Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MWC 2020 | Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit

Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit
Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit
Der Mobile World Congress droht dieses Jahr zu verwaisen, ein Fiasko für die Veranstalter. Zahlreiche namhafte Hersteller haben der Messe aufgrund des Coronavirusses eine Absage erteilt, zuletzt Größen wie Sony oder Amazon. Nun gesellen sich weitere Branchengrößen zur Blockadegruppe, denn auch Intel und Vivo werden wohl nicht teilnehmen, das mediale Interesse dürfte weiter schwinden.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Eine Chance für die kleineren Hersteller? Mit Intel und Vivo sagen zwei weitere, große Konzerne ab, sie gesellen sich dem illustren Kreis der MWC-Schwänzer wie LG, Nvidia, Ericsson, Sony und Amazon. Auch Samsung reduziert die eigene Präsenz.

Der im spanischen Barcelona stattfindende Mobile World Congress ist eigentlich die wichtigste Messe für mobile Technologien, dieses Jahr steht sie allerdings im Schatten des Corona-Ausbruchs. Personen, welche sich erst kürzlich in China aufgehalten haben, wurden gänzlich von den Veranstaltern verbannt, aber auch viele große Firmen verzichten dieses Jahr auf eine eigene Präsenz und bauen stattdessen lieber auf eigene Veranstaltungen.

Intel ließ derweil durch einen Sprecher verlauten, dass „die Sicherheit und das Wohlbefinden aller unserer Mitarbeiter und Partner von höchster Priorität ist und unser Rückzug vom diesjährigen MWC als Vorsichtsmaßnahme erfolgt“.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

The Verge

Bild: MWC

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit
Autor: Christian Hintze, 11.02.2020 (Update: 11.02.2020)