, Displayport), USB 3.2 Gen 2 (Typ A), Audiokombo, Lautstärkewippe, Einschaltknopf
Linke Seite: USB 3.2 Gen 2 (Typ C; Power Delivery, Displayport), USB 3.2 Gen 2 (Typ A), Audiokombo, Lautstärkewippe, Einschaltknopf
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (10 - 201, n=60, der letzten 2 Jahre)
79.4 MB/s ∼100% +39%
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
74.3 MB/s ∼94% +30%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
74.3 MB/s ∼94% +30%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
57 MB/s ∼72% 0%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
  (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
57 MB/s ∼72%
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
26.6 MB/s ∼34% -53%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (25 - 224, n=54, der letzten 2 Jahre)
95.5 MB/s ∼100%
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
88.1 MB/s ∼92%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
85.3 MB/s ∼89%
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
27.6 MB/s ∼29%
ColorChecker
28.8 ∆E
27.8 ∆E
30.1 ∆E
24.7 ∆E
31.1 ∆E
17.5 ∆E
21.5 ∆E
33.1 ∆E
22.4 ∆E
25.3 ∆E
17.7 ∆E
16.3 ∆E
28.5 ∆E
22.1 ∆E
22.8 ∆E
14.4 ∆E
24.5 ∆E
24.1 ∆E
1.8 ∆E
11.3 ∆E
25.3 ∆E
25 ∆E
20.7 ∆E
14.4 ∆E
ColorChecker HP Pavilion x360 15-er0155ng: 22.13 ∆E min: 1.76 - max: 33.13 ∆E
ColorChecker
29.3 ∆E
22.5 ∆E
29.1 ∆E
28.9 ∆E
26.1 ∆E
18 ∆E
22 ∆E
32.8 ∆E
21.2 ∆E
22.4 ∆E
17.1 ∆E
22.6 ∆E
27.4 ∆E
28.1 ∆E
22.7 ∆E
13.1 ∆E
23.1 ∆E
30.5 ∆E
2.3 ∆E
12.5 ∆E
22.9 ∆E
25.9 ∆E
24.6 ∆E
2.8 ∆E
ColorChecker Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V: 21.99 ∆E min: 2.33 - max: 32.77 ∆E
ColorChecker
9.4 ∆E
18.2 ∆E
15.9 ∆E
3.5 ∆E
12.9 ∆E
15.8 ∆E
23.8 ∆E
25.4 ∆E
18.7 ∆E
8 ∆E
7.9 ∆E
6.9 ∆E
27.8 ∆E
21.3 ∆E
19 ∆E
13.1 ∆E
16.5 ∆E
15.5 ∆E
2.3 ∆E
11.8 ∆E
22.3 ∆E
19.2 ∆E
11.8 ∆E
20.8 ∆E
ColorChecker Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ: 15.33 ∆E min: 2.33 - max: 27.76 ∆E
ColorChecker
15.6 ∆E
14 ∆E
17.1 ∆E
17.6 ∆E
16.1 ∆E
13.4 ∆E
13.9 ∆E
18.4 ∆E
18.3 ∆E
12.2 ∆E
12.7 ∆E
12.7 ∆E
12.3 ∆E
12.2 ∆E
19.1 ∆E
10.9 ∆E
17.2 ∆E
14.4 ∆E
2.5 ∆E
8.8 ∆E
10.9 ∆E
12 ∆E
9.2 ∆E
8.2 ∆E
ColorChecker Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS: 13.32 ∆E min: 2.53 - max: 19.13 ∆E

Eingabegeräte - Das CX5500FEA verfügt über eine Tastenbeleuchtung

Die ebenen Tasten der beleuchteten Chiclet-Tastatur verfügen über einen kurzen Hub und einen klaren Druckpunkt. Der Tastenwiderstand geht in Ordnung. Während des Tippens gibt die Tastatur minimal nach. Als störend hat es sich nicht erwiesen. Alles in allem liefert Asus hier eine alltagstaugliche Tastatur. Die glatte Oberfläche des multitouchfähigen Clickpads (ca. 13 x 6,6 cm) macht den Fingern das Gleiten leicht. Das Pad verfügt über einen kurzen Hub und einen deutlichen Druckpunkt.

