Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

BenQ W1800i: Neuer 4K-Heimkino-Beamer mit Android TV, HDR10 und Filmmaker Mode

BenQ präsentiert den neuen 4K-Beamer W1800i (Bild: BenQ)
BenQ präsentiert den neuen 4K-Beamer W1800i (Bild: BenQ)
BenQ hat mit dem W1800i einen neuen Heimkino-Beamer mit 4K vorgestellt. Das Gerät punktet vor allem mit der BenQ CinematicColor-Technologie sowie für die Projektion optimiertes HDR10 / HLG. Auch der Preis kann sich durchaus sehen lassen.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

BenQ, der weltweite Marktführer bei DLP-Projektoren, hat heute seinen neuen CinePrime Beamer W1800i präsentiert. Es handelt sich hierbei um ein Einstiegsmodell für das Heimkino, der mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.199 Euro eingepreist ist. In den Handel kommt der BenQ W1800i ab dem Juli.

Der BenQ W1800i bietet eine 4K-UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte) mit 8,3 Millionen Pixeln, eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz sowie für die Projektion optimiertes HDR10 / HLG. Auch der Filmmaker Mode, bei dem Filme wie vom Regisseur gewünscht wiedergegeben werden, wird unterstützt.

Die maximale Helligkeit des neuen W1800i von BenQ beträgt solide 2.000 ANSI Lumen. Damit ist das Gerät nicht nur für Heimkinos, sondern auch das abgedunkelte Wohnzimmer geeignet. Das Kontrastverhältnis beträgt 10 000:1. Den Farbstandard Rec. 709 deckt der Beamer zu 100 Prozent ab. Die maximal mögliche Diagonale gibt der Hersteller mit 200 Zoll ab. Ein 100 Zoll großes Bild wird bereits bei einer Projektionsdistanz von 2,5 Metern erreicht, sodass das Gerät auch für kleinere Räume geeignet ist.

Als Betriebssystem setzt BenQ beim W1800i auf Android TV. Via WLAN ist so der Zugang zum Google Play Store möglich, worüber weitere Inhalte wie TV-Serien, Filme, Sport und Spiele geladen werden können. Zudem können Nutzer das Gerät auch für eine kabellose Multiplattform-Projektion nutzen und so Inhalte vom Smartphone, Tablet oder Laptop als Eingabequelle an die (Lein-)Wand werfen. Zusätzlich ist ein 5-Watt-Lautsprecher eingebaut. Weitere Features des neuen BenQ W1800i sind ein 1,3-facher Zoom, eine 2D-Keystone-Korrektur gegen Trapezeffekte und die Option zur Bilddrehung für die kopfüber hängende Deckenmontage.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1122 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > BenQ W1800i: Neuer 4K-Heimkino-Beamer mit Android TV, HDR10 und Filmmaker Mode
Autor: Marcus Schwarten, 14.06.2021 (Update: 14.06.2021)