Notebookcheck

CFexpress 2.0: Neue Speicherkarten übertragen bis zu 4 GByte/s

CFexpress 2.0: Neue Speicherkarten übertragen bis zu 4 GByte/s (Bild: Sony)
CFexpress 2.0: Neue Speicherkarten übertragen bis zu 4 GByte/s (Bild: Sony)
Die von der CompactFlash Association verabschiedete CFexpress 2.0-Spezifikation soll kompakte Speicherkarten mit einer Datenübertragungsrate von bis zu stolzen 4 GByte/s ermöglichen. Dabei dürfte sich der neue Standard insbesondere an professionelle Anwender richten, die etwa Videos produzieren.

CFexpress 2.0 basiert - angesichts der theoretisch möglichen Datenrate wenig überraschend - auf die schnelle Anbindung der Karten via PCIe in der dritten Generation unter Nutzung des von modernen SSDs bekannten NVMe-Protokoll in Version 1.3.

Dabei spezifiziert CFexpress 2.0 Speicherkarten in drei verschiedenen Größen: Typ A bringt es auf 20 x 28 x 2,8 mm und wird mit einer PCIe 3.0-Lane angebunden, Typ B ist 28,5 x 29,8 x 3,8 Millimeter groß und nutzt zwei Lanes. Die 64 x 74 x 4,8 mm großen Karten des Typ C nutzen schließlich vier Lanes, die theoretisch möglichen Datenübertragungsraten liegen dementsprechend bei 1.000 MByte/s, 2.000 Mbyte/s und 4.000 MByte/s.

Mehrere Speicherhersteller haben bereits entsprechende Speicherkarten angekündigt, wobei die neue Sony-Spiegelreflexkamera Nikon Z6 nach einem Firmware-Update die neuen Speicherkarten unterstützen soll. Die CompactFlash Association sieht die neuen Speicherkarten auch als leicht auswechselbaren SSD-Ersatz im Firmenumfeld.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > CFexpress 2.0: Neue Speicherkarten übertragen bis zu 4 GByte/s
Autor: Silvio Werner,  3.03.2019 (Update:  3.03.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.