Notebookcheck

CES 2019 | Lenovo Smart Clock: Intelligenter Wecker mit Google Assistant soll beim Einschlafen helfen

Bei der Anzeige der Uhrzeit lässt sich zwischen verschiedenen Darstellungsweisen wählen. Doch Lenovos Smart Clock kann noch wesentlich mehr.
Bei der Anzeige der Uhrzeit lässt sich zwischen verschiedenen Darstellungsweisen wählen. Doch Lenovos Smart Clock kann noch wesentlich mehr.
Lenovo hat eine intelligente Uhr vorgestellt, die nicht für das Handgelenk gedacht ist, sondern die man sich auf den Nachttisch stellt. Dabei soll die Smart Clock unter anderem ein besseres Einschlafen am Abend und am nächsten Morgen ein angenehmeres Aufwachen ermöglichen. Alles zu Lenovos neuestem Smart-Home-Device erfahrt ihr hier.

Auf der aktuell laufenden CES hat Lenovo auch einen intelligenten Wecker präsentiert, der die Smart-Home-Produktlinie des chinesischen Konzerns ergänzen soll. Die Lenovo Smart Clock weist folglich allerlei praktische Funktionen auf, die den Alltag komfortabler machen sollen.

So unterstützt die smarte Uhr Google Assistant und Chromecast, kann dazu verwendet werden andere Smart-Home-Geräte zu steuern und verfügt über eine Multiroom-Audiofunktion. Dabei kann man das Gerät entweder über Spracheingabe oder über den Touchscreen bedienen. Wenn man nicht möchte, dass der kleine Wecker ständig mithört, kann das Mikrofon über einen Schalter an der Rückseite deaktiviert werden.

Da die Smart Clock hauptsächlich fürs Schlafzimmer gedacht ist, betont Lenovo allerlei Funktionen, die guten Schlaf fördern sollen. Beispielsweise soll die Uhr verhindern, dass man vor dem Einschlafen auf das Smartphone schaut, indem sie selbst auf einen Blick alle relevanten Informationen anzeigt wie beispielsweise die ersten Termine des nächsten Tages oder die Wettervorhersage. Auch kann eine bestimmte Einschlafroutine erzeugt werden, indem beispielsweise immer zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch das Licht gedimmt und entspannende Musik oder ein Hörbuch abgespielt wird. Auch kann dank integriertem USB-Port das Smartphone an die Uhr angeschlossen und über Nacht aufgeladen werden.

Technische Daten

Die Smart Clock verfügt über ein 4 Zoll großes IPS-Touch-Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Bildpunkten. Im Inneren arbeitet ein Mediatek 8167S-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,5 Gigahertz. Ein Arbeitsspeicher von 1 Gigabyte sowie eine 8 Gigabyte große eMMC-Festplatte sollten für diese Art von Gerät ausreichend sein. Die kabellose Anbindung erfolgt über Bluetooth 5.0 und Dual-Band-WLAN. Das mit grauem Textilstoff ummantelte Gehäuse misst 79,8 x 113,9 x 79,2 Millimeter bei einem Gesamtgewicht von 328 Gramm.

Preis und Verfügbarkeit

Die Lenovo Smart Clock soll in den USA im Laufe der ersten Jahreshälfte für rund 80 US-Dollar auf den Markt kommen. Preis und Verfügbarkeit in Europa werden laut Lenovo zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Quelle(n)

Lenovo

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Lenovo Smart Clock: Intelligenter Wecker mit Google Assistant soll beim Einschlafen helfen
Autor: Tobias Häuser, 10.01.2019 (Update: 10.01.2019)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.