Eingabegeräte Chromebook Flip CX5
Eingabegeräte Chromebook Flip CX5

Der Touchscreen (10 Berührungspunkte) reagiert prompt auf Eingaben. Er kann sowohl mit den Fingern als auch mit dem separat zu erwerbenden Asus Stylus Pen SA300 (ab 55 Euro) bedient werden.

Asus Stylus Pen SA300
Asus Stylus Pen SA300

Display - IPS an Bord

Während das spiegelnde 15,6-Zoll-Touchscreendisplay (1.920 x 1.080 Bildpunkte) einen guten Kontrast (1.880:1) liefert, fällt die Durchschnittshelligkeit (259,1 cd/m²) zu niedrig aus. Wir sehen Werte jenseits von 300 cd/m² als gut an. PWM-Flimmern konnte nicht festgestellt werden.

285
cd/m²
261
cd/m²
266
cd/m²
255
cd/m²
282
cd/m²
241
cd/m²
250
cd/m²
253
cd/m²
239
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 285 cd/m² Durchschnitt: 259.1 cd/m² Minimum: 7 cd/m²
Ausleuchtung: 84 %
Helligkeit Akku: 284 cd/m²
Kontrast: 1880:1 (Schwarzwert: 0.15 cd/m²)
ΔE Color 5.55 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 4.97 | 0.64-98 Ø5.7
Gamma: 2.41
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
IPS, 1920x1080, 15.60
HP Pavilion x360 15-er0155ng
AU Optronics AUOC48A, IPS, 1920x1080, 15.60
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
Chi Mei N140HCA-E5B, IPS, 1920x1080, 14.00
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Chi Mei CMN N140HCA-EAC, IPS, 1920x1080, 14.00
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
IPS, 2256x1504, 13.50
Display
Display P3 Coverage
39.8
42.32
41.6
sRGB Coverage
59.7
62.69
62.1
AdobeRGB 1998 Coverage
41.1
43.87
43
Response Times
-12%
2%
-8%
27%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
35 (16, 19)
42 (19, 23)
-20%
38.4 (23.2, 15.2)
-10%
39 (20, 19)
-11%
36 (10, 26)
-3%
Response Time Black / White *
27 (15, 12)
28 (15, 13)
-4%
23.2 (12.4, 10.8)
14%
28 (16, 12)
-4%
12 (3, 9)
56%
PWM Frequency
25000 (20)
200 (40)
Bildschirm
-25%
-55%
-37%
-14%
Helligkeit Bildmitte
282
249
-12%
236.7
-16%
205
-27%
426
51%
Brightness
259
246
-5%
221
-15%
186
-28%
388
50%
Brightness Distribution
84
93
11%
81
-4%
78
-7%
85
1%
Schwarzwert *
0.15
0.29
-93%
0.2
-33%
0.22
-47%
0.56
-273%
Kontrast
1880
859
-54%
1184
-37%
932
-50%
761
-60%
DeltaE Colorchecker *
5.55
6.01
-8%
7.83
-41%
5.14
7%
2.25
59%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.46
11.01
-48%
23.74
-218%
19.57
-162%
5.29
29%
DeltaE Graustufen *
4.97
4.67
6%
8.6
-73%
4.1
18%
3.53
29%
Gamma
2.41 91%
2.79 79%
1.96 112%
2.2 100%
2.32 95%
CCT
6473 100%
6390 102%
5901 110%
6807 95%
6368 102%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
38
40.3
43.04
Color Space (Percent of sRGB)
59
62.3
62.1
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
3.8
3.17
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-19% / -23%
-27% / -43%
-23% / -31%
7% / -6%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
27 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 15 ms steigend
↘ 12 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 56 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
35 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16 ms steigend
↘ 19 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 32 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (37.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15366 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Der Bildschirm bietet eine ganz ordentliche Farbdarstellung, verfehlt mit einer Abweichung von knapp 5,5 aber das Soll (Delta E kleiner 3). Unter einem Blaustich leidet er nicht.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Das blickwinkelstabile IPS-Panel ist aus jeder Position heraus ablesbar. Im Freien verhindern die spiegelnde Bildschirmoberfläche und die geringe Displayhelligkeit das Vorhaben meistens.

