Notebookcheck

Asus GL753VD-GC011

Ausstattung / Datenblatt

Asus GL753VD-GC011
Asus GL753VD-GC011 (Strix GL753 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, IPS
Massenspeicher
,  GB 
, 128 GB SSD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30 x 415 x 273
Betriebssystem
FreeDos
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
3 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus GL753VD-GC011

Asus GL753VD-GC011. Portátil 17,3" potente (913 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Big screen; good price; powerful hardware; excellent display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.04.2018
¡Chollo! Asus GL753VD-GC011. Portátil 17,3" potente (913 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Good price; large screen; nice display; powerful hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.02.2018

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1050 (Notebook): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Asus GL703VD-WB71
GeForce GTX 1050 (Notebook)
Asus Strix GL753VD-GC387T
GeForce GTX 1050 (Notebook)

Geräte anderer Hersteller

MSI PE72 7RD-1040XES
GeForce GTX 1050 (Notebook)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus FX753VD-GC384T
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ
Acer Aspire 7 A717-71G-549R
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus VivoBook Pro 17 N705UD-GC106T
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 8550U, 2.35 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire VX5-591G-70AD
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
Dell XPS 15 9560-F5WWG
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 1.9 kg
Asus GL503VD-FY005
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.5 kg
Asus FX570UD
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 8550U, 15.6", 2 kg
Asus FX503VD-E4082T
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.6 kg
Asus FX570
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 8550U, 15.6", 1.9 kg
Asus FX503VD-E4035T
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.22 kg
MSI GL62M 7RD-223CN
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.34 kg
Acer Nitro 5 AN515-51-75FR
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.7 kg
MSI GS63 7RD-076NL
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 1.8 kg
MSI GL62M 7REX-2202XES
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
MSI GL62M 7RDX-2203XES
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 A515-51-51A1
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.7 kg
MSI GL62M 7RD-609XTR
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Omen 15-ce003nl
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.6 kg
MSI GV62 7RD-1811ES
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.2 kg
MSI GS63VR 7RD-092NL
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 1.8 kg
Medion Erazer P6689-MD60911
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 8550U, 15.6", 2.4 kg
Lenovo Ideapad Y520-15IKBN-80WK00GXSP
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
HP Pavilion Power 15-cb012ns
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.21 kg
Asus GL553VD-DM067T
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
HP Omen 15-ce085tx
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.6 kg
Asus GL503VD Hero Edition
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus GL753VD-GC011
Autor: Stefan Hinum,  4.04.2018 (Update:  4.04.2018)