Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Benchmark-Leak: Ein Asus VivoBook mit Intel Alder Lake zeigt einen beachtlichen Vorsprung gegen Tiger Lake-U

Asus testet bereits erste Laptops mit Alder Lake, die Performance dürfte aber noch nicht final sein. (Bild: Asus)
Asus testet bereits erste Laptops mit Alder Lake, die Performance dürfte aber noch nicht final sein. (Bild: Asus)
Intel Alder Lake wird bereits in wenigen Monaten auf den Markt kommen, und offenbar darf man bei Notebooks nicht nur eine bessere Akkulaufzeit, sondern auch eine deutlich bessere Performance erwarten, wie ein neuer Benchmark-Leak zeigt.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein Asus VivoBook X1603ZA wurde kürzlich bei UserBenchmark gesichtet, und zwar mit einem Alder Lake-P-Prozessor mit acht Kernen und zwölf Threads – also mit vier Performance-Kernen und vier Effizienz-Kernen, wobei nur Erstere Hyper-Threading unterstützen. Dabei scheint es sich um einen sehr frühen Prototyp zu handeln, denn der Basistakt wird mit 1 GHz spezifiziert, die durchschnittlichen Boost-Taktfrequenzen mit 2,6 GHz.

Trotz dieser Einschränkungen kann die Performance im Vergleich zu Tiger Lake-U bereits überzeugen – der neue Alder Lake-Chip erreicht 153 Punkte im Single-Core-Benchmark und beachtliche 739 Punkte im Multi-Core-Benchmark, womit die Leistung bei der Auslastung eines Kerns vergleichbar mit dem Intel Core i7-1185G7 ist, werden alle Kerne genutzt, so steigt die Performance um rund 27 Prozent. 

Die finale Performance dürfte noch längst nicht erreicht werden, nicht nur wegen der niedrigen Taktfrequenzen, sondern auch, weil das getestete System mit Windows 10 läuft – unter Windows 11 profitiert die Performance von Alder Lake von Thread Director Feedback, wodurch die Leistung in vielen Szenarien weiter verbessert werden sollte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel Alder Lake wird voraussichtlich im Herbst auf den Markt kommen. Ein umfassender Leak hat bereits die Konfigurationen verraten, die für Notebooks angeboten werden – demnach darf man mit Chips mit einer TDP von 5 Watt bis 55 Watt rechnen, von einem Performance-Kern bis zu acht Performance-Kernen. 

Intel verbaut je nach Modell vier oder acht Effizienz-Kerne, die nicht nur Strom sparen sollen, sie können den leistungsstärkeren Rechenkernen auch Hintergrundaufgaben abnehmen, um die gesamte Systemleistung zu verbessern.

Quelle(n)

UserBenchmark (1 | 2 | 3), via BenchLeaks

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Benchmark-Leak: Ein Asus VivoBook mit Intel Alder Lake zeigt einen beachtlichen Vorsprung gegen Tiger Lake-U
Autor: Hannes Brecher, 30.08.2021 (Update: 30.08.2021)