Das CX5 im Freien.
Das CX5 im Freien.

Leistung - Asus setzt auf Tiger Lake

Asus hat mit dem Chromebook Flip CX5 ein 15,6-Zoll-Chromebook-Convertible im Sortiment, das genug Leistung für Office- und Internetanwendungen bereitstellt.

Prozessor

Der Core-i7-1165G7-Vierkernprozessor (Tiger Lake) arbeitet mit einem Basistakt von 2,8 GHz. Mittels Turbo ist eine Steigerung auf 4,1 GHz (vier Kerne) bis 4,7 GHz (ein Kern) möglich. Hyperthreading (zwei Threads pro Kern) wird unterstützt.

In den durchgeführten Browserbenchmarks schneidet der Prozessor gut ab und liefert überdurchschnittliche Resultate.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (882 - 1595, n=61)
1515 Points ∼100% +16%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7
1417 Points ∼94% +9%
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Core i5-1135G7
1401 Points ∼92% +8%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7
1302 Points ∼86%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (263 - 1566, n=77, der letzten 2 Jahre)
1200 Points ∼79% -8%
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U
1186 Points ∼78% -9%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U
949 Points ∼63% -27%
64 Bit Multi-Core Score
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U
6630 Points ∼100% +71%
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Core i5-1135G7
5329 Points ∼80% +38%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (1821 - 5926, n=61)
5141 Points ∼78% +33%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7
5059 Points ∼76% +31%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (707 - 8620, n=77, der letzten 2 Jahre)
4327 Points ∼65% +12%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7
3872 Points ∼58%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U
3314 Points ∼50% -14%
Sunspider - 1.0 Total Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (136 - 716, n=5, der letzten 2 Jahre)
329 ms * ∼100% -142%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U (Chrome 90)
251.5 ms * ∼76% -85%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
 
136 ms * ∼41% -0%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7 (Chrome 92)
135.9 ms * ∼41%
Octane V2 - Total Score
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7 (Chrome 92)
65153 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (59389 - 66649, n=16)
63594 Points ∼98% -2%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7 (Edge 91)
58872 Points ∼90% -10%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (9656 - 66881, n=43, der letzten 2 Jahre)
41700 Points ∼64% -36%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U (Chrome 90)
41604 Points ∼64% -36%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U (Chrome 90)
1066.9 ms * ∼100% -81%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (591 - 3957, n=90, der letzten 2 Jahre)
1036 ms * ∼97% -75%
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U (Chrome 82)
796 ms * ∼75% -35%
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Core i5-1135G7 (Chrome 82)
712 ms * ∼67% -21%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7 (Chrome 82)
711 ms * ∼67% -20%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (591 - 764, n=61)
647 ms * ∼61% -10%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7 (Chrome 92)
590.8 ms * ∼55%
WebXPRT 3 - ---
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7 (Chrome 92)
314 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (213 - 314, n=55)
253 Points ∼81% -19%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7 (Chrome 82)
240 Points ∼76% -24%
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U (Chrome 82)
217 Points ∼69% -31%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (48.2 - 314, n=76, der letzten 2 Jahre)
201 Points ∼64% -36%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U (Chrome 90)
190 Points ∼61% -39%
JetStream 1.1 - Total Score
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7 (Chrome 92)
314.9 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (258 - 315, n=14)
285 Points ∼91% -9%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7 (Edge 91)
275.4 Points ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (53 - 315, n=36, der letzten 2 Jahre)
229 Points ∼73% -27%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U (Chrome 90)
191.34 Points ∼61% -39%
Jetstream 2 - Total Score
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7 (Chrome 92)
185.383 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7
  (162 - 185, n=22)
172 Points ∼93% -7%
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U (Edge 90.0.818.49)
148.33 Points ∼80% -20%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (32.2 - 185, n=29, der letzten 2 Jahre)
140 Points ∼76% -24%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das flüssig arbeitende System hat keine Probleme bereitet. Chrome OS wird schnell geladen und Anwendungen werden flott geöffnet. Der Prozessor liefert mehr als genug Rechenleistung für Office- und Internetanwendungen.

