Notebookcheck

Transcend stellt 500S und 300S SD- und microSD-Speicherkarten vor

Transcend: SD- und microSD-Speicherkarten der Serien 500S und 300S vorgestellt
Transcend: SD- und microSD-Speicherkarten der Serien 500S und 300S vorgestellt
Transcend stellt zwei neue Serien von SD- und microSD-Speicherkarten vor, die mit Kapazitäten von bis zu 512 GB und einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 95 MB/s aufwarten. Die Speicherkarten der goldenen 500S-Serie verwenden MLC-Flash und eignen sich für Action Cams und Drohnen.

Transcends neue silberfarbenen SD-Karten der Serie 300S werden in Kapazitäten von 16 GB bis 512 GB, die Transcend 300S microSD-Karten decken den Speicherbereich von 16 GB bis 128 GB ab. Die goldfarbene SD-Kartenserie 500S ist mit 8 GB bis 256 GB und die microSD-Karten 500S sind mit 8 GB bis 128 GB erhältlich. Für alle Speicherkarten bietet Transcend eine 5-jährige bedingte Garantie.

Transcend 300S: A1-Performance ab 128 GB

Transcends 128 GB 300S microSD-Karten erfüllen den Application Performance Class 1 (A1) Geschwindigkeitsstandard der SD Association, der für das zufällige Schreiben eine Untergrenze von 1.500 IOPS sowie beim zufälligen Lesen 500 IOPS verlangt. Außerdem müssen die microSD-Karne eine Mindestgeschwindigkeit von 10 MB/s bei sequenziellen Datentransfers schaffen. Die 300S-Serie bietet je nach Kapazität Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 95 MB/s und 45 MB/s.

Transcend 500S Series für Ultra HD 4K-Videos

Die SD- und microSD-Karten der 500S-Serie erfüllen laut Transcend die UHS Video Speed Class 30 (V30) Spezifikationen von mindestens 95 MB/s Lese- und 60 MB/s Schreibgeschwindigkeit. Als Einsatzszenario für die 500S-Serie sieht Transcend daher auch den Bereich Ultra HD 4K-Videoaufnahmen bei Camcordern oder Drohnen. Die 500S Kartenserie ist mit Speicherkapazitäten von bis zu 256 GB verfügbar.

Datenrettungs- und Speicherverwaltungssoftware RecoveRx Software

Transcend bietet zur Datenrettung und Speicherverwaltung die Software RecoveRx für seine Speicherkarten an. RecoveRx erlaubt es dem Nutzer, das Speichermedium nach Spuren von gelöschten Fotos, Dokumenten, Musik und Videos zu durchsuchen. Der Nutzer muss dazu eine Transcend-Speicherkarte in einen PC oder Laptop einlegen, RecoveRx starten und kann anschließend versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen. RecoveRx kann darüber hinaus Flash-Speicherkarten formatieren und einen Schreibschutz aktivieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Transcend stellt 500S und 300S SD- und microSD-Speicherkarten vor
Autor: Ronald Matta, 28.03.2018 (Update: 28.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.