Notebookcheck

Asus Eee PC 1018PB

Ausstattung / Datenblatt

Asus Eee PC 1018PB
Asus Eee PC 1018PB (Eee PC 1018 Serie)
Prozessor
Bildschirm
11.10 Zoll 16:9, 1024 x 600 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.2 kg
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 70%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 40% Mobilität: 60%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus Eee PC 1018PB

Asus Eee PC 1018P im Test: Akku, Benchmark, Eindrücke
Quelle: Mobicroco Deutsch
Als Fazit bleibt zu sagen, dass der Asus Eee PC 1018P durchaus ein sehr gelungenes Netbook darstellt. Das Design hebt sich von der Masse ab, der 1018P ist sowohl edel als auch robust und top verarbeitet. Tastatur und Touchpad sind wirklich hervorragend, und auch das Display kann zumindest in Dass sich das Netbook bei der Leistung nicht besonders von der Konkurrenz absetzen kann, war bei den Eckdaten eigentlich bereits vorher klar. In den nächsten Wochen dürfte der Asus Eee PC 1018P hoffentlich in Deutschland auf den Makrt kommen, der Preis wird wohl um die 400 Euro liegen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.08.2010
Bewertung: Leistung: 60% Gehäuse: 80%

Ausländische Testberichte

Asus 1018p review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
The Asus Eee 1018p is a netbook that packs every single feature that one would want in a netbook. The Asus 1018p is one slick-looking metallic netbook packing the latest Atom processor, 2GB RAM, USB 3.0 and Bluetooth 3.0. If you are not a hardcore gamer and do not want a core i7 processor in your netbook, this business netbook from Asus is a must buy.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.07.2010
Leistung: 80%
80% Asus Eee PC 1018P review
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
The Asus Eee PC 1018P is a well-designed, slim netbook charging a premium for its brushed aluminum body and some unique features such as a fingerprint reader and USB 3.0 support. But like the Sony VAIO M, it doesn't offer any performance benefits compared to netbooks such as the Dell Inspiron Mini 10 or Lenovo Ideapad S10-3. The Eee PC 1018P has better hardware compared to the Asus Eee PC 1008P but lower battery life, and it's arguable which one is a better looking netbook between the two, in terms of style and design. If you want a slim netbook for a style statement with improved hardware, some unique features but average performance, look forward to the Eee PC 1018P.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.07.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
79% Asus Eee PC 1018P
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Asus Eee PC 1018P is a slim, premium 10-inch netbook with a brushed aluminum exterior. It has improved hardware and also comes with some unique features like USB 3.0 support and a fingerprint reader. However, it has unimpressive battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.07.2010
Bewertung: Gesamt: 79%
80% Asus Eee PC 1018PB-BK801
Quelle: CNet Englisch EN→DE
As a computer maker, Asus is best known for its Eee PC Netbooks, which were arguably the first and most important minilaptops for the mainstream market. The basic plastic design of the Eee PC hasn't changed much over the past few generations, giving the series a look and feel in line with its entry-level prices, as seen in the rounded plastic bodies of the Eee PC 1001 and 1005 models. Asus reboots the Eee PC series (at least aesthetically) with this slick-looking metallic Netbook, the Eee PC 1018.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.07.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Mobilität: 80%
Asus 1018P
Quelle: Prohardver.hu HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.09.2010
Bewertung: Bildschirm: 40% Mobilität: 40% Gehäuse: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150: Integrierte (shared memory) Grafikkarte welche im Prozessor Intel Atom N4xx integriert ist. Basiert laut Intel auf einen "optimierten" X3100 Kern, ist jedoch nur minimal schneller als der alte GMA 950. Daher für HD Videos und 3D Spiele nicht geeignet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.


N450: Intel Atom CPU für Netbooks mit integriertem DDR2 Speichercontroller und GMA 3150 Grafik. Die Leistung ist nur etwas besser eine Kombination aus N270 / GMA950, jedoch ist der gesamte Stromverbrauch deutlich besser. Die Leistung ist daher immer nur vergleichbar mit einem alten 1.2 GHz Pentium 3M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.10":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.2 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


79.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Eee PC 1215P-SIV066M
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 12.10", 1.5 kg
Toshiba NB520-10P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.3 kg
MSI Wind U135DX-4615W7
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.3 kg
HP Compaq Mini CQ10-688NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.4 kg
Toshiba NB520-10U
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.3 kg
Asus Eee PC X101H-WHI024G
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1 kg
Samsung NC110-AM4UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.3 kg
Gigabyte T1005M-CF1
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.5 kg
Samsung NS310
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1 kg
Lenovo IdeaPad S100
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.3 kg
Asus Eee PC R011PX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.1 kg
Samsung NC10-JP05DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.2 kg
Samsung N148-DP05IN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.2 kg
Samsung NC110-A03
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.2 kg
Asus Eee PC X101-WHI018G
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N435, 10.10", 0.9 kg
HP Mini 210-3022sf
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.35 kg
Acer Aspire One Happy 2
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.3 kg
Samsung NC210-A01PL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.2 kg
Acer Aspire One D257-N57DQrr
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.3 kg
HP Mini 110-3652sf
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.3 kg
Samsung NS310-A01UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.3 kg
Toshiba NB520-10H
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.3 kg
Medion Akoya E1228
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 10.10", 1.25 kg
Acer Aspire One D257
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N455, 10.10", 1.1 kg
Samsung NC210-A02FR
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.2 kg
Samsung NC110-AM1UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.3 kg
Samsung Chromebook Series 5
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N570, 12.10", 1.485 kg
HP Mini 210-2290sf
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.4 kg
Asus Eee PC R051PEM
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.10", 1.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Eee PC 1018PB
Autor: Stefan Hinum,  5.08.2010 (Update:  9.07.2012)