Notebookcheck

Coronavirus: Xiaomi gibt Statement zur MWC 2020-Teilnahme ab

Coronavirus: Xiaomi gibt Statement zur MWC 2020-Teilnahme ab.
Coronavirus: Xiaomi gibt Statement zur MWC 2020-Teilnahme ab.
Nachdem Xiaomi viele Anfragen zum Thema Xiaomi und die Teilnahme am Mobile World Congress (MWC) 2020 erreicht hat, gibt der Smartphone-Hersteller aus China hierzu ein offizielles Statement ab. Hier die Details zum Xiaomi-Statement zur MWC-Teilnahme.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie erwartet hat sich nun auch der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi als Aussteller zu der Teilnahme am in Kürze beginnenden Mobile World Congress (MWC) 2020 im Zuge der Coronavirus-Epidemie in China mit einem offiziellen Statement geäußert. Die offizielle Stellungnahme erfolge wegen der sehr vielen Anfragen, die Xiaomi in kurzer Zeit zu diesem Thema erreicht haben.

Im offiziellen Statement bestätigt Xiaomi, dass der Handyhersteller wie geplant am MWC 2020 im spanischen Barcelona teilnehmen und dort seine neuesten Smartphones sowie eine Reihe von intelligenter Hardware vorstellen wird. Das betrifft offenbar auch den Produkt-Launch des Mi 10, das Xiaomi am 23. Februar präsentieren wird. Xiaomi werde zudem alle wirksamen und empfohlenen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens seiner Mitarbeiter, Fans, Medienfreunde, Partner und Benutzer befolgen.

Daher habe Xiaomi weitere Anweisungen bezüglich der globalen Produkteinführung des Xiaomi Mi 10 am 23. Februar, sowie am MWC-Stand in 3D10, Halle 3, Fira de Barcelona Gran Vía, aufgestellt. Unter anderem will Xiaomi sicherstellen, dass alle Mitarbeiter, die aus China anreisen, keine Symptome zeigen und mindestens 14 Kalendertage vor ihrer Ankunft in Barcelona für die Einführungsveranstaltung und MWC außerhalb Chinas waren.

Außerdem werde Xiaomi dafür sorgen, dass alle leitenden Angestellten des Unternehmens, die an Aktivitäten und Treffen jeglicher Art teilnehmen sollen, mindestens 14 Kalendertage vor der Eröffnungsveranstaltung von Xiaomi auf dem MWC außerhalb Chinas waren. Zudem verpflichte sich Xiaomi die Richtlinien der GSMA zu befolgen und sicherstellen, dass der Messestand und alle ausgestellten Produkte regelmäßig desinfiziert werden.

Als weitere Maßnahme werden alle Mitarbeiter von Xiaomi, die für die Präsentation des Xiaomi-Standes zuständig sind, aus lokalen Büros von Xiaomi in ganz Europa kommen. Xiaomi will ebenfalls dafür sorgen, dass diese Mitarbeiter 14 Kalendertage lang keine Symptome hatte, bevor sie auf der Eröffnungsveranstaltung und am MWC-Stand Unterstützung vor Ort anbieten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Coronavirus: Xiaomi gibt Statement zur MWC 2020-Teilnahme ab
Autor: Ronald Matta, 10.02.2020 (Update: 10.02.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.