Der Arbeitsspeicher (16 GB, LPDDR4X) ist fest verlötet und kann nicht erweitert werden.
Der Arbeitsspeicher (16 GB, LPDDR4X) ist fest verlötet und kann nicht erweitert werden.
PCMark for Android / Work 3.0
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
12778 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
12778 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (der letzten 2 Jahre)
12778 Points ∼100% 0%
PCMark for Android / Storage 2.0
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
20627 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
20627 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (der letzten 2 Jahre)
20627 Points ∼100% 0%
CrXPRT 2 / Score
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
181 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
181 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (41 - 181, n=2, der letzten 2 Jahre)
111 Points ∼61% -39%
CrXPRT 2 / Photo Effects
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (206 - 1114, n=2, der letzten 2 Jahre)
660 Points ∼100% +220%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
206 Points ∼31%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
206 Points ∼31% 0%
CrXPRT 2 / Face Detection
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1546 - 8609, n=2, der letzten 2 Jahre)
5078 Points ∼100% +228%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
1546 Points ∼30%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
1546 Points ∼30% 0%
CrXPRT 2 / Offline Notes
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (73 - 343, n=2, der letzten 2 Jahre)
208 Points ∼100% +185%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
73 Points ∼35%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
73 Points ∼35% 0%
CrXPRT 2 / Stocks Dashboard
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (115 - 533, n=2, der letzten 2 Jahre)
324 Points ∼100% +182%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
115 Points ∼35%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
115 Points ∼35% 0%
CrXPRT 2 / DNA Sequence Analysis
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (174 - 955, n=2, der letzten 2 Jahre)
565 Points ∼100% +225%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
174 Points ∼31%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
174 Points ∼31% 0%
CrXPRT 2 / 3D Shapes
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (5149 - 10680, n=2, der letzten 2 Jahre)
7915 Points ∼100% +54%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7
5149 Points ∼65%
Durchschnittliche Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
5149 Points ∼65% 0%

Massenspeicher

Asus stattet das CX5 mit einer 512-GB-NVMe-SSD (M.2-2280) aus. Ein Tausch der SSD wäre möglich.

Eine NVMe-SSD dient als Systemlaufwerk.
Eine NVMe-SSD dient als Systemlaufwerk.

Grafikkarte

Intels Iris-Xe-Graphics-G7-96EU-Grafikkern (400 bis 1.300 MHz) verantwortet die Grafikausgabe. Ein in die GPU integrierter Decoder kann den Prozessor bei der Wiedergabe von Videos in gängigen Formaten wie H.264 und HEVC/H.265 entlasten.

3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
28890 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
 
28890 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1380 - 28890, n=3, der letzten 2 Jahre)
12759 Points ∼44% -56%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
8007 Points ∼28% -72%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Iris Xe MAX Graphics, Intel Core i5-1135G7
271921 Points ∼100% +45%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
  (181153 - 212658, n=10)
200079 Points ∼74% +7%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, Intel Core i7-1165G7
187300 Points ∼69%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
167562 Points ∼62% -11%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (21008 - 391093, n=38, der letzten 2 Jahre)
150311 Points ∼55% -20%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
79523 Points ∼29% -58%

Emissionen & Energie - Asus Chromebook liefert gut Akkulaufzeiten

Geräuschemissionen

Das Convertible erzeugt insgesamt wenig Lärm. Im Alltagsbetrieb steht der Lüfter oftmals still und es herrscht Lautlosigkeit. Erst bei hoher Hardware-Auslastung dreht der Lüfter auf. Ein maximaler Schalldruckpegel von 41,8 dB(A) stellt bei einem Gerät der hier vorliegenden Leistungsklasse einen normalen Wert dar.

