Notebookcheck

Chrome: Neuer Build unterstützt Webseiten-Stummschaltung

Chrome: Neuer Build unterstützt Webseiten-Stummschaltung Bild: François Beaufort
Chrome: Neuer Build unterstützt Webseiten-Stummschaltung Bild: François Beaufort
Google experimentiert in einem aktuellen Chrome-Build mit der dauerhaften Stummschaltung von Webseiten.

Autoplay-Videos sind für Nutzer häufig ein Ärgernis, insbesondere wenn diese von Sound begleitet werden. Bereits aktuell bietet Google Chrome die Möglichkeit zur Stummschaltung, allerdings lediglich für Tabs: Wird die gleiche Internetseite wieder aufgerufen, kann diese weiterhin (unerwünscht) Sound abspielen.

Im aktuell lediglich experimentellen Canary-Build des Internetbrowser ist nun eine - ebenso experimentelle - Funktion zur dauerhaften Stummschaltung bestimmter Webseiten integriert. Dem Chrome-Entwickler François Beaufort zufolge muss die Funktion noch händisch deaktiviert werden.

Die Optionen zur Audiowiedergabe sind dann in den neben der URL ausklappbaren Webseite-Einstellungen zu finden, meist ist an dieser Stelle ein Schloss zu sehen. Ob und wann die Funktion auch in eine fertige Chrome-Version kommt, ist aktuell unklar, der Canary-Build steht allerdings bereits jetzt allen Nutzern zur Verfügung. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Chrome: Neuer Build unterstützt Webseiten-Stummschaltung
Autor: Silvio Werner, 27.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.