Notebookcheck

Lexar: 1-Terabyte-Speicherkarte ist ab sofort erhältlich

Lexar: 1-Terabyte-Speicherkarte ist ab sofort erhältlich
Lexar: 1-Terabyte-Speicherkarte ist ab sofort erhältlich
Lexar hat zur Consumer Electronics Show eine neue SD-Karte vorgestellt, welche eine beeindruckende Speicherkapazität von einem ganzen Terabyte bietet. Die Datenübertragungsrate soll auch die Aufzeichnung von hochauflösenden Material erlauben.

Bei der Lexar Professional 633x handelt es sich um eine SDXC-Speicherkarte mit einer Kapazität von einem Terabyte. Lexar hat insbesondere Besitzer von Kameras und HD-Camcordern als potentielle Kunden im Visier.

Lexar beziffert die maximale Leserate auf bis zu 95 MByte/s, bei Schreiboperationen sollen es bis zu 70 Megabyte in der Sekunde sein. Zwar gelten solche Angaben wie immer lediglich unter Optimalbedingungen, wobei die sequenzielle Aufzeichnung etwa von hochauflösenden Videos diesen Bedingungen vergleichsweise nahe kommen dürften.

Da das Modell der Klasse V30 entspricht, dürfte die Datenübertragungsrate bei lang andauernden Übertragungen bei mindestens 30 MByte/s liegen, wodurch die Aufzeichnung von 4K-Material mit 60 Bildern in der Sekunde ermöglicht werden soll.

Die Lexar Professional 633x ist Herstellerangaben zufolge ab sofort für 500 US-Dollar verfügbar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Lexar: 1-Terabyte-Speicherkarte ist ab sofort erhältlich
Autor: Silvio Werner, 10.01.2019 (Update: 10.01.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.