Lautstärkediagramm

Idle
26 / 26 / 26 dB(A)
Last
28.5 / 41.8 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 26 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2027.924.628.227.92531.327.932.231.33129.129.131.929.14026.32527.826.35028.729.428.628.76323.920.82423.98018.11822.618.110017.917.918.317.912519.618.418.419.616021.818.616.921.820023.219.31623.225020.316.814.220.331523.516.413.723.540024.216.11324.250025.415.612.525.463026.215.312.426.280026.716.112.626.7100027.816.712.427.8125031.619.912.731.6160031.716.312.931.7200036.416.313.736.4250031.51613.731.5315027.915.21427.940002715.114.127500025.815.214.425.8630022.915.314.522.9800021.316.715.121.31000023.918.21523.91250023.817.21523.81600018.715.413.518.7SPL41.928.525.941.9N3.41.10.73.4median 24.2median 16.3median 14median 24.2Delta2.81.212.8hearing rangehide median Fan NoiseAsus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe MAX Graphics
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
Geräuschentwicklung
-3%
-5%
-16%
3%
aus / Umgebung *
26
26
-0%
24.6
5%
29.95
-15%
24.9
4%
Idle min *
26
26
-0%
24.9
4%
29.95
-15%
24.9
4%
Idle avg *
26
26
-0%
24.9
4%
29.95
-15%
27
-4%
Idle max *
26
26
-0%
24.9
4%
29.95
-15%
29.9
-15%
Last avg *
28.5
35.1
-23%
41.1
-44%
39.84
-40%
26.8
6%
Last max *
41.8
39.6
5%
43.5
-4%
39.84
5%
32.9
21%
Witcher 3 ultra *
43.5
42.3

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Sonderlich stark erwärmt sich das Chromebook nicht. Unter Last (Octane-V2- und Jetstream-Benchmark laufen in einer Schleife) wird an einem Messpunkt die 40-Grad-Celsius-Marke überschritten. Im Alltagsbetrieb (Office- und Internetbetrieb) liegen die Werte deutlich im grünen Bereich.

Max. Last
 34.9 °C36.9 °C29.6 °C 
 31.7 °C28 °C26.6 °C 
 25.4 °C24.8 °C23.9 °C 
Maximal: 36.9 °C
Durchschnitt: 29.1 °C
28.5 °C34.5 °C41.4 °C
26.5 °C31 °C30.6 °C
24.2 °C24.9 °C25.7 °C
Maximal: 41.4 °C
Durchschnitt: 29.7 °C
Netzteil (max.)  37.5 °C | Raumtemperatur 22.4 °C | FIRT 550-Pocket
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 29.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Convertible v7 auf 30.3 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 21.8 bis 55.7 °C für die Klasse Convertible v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 23.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.3 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 25.4 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(+) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.5 °C (+3.1 °C).
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe MAX Graphics
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
Hitze
-5%
-33%
-10%
10%
Last oben max *
36.9
39.9
-8%
52.8
-43%
41
-11%
31.8
14%
Last unten max *
41.4
43.1
-4%
42.8
-3%
41.2
-0%
36
13%
Idle oben max *
25.4
26.3
-4%
31.8
-25%
29.6
-17%
24.1
5%
Idle unten max *
26.9
27.4
-2%
43
-60%
30
-12%
24.6
9%

