Notebookcheck

Cool: Zweites Smartphone von LeEco und Coolpad

LeEco und Coolpad bringen demnächst ihr zweites Smartphone namens Cool auf den Markt.
LeEco und Coolpad bringen demnächst ihr zweites Smartphone namens Cool auf den Markt.
Nachdem im August mit dem Cool1 das erste Smartphone der beiden chinesischen Tech-Firmen LeEco und Coolpad auf den Markt gebracht wurde, dürfte demnächst mit dem einfach "Cool" genannten zweiten Smartphone ein High-End-Modell folgen.
Alexander Fagot,

Man könnte glauben, nach dem Cool1 folgt ein Cool2 aber LeEco und Coolpad, die in diesem Jahr eine Kooperation eingegangen sind und nun auch gemeinsam Smartphones auf den Markt bringen, haben sich wohl entschieden, das zweite Produkt einfach nur "Cool" zu nennen. Im Gegensatz zum Cool1, welches eher ein Midrange-Device ist, handelt es sich beim Cool eher um ein High-End-Modell. Darauf deuten die ersten Spezifikationen die wir dem Leak der Informationen und Bilder aus dem Fundus der chinesischen Mobilfunk-Regulierungsbehörde TENAA entnehmen können.

So wird das Cool als 5,5 Zoll Smartphone mit Full-HD-Auflösung auf den Markt kommen und mit Snapdragon 821-Prozessor ausgestattet sein. Es wird sowohl mit 4 als auch 6 GB RAM sowie mit 32, 64 oder 128 GB Speicher ausgestattet sein. An der Rückseite gibt es klassisch eine einfache 16 Megapixel-Kamera, an der Front eine 8 MP-Linse. Dank eines mit 4.000 mAh sehr großen Akkus ist mit langen Laufzeiten zu rechnen, Android 6.0.1 ist vorinstalliert. Offenbar planen die Hersteller viele Farbvarianten, die Rede ist von gold, weiß, silber, schwarz und blau. Zu Preis und Verfügbarkeit liegen bislang keine Informationen vor.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Cool: Zweites Smartphone von LeEco und Coolpad
Autor: Alexander Fagot, 20.11.2016 (Update: 20.11.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.