Notebookcheck Logo

Asus VivoBook 15 M513UA-L1568W

Ausstattung / Datenblatt

Asus VivoBook 15 M513UA-L1568W
Asus VivoBook 15 M513UA-L1568W (VivoBook 15 M Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 7 5700U 8 x 1.8 - 4.3 GHz, Lucienne-U (Zen 2)
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR4
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, OLED, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
512GB SSD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18.6 x 359.8 x 235.3
Akku
50 Wh Lithium-Polymer, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.8 kg
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Asus VivoBook 15 M513UA-L1568W

80% ASUS VivoBook 15 M513UA-L1568W Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 31.05.2022
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

AMD Vega 8: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 8 CUs (= 512 Shader) und einer Taktrate von bis zu 2.000 MHz.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


R7 5700U: Mobile APU mit acht Zen 2 basierten Kernen welche mit 1,8 bis 4,3 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 8 CUs und maximal 1900 MHz. Im Vergleich zum Topmodell, dem R7 5800U, basiert der Prozessor noch auf die Alte Zen 2 und nicht Zen 3 und bietet nur den halben L3-Cache und um 100 MHz geringere Taktraten.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet.

Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist, hohe Auflösungen oftmals erlaubt und damit Detailreichtum am Bildschirm bietet und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können - also schlicht der Standard-Kompromiss.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.8 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Unter dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen eine breite Palette von Produkten, darunter Laptops, Desktops, Motherboards, Grafikkarten, Monitore, Smartphones und Netzwerkgeräte, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden.

Unter dem Markennamen ROG (Republic of Gamers) stellt ASUS Gaming-Laptops her, die bei Spielern für ihre leistungsstarken Spezifikationen, dedizierten Grafikkarten, Displays mit hoher Bildwiederholrate und fortschrittlichen Kühlsystemen bekannt sind.

Über das Gaming hinaus werden eine breite Palette von Notebooks für unterschiedliche Anforderungen und Budgets geboten: von ultraschlanken und leichten Ultrabooks bis hin zu vielseitigen 2-in-1-Convertibles und budgetfreundlichen Optionen. 2023 hatte Asus einen Weltmarktanteil von 7% am PC-Markts.

Die Kundenzufriedenheit mit ASUS-Notebooks betrifft Leistung, die Funktionen und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der ASUS-Notebooks. Wie bei jeder Marke gibt es jedoch gelegentlich Berichte über Probleme wie Überhitzung, Treiberkompatibilität oder Probleme mit der Verarbeitungsqualität.


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Diese Bewertung muss man eigentlich als unterdurchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso mehr Geräte mit schlechtere Beurteilungen als Besseren. Eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen, es sei denn es handelt sich um Websites, die generell streng urteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Ähnliche Geräte mit den selben Spezifikationen

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Vivobook 16 M1605YA
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
Dell Vostro 15 3535
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
Asus Vivobook 15X M1503, R7 5800H
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H
MSI Modern 15 B7M
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
Acer Aspire 5 A515-48M
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
Lenovo ThinkPad E16 G1-21JUS08X00
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
HP 15-fc0072ns
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
Asus Vivobook 15 M1505YA
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
MSI Modern 15 B5M, R7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U
HP Pavilion 15-eh3000
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U
Asus Vivobook 16X M1603, R7 5800H
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H
Dynabook Satellite Pro C50D-B-11A
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U
Lenovo IdeaPad 3 15ABA7, R7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U
Dell Inspiron 16 5625, Ryzen 7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U
HP ProBook 455 G9, R7 5825U
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U
HP ProBook 455 G8-45R47ES
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo ThinkBook 14 G6 ABP
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U, 14.00", 1.38 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus VivoBook 15 M513UA-L1568W
Autor: Stefan Hinum, 11.09.2022 (Update: 11.09.2022)