* ... kleinere Werte sind besser

Lautsprecher

Die Stereolautsprecher produzieren einen ordentlichen Klang, der aber kaum Bass vorweisen kann.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2027.128.227.12528.932.228.93130.331.930.34023.727.823.75030.528.630.56327.52427.58036.922.636.910044.518.344.512551.618.451.616054.416.954.420048.61648.625058.914.258.93156713.76740069.81369.850068.812.568.863068.912.468.980075.212.675.2100073.712.473.7125070.712.770.716007212.972200070.213.770.2250068.113.768.1315066.51466.5400069.414.169.4500070.314.470.3630077.314.577.380008215.1821000084.11584.11250075.31575.31600073.813.573.8SPL87.325.987.3N69.50.769.5median 69.8median 14median 69.8Delta5.715.720.921.920.927.232.127.228.335.528.319.22419.220.12620.120.321.720.316.722.816.717.920.517.916.318.616.321.214.521.228.614.528.647.213.547.253.914.353.957.113.457.15912.65961.710.561.768.911.368.97011.5707111.37171.811.371.876.212.176.276.512.476.576.412.876.477.61377.681.513.381.576.513.676.580.71480.781.914.581.974.713.274.762.913.262.988.724.888.771.40.671.4median 70median 13.2median 7015.2115.2hearing rangehide median Pink NoiseAsus Chromebook Flip CX5 CX5500FEAAcer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.07 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 15.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 1.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (12.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 8% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 2% vergleichbar, 90% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 8% aller getesteten Geräte waren besser, 2% vergleichbar, 90% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.93 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 39.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (26.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 81% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 15% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 82% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 13% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieaufnahme

Auffälligkeiten auf Seiten des Energiebedarfs offenbart der Asus Computer nicht. Über den gesamten Lastbereich hinweg zeigt sich der Rechner recht genügsam. Die Nennleistung des mitgelieferten USB-C-Netzteils beträgt 45 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.3 / 0.5 Watt
Idledarkmidlight 3.4 / 6.5 / 7.8 Watt
Last midlight 12.5 / 30.1 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
Intel Core i7-1165G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
HP Pavilion x360 15-er0155ng
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
AMD Ryzen 7 5700U, AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe MAX Graphics
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
Stromverbrauch
-61%
-74%
-168%
-14%
Idle min *
3.4
5.4
-59%
4
-18%
8.6
-153%
2.7
21%
Idle avg *
6.5
8.8
-35%
6.6
-2%
9.56
-47%
5.5
15%
Idle max *
7.8
10.4
-33%
7
10%
25.82
-231%
6.7
14%
Last avg *
12.5
33
-164%
42.6
-241%
47
-276%
25
-100%
Last max *
30.1
34.6
-15%
65.5
-118%
69.48
-131%
36
-20%
Witcher 3 ultra *
33.6
40.8
45.9

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Das Asus CX5 erreicht in unserem praxisnahen WLAN-Test eine Laufzeit von 9:21 h. Hierbei wird mittels eines Skripts die Belastung beim Aufruf von Webseiten abgebildet.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Chrome 92)
9h 21min
Battery Runtime - WiFi Websurfing 1.3
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
R7 5700U, Vega 8 R4000, 52 Wh
738 min ∼28% +32%
Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W-560V
i5-10210U, UHD Graphics 620, 50.3 Wh
619 min ∼23% +10%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (248 - 1141, n=91, der letzten 2 Jahre)
571 min ∼22% +2%
Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 57 Wh
561 min ∼21%
Asus VivoBook Flip 14 TP470EZ
i5-1135G7, Xe MAX, 42 Wh
440.9 min ∼17% -21%
HP Pavilion x360 15-er0155ng
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 43.3 Wh
408 min ∼15% -27%

Pro

+ IPS-Bildschirm
+ NVMe-SSD
+ erwärmt sich kaum
+ arbeitet meistens leise
+ gute Akkulaufzeiten
+ Tastenbeleuchtung
+ USB 3.2 Gen 2
+ Displayport via USB-C
+ Power Delivery
+ drei Videoausgänge
+ ax-WLAN
+ Android-Apps nutzbar

Contra

- spiegelnde Displayoberfläche
- Arbeitsspeicher fest verlötet (nicht erweiterbar)
- hoher Preis

Fazit - Asus setzt das Preisniveau des CX5 zu hoch an

Das Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA-E60012 (90NX0361-M00120), zur Verfügung gestellt von Asus Deutschland.
Das Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA-E60012 (90NX0361-M00120), zur Verfügung gestellt von Asus Deutschland.

