Notebookcheck

Bericht: Dell visiert Gaming-Mittelklasse für 2018 an

Bericht: Dell visiert Gaming-Mittelklasse für 2018 an
Bericht: Dell visiert Gaming-Mittelklasse für 2018 an
Einem Digitimes-Bericht zufolge will Dell im nächsten Jahr unter der Alienware-Marke auch Gaming-Systeme der Mittelklasse anbieten.

Wie das für gewöhnlich gut informierte Magazin unter Berufung auf Zuliefererkreise berichtet, will sich Dell mit den Alienware-Notebooks in Zukunft nicht nur Systeme für Enthusiasten, sondern auch für Spieler mit weniger hohen Ansprüchen anbieten.

Im Gegensatz zu den bisherigen Alienware-Notebooks sollen die Modelle der Light-Gaming-Reihe bei 799 bis 899 Dollar statt 1.099 Dollar starten. Damit würde Dell Digitimes zufolge in direkte(re) Konkurrenz zu Asus, MSI und Acer treten. 

Aktuell sollen seitens Dell entsprechende Anfragen bei entsprechenden Zuliefern vorliegen, eine Entscheidung für ein Unternehmen allerdings noch nicht gefallen sein. Der Digitimes-Quelle zufolge könnten die neuen Gaming-Notebook einen negativen Einfluss auf die Verkaufszahlen die Modellreihen Inspiron 5000 und Inspiron 7000 haben, wobei die neuen, günstigeren Gaming-Notebooks nicht vor 2018 erscheinen sollen. 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Bericht: Dell visiert Gaming-Mittelklasse für 2018 an
Autor: Silvio Werner, 27.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.