Notebookcheck

MWC 2020 | Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit

Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit
Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit
Der Mobile World Congress droht dieses Jahr zu verwaisen, ein Fiasko für die Veranstalter. Zahlreiche namhafte Hersteller haben der Messe aufgrund des Coronavirusses eine Absage erteilt, zuletzt Größen wie Sony oder Amazon. Nun gesellen sich weitere Branchengrößen zur Blockadegruppe, denn auch Intel und Vivo werden wohl nicht teilnehmen, das mediale Interesse dürfte weiter schwinden.
Christian Hintze,

Eine Chance für die kleineren Hersteller? Mit Intel und Vivo sagen zwei weitere, große Konzerne ab, sie gesellen sich dem illustren Kreis der MWC-Schwänzer wie LG, Nvidia, Ericsson, Sony und Amazon. Auch Samsung reduziert die eigene Präsenz.

Der im spanischen Barcelona stattfindende Mobile World Congress ist eigentlich die wichtigste Messe für mobile Technologien, dieses Jahr steht sie allerdings im Schatten des Corona-Ausbruchs. Personen, welche sich erst kürzlich in China aufgehalten haben, wurden gänzlich von den Veranstaltern verbannt, aber auch viele große Firmen verzichten dieses Jahr auf eine eigene Präsenz und bauen stattdessen lieber auf eigene Veranstaltungen.

Intel ließ derweil durch einen Sprecher verlauten, dass „die Sicherheit und das Wohlbefinden aller unserer Mitarbeiter und Partner von höchster Priorität ist und unser Rückzug vom diesjährigen MWC als Vorsichtsmaßnahme erfolgt“.

Quelle(n)

The Verge

Bild: MWC

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Auch Intel und Vivo glänzen mit Abwesenheit
Autor: Christian Hintze, 11.02.2020 (Update: 11.02.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).