Core-i7-1165G7-Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher (onboard, nicht erweiterbar) und eine 512-GB-NVMe-SSD (M.2-2280) rüsten das CX5 für alle denkbaren Anwendungsszenarien eines Chromebooks. Das Gerät arbeitet in der Regel leise bis lautlos und erwärmt sich kaum.

Die vorliegende Ausstattungsvariante des Asus Chromebook Flip CX5 bietet ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis.

An Ausdauer mangelt es dem Convertible nicht. Eine Akkuladung genügt für eine WLAN-Laufzeit von 9:21 h - ein guter, für Chromebook-Verhältnisse aber kein überragender Wert. Gut: Das CX5 kann über beide USB-C-Steckplätze (USB 3.2 Gen 2; Displayport, Power Delivery) mit Energie versorgt werden.

Das Touchscreendisplay (FHD, IPS) punktet mit stabilen Blickwinkeln, ordentlicher Farbdarstellung und einem guten Kontrast. Die Helligkeit fällt zu niedrig aus. Zudem verfügt es über eine spiegelnde Oberfläche. Hier muss ein 1.200-Euro-Gerät insgesamt deutlich mehr bieten. Der Touchscreen kann sowohl mit den Fingern als auch mit dem separat zu erwerbenden Asus Stylus Pen SA300 (ab 55 Euro) bedient werden.

Die vorliegende Ausstattungsvariante des CX5 stellt das leistungsfähigste Chromebook dar, welches wir bisher getestet haben. Aus dieser Tatsache resultiert das Hauptproblem des Geräts: Es kostet knapp 1.200 Euro - sehr viel Geld für ein 2-in-1-Laptop mit geringer Anwendungsbreite. Das Einstiegsmodell (Core i3-1115G4, 8 GB RAM, 128 GB SSD; ca. 599 Euro) der Serie wäre die stimmigere Wahl.

Als Alternative zum Chromebook Flip CX5 käme beispielsweise das Acer Chromebook Spin 713 CP713-2W in Frage. Es verfügt zwar "nur" über ein 13,5-Zoll-Display, dieses liegt aber im 3:2-Format vor. Darüber hinaus bietet das Gerät noch etwas bessere Akkulaufzeiten und ein Vollmetallgehäuse. Die Preise beginnen bei 550 Euro.

Preis und Verfügbarkeit

Das ASUS Chromebook Flip CX5 CX5500FEA-E60012 (Core i7-1165G7, 16 GB RAM, 512 GB SSD) ist zum Testzeitpunkt bei Otto.de zu einem Preis von knapp 1.150 Euro auffindbar. Cyberport.de führt das Einstiegsmodell CX5500FEA-E60050 (Core i3-1115G4, 8 GB RAM, 128 GB SSD) zu einem Preis von 599 Euro im Sortiment.

Asus Chromebook Flip CX5 CX5500FEA - 04.09.2021 v7
Sascha Mölck

Gehäuse
75 / 98 → 77%
Tastatur
80%
Pointing Device
85%
Konnektivität
54 / 75 → 72%
Gewicht
64 / 20-75 → 79%
Akkulaufzeit
87%
Display
78%
Leistung Spiele
66 / 78 → 84%
Leistung Anwendungen
95 / 85 → 100%
Temperatur
94%
Lautstärke
94%
Audio
79 / 91 → 87%
Kamera
40 / 85 → 47%
Durchschnitt
76%
84%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Senior Tech Writer - 820 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Was als Nebenjob während des Informatik-Studiums begann, wurde später zur Hauptbeschäftigung. Seit nun mehr 20 Jahren bin ich als Redakteur/Autor im IT-Sektor tätig. Während meiner Stationen im Printbereich habe ich an der Erstellung diverser Loseblattwerke mitgewirkt und eigene Schriftstücke veröffentlicht. Seit 2012 arbeite ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Asus Chromebook Flip CX5 im Test: 1.200 € für ein Chromebook?
Autor: Sascha Mölck,  6.09.2021 (Update:  6.09.2021)