Notebookcheck

Asus Zenbook UX303UA-FN121T

Ausstattung / Datenblatt

Asus Zenbook UX303UA-FN121T
Asus Zenbook UX303UA-FN121T (Zenbook UX303UA Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 520, Speichertakt: 300-950 MHz, Dual-Channel, 10.18.15.4279
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR-1600, Dual-Channel, eine Speicherbank (belegt), 4 GB fest verlötet
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, BOE HF HB133WX1-402, TN LED, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680, 500 GB 
, 5400 U/Min, 430 GB verfügbar
Soundkarte
Conexant CX20751/2 @ Intel Skylake High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Helligkeitssensor, Sensoren: Helligkeitssensor, TPM 2.0
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.2 x 323 x 223
Akku
50 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Mini-Displayport-auf-VGA-Adapter, USB-auf-Ethernet-Adapter, Tasche, Cyberlink PhotoDirector 5, Cyberlink PowerDirector 12, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
1.45 kg, Netzteil: 214 g
Preis
799 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 64%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 82% Mobilität: 80%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 91%

Testberichte für das Asus Zenbook UX303UA-FN121T

84% Test Asus Zenbook UX303UA-FN121T Subnotebook | Notebookcheck
Skylake Upgrade. Das Zenbook liefert auch mit Skylake Innereien immer noch gute Akkulaufzeiten. Gegenüber den Broadwell Modellen müssen diesbezüglich aber Abstriche hingenommen werden. Das schlechte Display wird keinen Blumentopf gewinnen.
80% Asus ZenBook UX303UA
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
With its strong performance, premium design and good battery life for less than $900, the ZenBook UX303UA is an excellent value. We also like the comfortable keyboard and colorful display, although the sound quality could be better. If you're willing to spend a little more, you can get the slimmer and lighter nontouch Dell XPS 13 for $1,149, which has similar specs to the Asus and longer battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.02.2016
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Das Asus Zenbook UX303UA-FN121T ist ein 13,3 Zoll großes Subnotebook, das von einem Intel Core i5-6200U (Skylake) Dual-Core-Prozessor, ein Mittelklasse-Modell mit ausreichend Leistung für die meisten Anwendungsszenarien, angetrieben wird. Die CPU gehört zu den genügsamen ULV-Prozessoren mit einem Basistakt von 2,3 GHz, der dank Turbo auf bis zu 2,7 GHz (beide Kerne) bzw. 2,8 GHz (nur ein Kern) ansteigen kann. Beim Speicher handelt es sich um eine 2,5-Zoll-Festplatte von Hitachi mit 5400 RPM und 500 GB. Die Chiclet-Tastatur ist gewöhnlich. Keine der Haupttasten wurde verkleinert. Die Pfeiltasten sind kleiner als üblich, doch sie sind abgesetzt und daher trotzdem bei Bedarf leicht zu finden.

Das Touchpad hat für einen 13,3-Zoll-Laptop eine großzügige Ausdehnung und es verfügt entlang seiner Kanten über einen glänzenden Rahmen. Obwohl die Maustasten im Touchpad integriert sind, reagiert es genau und problemlos auf Clicks. Das Touchpad weist eine schöne, glatte Oberfläche auf, die die Finger leicht gleiten lässt. Dieses Modell ist mit einer Intel HD Graphics 520 GPU, ausgestattet, die DirectX 12 unterstützt und mit bis zu 950 MHz taktet. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf zirka 7 Stunden Web-Surfen via WiFi - ein guter Wert. Dieses Modell verfügt über die folgenden Standard-Features: drei USB-3.0-Ports, ein Helligkeitssensor, ein SD-Kartenleser, Bluetooth 4.0, WiFi, eine HD-Webcam und eingebaute Stereo-Lautsprecher.

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.45 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
82%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Zenbook UX303UA-FN121T
Autor: Stefan Hinum, 21.02.2016 (Update: 21.02.2016)